» »

Probleme mit dem li. Knie

E>hemalbiger NButzer (#32x5731)


Und von solchen Ärzten lässt du dich behandeln die direkt operieren wollen. Nun ja ...

Snc_hnehe}hexxe


Na ja, er hat mich ja nicht zur OP gedrängt und er versteht auch dass ich jetzt nicht schon wieder operiert werden will. Er hat auch gesagt dass ich da einen leichten Erguß drin habe :-o .

Ich wollte den Termin eigentlich schon absagen, da das Knie ein paar Tage vor dem Termin ganz gut war, aber seit er gestern das Knie untersucht hat, spüre ich es wieder mehr. ":/

EghemalYig6er wNut}zer (_#325731x)


Ja ein Erguss macht nichts, den habe ich dauerhaft in beiden Knien ...

Ist klar wenn da einer dran rum dreht das es dann mehr weh tut

S\chneeEhexxe


Muss mich mal wieder melden :=o

Kurze Zusammenfassung: Habe schon länger immer wiederkehrende Kniebeschwerden. Die Beschwerden treten hauptsächlich nach Belastungen auf. Dann ist Beugen schmerzhaft, berg- und treppab gehen und längeres sitzen mit angewinkeltem Bein. Die Schmerzen sind an der Innenseite des Knies und an der Stelle tut es auch weh wenn man drauf drückt.

Beim Skifahren trug ich eine Bandage, damit ging es eigentlich ohne nennenswerte Beschwerden.

Aktuell ist es so, dass die Beschwerden ein paar Tage nach dem letzten Skiurlaub nach Ostern wieder aufgetreten sind und zwar ziemlich stark, so dass ich mir nach 2 Wochen telefonisch einen Termin ( 25.5.13) beim Unfallchirurgen vereinbart habe. Die Schmerzen beeinträchtigten mich ca. 4 Wochen ziemlich (konnte nur humpeln), hatte aber aus meiner Sicht keine Schwellung am Knie.

Auf meine Beschwerden würde eine Bursitis ansernia passen, so vermute ich es zumindest. Kennt das jemand und kann mir evtl. sagen, ob man das auch ohne Behandlung wieder los wird?

Seit ca. 2 Wochen sind die Beschwerden rückläufig, so dass ich im Moment nicht weiß was ich machen soll ..... Termin wahrnehmen oder absagen. ":/

S3chnNeehexxe


Schleimbeutel am Knie liegen zum Beispiel vor der Kniescheibe und unterhalb davon. Seitlich am Kniegelenk, auf dem inneren Seitenband, findet sich die sogenannte Bursa anserina. Alle drei sind Kandidaten für Entzündungen.

Schmerzen unterhalb des inneren Kniespalts können mit einer Entzündung der Bursa anserina zusammenhängen. Quelle [[http://www.apotheken-umschau.de/Knie/Knieschmerzen--Ursachen-Schleimbeutel-63505_10.html]]

Exhemalig;er Nutzerj (#3)25731x)


Sowas kann ohne Behandlung durch Schonung wieder zurückgehen. Was anderes macht der Arzt auch erst mal nicht.

S-ch]ne0ehexe


Was meist du, soll ich den Termin absagen oder doch mal den Arzt drauf schauen lassen?

Slchneeyhexxe


Heute war ich übrigens schwimmen, da war es anschließend wieder etwas schlechter ":/ .

Evhe{maligerU NutzJe.r (#3H257x31)


Ist doch noch ein paar Tage Zeit. Das musst du ja nicht heute entscheiden den Termin abzusagen. Kannst du ja auch einen Tag vorher machen ...

Szch4neehxexe


Schwimmen ist doch gelenkschonend, warum meckert das Knie dann jetzt? ":/

Das mit dem Termin werde ich wohl so machen, nicht dass es nach einer Absage dann wieder schlechter wird.

EGhemal1iger Nutzer; (-#3x25731)


Wie bist du denn geschwommen. Meistens liegt es am Stil ...

S$chneelhtexe


Meist Brust und ein paar Bahnen Rücken.

Eshemaltiger Nutz}er ("#32]5731)


Meist Brust

Dann darf man sich auch nicht wundern ....

SLchnejehexxe


So ein Mist :°( , die Schwimmsaison fängt gerade erst an, und Brust kann ich einfach am besten.

Emhemal/igerk Nutz"er (#3Q25731)


Tja das ist für vorgeschädigte Knie aber nicht zu empfehlen und für die LWS im übrigen auch nicht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH