» »

Knieproblem

g2arc*iax75


wie lange hast du die beschwerden schon ?

E!hemaliger Nqutzber (#3x25731)


Diese Jahr werden es 4 Jahre

gFaqr?cixa75


puhhh,

das ist schlimm.

irgendwie muss es doch möglichkeiten geben ???

du gehst aber arbeiten ?

EthemsaBliger` NcutzZer r(=#3259731)


Ich bin Studentin, habe aber bisher in meinem Beruf an den Wochenende gearbeitet, mache ich aber seit ich Bandscheibenprobleme habe auch nicht mehr

Na ja im letzten Jahr wurde eine nochmalige OP angesprochen, mein Operateur wollte, mein behandelnder Ortho nicht. Seitdem halte ich mich wieder mit Spritzen über Wasser, aber leider lassen die in der Wirkung auch nach.

Keine Ahung, jetzt stand nochmal wieder eine erneute OP im Raum. aber ob die stattfinden wird, wer weiß das schon

g$aZrcia<75


bandscheibe auch ?!

ist doch wirklich komisch, wenn es kommt dann kommt es wie ein hammer ..,

mein knie hat als erstes meine handchirurgien gesehen, es war mir so unangenehm .., sie sagte nur : "das ist so häufig, meist haben die patienten erst einen unfall und danach 2 oder sogar drei, wenn der körper einmal aus dem gleichgewicht ist ..".

fande die worte sehr passend und fühlte mich angenehm abgeholt ..

SGiZa79


Jupp, also ich finde es hat etwas gebracht die OP- Auch dieses Einklemmen ist trotz hin- und herdrehen des Knies während der Physio nicht wieder passiert. Das wäre früher nicht gegangen. Jetzt muss nur noch die Beweglichkeit wieder her! Aber alles in allem bin ich zufrieden.

Eghemalig:er Nutzer' (#3)25731)


bandscheibe auch ?!

Zwei Vorwölbungen ... habe ich seit 6 Monaten und dadurch Beinschmerzen die wohl reine Nervenschmerzen sind

Ja eins gibt das nächste aber mein Rücken ist vom KNie unabhängig, also ein direkter Zusammenhang konnte nicht gefunden werden.

g5arcixa75


aber evtl. durch die fehlbelastung die durch die knie kommt ?

E1hemalijger Nu<tzern (#3O257K31x)


Ich denke eher nicht, ich humpele ja auch nicht.

Die kommen wohl eher durch meinen Beruf ...

gNa`rc>ia75


holla,

das muß aber schon ein heftiger beruf sein,

wenn der körper in so jungem alter schon so in mitleidenschaft gezogen ist ":/

E$hemal+iger <Nutz`er (o#32573x1)


Komme aus der Krankenpflege, da ist das quasi Berufsrisiko ;-D

S@ia(79


Wow,

habe meinen Fuß soeben aufg dem Bau liegend an den Po bekommen. Das tut zwar immer noch weh aber lang nicht mehr so schlimm wie vor 2-3 Tagen. Mache jeden Tag diese Übung so 5-6 Mal und (logischerweise) je mehr man übt, desto besser wird es. Nur Gegendruck kann ich in dem Winkel noch nicht aufbauen aber daran arbeite ich die nächsten Tage!!!

E4hemaliVger NutUzerI (#325x731)


Na ja wie gesagt das kommt von ganz alleine, bei dir wurde ja nichts großartiges gemacht, da erholt das Knie sich schnell von. Das wird in 2-3 Wochen wieder normal sein

S/icax79


Ja, ich weiß ja, aber das ist ja die Übung, die bei der Physio nie so richtig geklappt hat, wo wir immer aufhören mussten. Deshalb bin ich froh, das es vorwärts geht.

Huete abend mach ich Quarkwickel :)z

EBhemalige r Nutzer (a#32x5731)


Ja übertreib es nicht, mit der Brechstange geht das nicht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH