» »

Weichteilentzündung !!

r_ei2nheard8t5x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Mitglieder,

Ich hab seit Monaten nun ein Problem mit dem Vorfuß.

Anfang April hab ich mir (lt Arzt) eine Marschfraktur geholt...wie auch immer.

War zwei Wochen krankgeschrieben mit Gehschuh, wieder zur Arbeit. War eigentlich alles ok.

Am 11.5. plötzlich beim Gehen Schmerz, Fuß doppelt so dick.Hab dann einige Tage Schmerzmittel genommen.

Wurde nicht besser, zum HA. Der schickte mich wieder zum Unfallarzt, welcher auch den ersten Bruch feststellt. Dort schaute sich der Arzt den Fuß aus zwei Meter Entfernung an, und verschrieb mir sofort Einlagen, da mit einem solchen Senk- und Spreizfuß kein Gehen möglich sei. Ziemlich frustriert verließ ich die Praxis, bestellte mir die Einlagen und fühlte mich als Hypochonder.

Die Schmerzen und der Umfang des Fußes nahmen zu. Tapfer quälte ich mit, mithilfe von Schmerzmittel, durch die Wochen.

Anfang Juli stand ich wieder beim HA auf der Matte...der ordnete sofort eine Kernspin an, da stellte sich dann heraus:

Arztbericht

Streßreaktion des Metatarsale III mit Querfrakturen des Köpfchens, wie auch erheblicher Periostose sowie Ödem der interossären Muskulatur und der Fußrückenfaszie.

Nun folgte wieder der Gehschuh, vier Wochen..laufen ging dann einigermaßen, nur schwoll der Fuß bei Belastung wieder an und die Schmerzen kehrten zurück.

Also Überweisung in eine andere Praxis, dort wurde von einer Entzündung im Vorfuß gesprochen, nun kam Kortison dazu...vier Wochen.

Bei Belastung, Fuß schwoll an und Schmerzen.

Dann letzte Woche, wieder Termin...dann kam die Spritze mit Kortison.

Der Arzt hatte eine ca. fünf Zentimeter lange Spritze bis zum Anschlag im Vorfuß, zwischen den Zehen, versenkt, stocherte etwas hin und her, (ich war hellauf begeistert) und meinte, das jetzt alles in Ordnung kommt.

Nichts ist in Ordnung, der Fuß tut jeden Tag mehr weh, in Schuhe komm ich nicht mehr rein...nächste Woche wieder Termin.

Was kommt jetzt...welche Wunderwaffe hat der Doc noch...ich möchte endlich wieder richtig laufen können, jetzt sind das bald sieben Monate wegen einem kleinen Bruch.

Freu mich auf eure Ratschläge.

Gruß Andy

.

Antworten
rCeirnXhajrdt"5x1


Hm...ich weiss, ist viel zu lesen, aber hat den niemand eine Idee.

b~etaMxan


Osteopathie?Probiers mal.Frag in der Apotheke nach Traumamitteln.Salbe und Tabletten. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH