» »

Bandscheibenvorfall L3/L4 mit Ausstrahlung in den Oberschenkel

SjcPhneefhexxe


Ich überlege mir gerade ob ich mich im Fitness-Studio anmelde .... Muskelaufbau und Bewegung sollen ja für den Rücken gut sein. Im Sommer gehe ich jeden Tag schwimmen, aber jetzt in der kälteren Jahreszeit gehe ich nur ab und zu walken und 1x pro Woche ins Hallenbad .... das ist vielleicht zu wenig ":/ .

Ich werde das aber auf jeden Fall am Freitag mit dem Orthopäden besprechen.

Hat irgend jemand Erfahrung mit Bandscheibenvorfall und Fitnessstudio?

S_terhnenhi9mkmelx23


Ich würde da entweder in einer Physiopraxis trainieren an Geräten unter Aufsicht oder Kieser machen. Ich habe letztes Jahr Kieser gemacht, dann aber aufgehört. Wenn das nur noch so teuer wäre ...

S#chne2eherxe


Meinst du man bekommt wegen einem Bandscheibenvorfall Reha-Sport verordnet?

S$te>rnenh[immel2x3


Würde ich fragen, Reha Sport fällt ja nicht ins Budget. Aber zum Reha Sport gehören keine Geräte soweit ich weiß, dafür muss gesondert gezahlt werden.

Ich kann heute wieder kaum laufen. Sobald ich das rechte Bein nach vorne setzte zieht es im Rücke bis in die Hüfte. Mein Physio meint wieder ISG BLockade, bekommt sie aber nicht raus. Also muss ich weiter leiden und Schmerzmittel nehmen weil das wieder so extrem weh tut %:|

Morgen zum Arzt, der kann gleich mal wieder Spritzen :[]

Srch|neyehe=xe


So gestern hatte ich meinen Termin beim Orthopäden, leider konnte ich ihn nicht wegen meinem Knie fragen weil er schon auf dem Sprung in den OP (Notfall) war. Er hat mir nochmal eine Spritze an die Nervenwurzel gegeben, wahrscheinlich war er hektisch, da es diesmal schon beim spritzen weh tat (oder vielleicht hatte ich beim letzten mal nur Glück :-/ ). Gott sei Dank hatte ich meinen Mann dabei, denn diesmal hätte ich nicht selbst nach Hause fahren können (die 30 Minuten Fahrt war die Hölle, jede Bodenunebenheit habe ich gespürt) ...... brachte das rechte Bein nicht mehr hoch und hatte Schmerzen im Rücken, so dass ich dann zu Hause sogar eine Schmerztablette nehmen und mich hinlegen musste.

Heute geht es mir deutlich besser, auch die Schmerzen im Bein, die ich ja jetzt schon ewig habe sind so gut wie weg ..... ich hoffe nur dass das anhält.

Am 29.11. muss ich nochmal hin und dann hoffe ich dass er Zeit hat und sich mein Knie anschaut.

SAt#erne\nhimmLel2x3


Das klingt doch sehr gut. Weiß nicht warum es weh tat, war vermutlich Pech.

Ich habe Donnerstag der 8. LSPA bekommen, diesmal mit Cortison, ich habe von allen nichts gemerkt.

S=ter,nenh|immely2x3


der 8. LSPA

natürlich die :=o

SUchneexhexe


Beim ersten mal habe auch nicht mal den Einstich richtig mitbekommen, aber wahrscheinlich war er einfach etwas hektisch und deshalb tat es weh. :-/

S;ternuenhiummel23


Gut möglich. Beneidenswert das es nach 2x weg ist, ich schätze nächster Termin nächste LSPA :-/

Swchnexehexxe


Hab mich wohl zu früh gefreut, seit heute Abend ist das ziehen und brennen im Oberschenkel wieder da :°(. Allerdings war ich vorher bei der manuellen Therapie, und der Physio hat mich heute ziemlich hergenommen.

S!t!ernienhiwmxmel23


Kann natürlich sein das es auch etwas zu viel war, wenn ja sollte es morgen wieder weg sein. Mein ISG ist immer noch blockiert, mein Physio flucht schon ...

SOchn3eehDex0e


Nachdem ich in der letzten Oktoberwoche 2 x KG der heftigsten Sorte hatte, waren meine Beschwerden im Bein für eine ganze Woche verschwunden, seit dem vergangen Wochenende sind sie wieder da. :°( Aber wahrscheinlich bin ich selber schuld |-o wenn man keine Schmerzen hat wird man leichtsinnig,, ich habe meinen Eltern geholfen eine große Palme in den Keller zu schaffen :=o , das sage ich meinem Orthopäden besser nicht. ;-)

SUternenQhimme>l2x3


Sowas sollte man auch nicht tun ;-)

Szch#neexhexe


So muss mich hier mal wieder melden.

Nachdem es jetzt wirklich gut war mit den Schmerzen im vorderen Oberschenkel habe ich mich richtig gefreut, dass ich mich jetzt mal von meinem Physiotherapeuten verabschieden könnte.

Vergangenes Wochenende war unsere jährliche Fortbildung von der Skischule und da wollte ich natürlich nicht fehlen. Die Schneeverhältnisse waren schlecht, dafür war das Wetter um so besser. Es ging auch alles ganz gut, bis ich als Halteanker auf einem eisigen Stück benutzt wurde, die Folge war natürlich ein Sturz :(v . Zuerst tat mir mein Knie weh, das hat sich dann aber bis zu Abend wieder halbwegs beruhigt. Aber seit heute habe ich wieder Schmerzen im vorderen Oberschenkel, von der Intensität eigentlich so wie vor der Diagnose "Bandscheibenvorfall" im August :°( . Ich hoffe nur dass sich das jetzt nicht wieder so lange hinzieht, bis ich wieder beschwerdefrei bin.

EVhemal;iger NPuwtzer (#3f2573x1)


Dummn gelaufen, vielleicht nur gezerrt oder so

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH