» »

(Sehr) guter Bürostuhl gesucht

N[oychUnerfbahr}ener hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben :)

bin 28 und suche einen neuen bürostuhl für zu hause! da ich auch leider öfter am pc sitze und leider lws probleme habe (mrt hat ergeben, leichten bandscheibenvorfall irgendwann, aber zum glück keine kompression usw.) suche ich einen guten bürostuhl! mein jetziger ist schon mehr als 5 jahre alt und ein billiger 50 euro chefsessel...... man merkt schon das sitzbrett drunter, überhaupt nicht gut für meine bandscheiben!

ich mache auch schon ein paar monate mehr sport, kraftsport usw. auch zu hause paar übungen, demnächst wollte ich mir noch ein rückenextension kaufen um mich aushängen zu lassen :), ich will nicht das es irgendwann schlimmer wird und in meine gesundheit jetzt investieren.

ich weiß das man selber probesitzen muss aber das ist leider auch schwer da viele geschäfe nur eine begrenzte auswahl haben, ich habe schon einige gesehen und auch probiert, welchen würdet ihr empfehlen?

meine erfahrungen bisher:

Haider Bioswing:

sehr teuer, einstellmöglichkeiten sind alle da soweit ich weiß, das bewegen ist nett aber ob man das haben muss? ich weiß nicht ich bewege mich eigentlich viel aufm stuhl, kann nicht lange ruhig sitzen :)

Topstar/Wagner (3d bewegung):

hat mir besser gefallen und überlege auch aber ich weiß nicht welches modell, die lady sitness und sitness 10 etc. waren irgendwie etwas simpel, da fand ich den alumedic von wagner besser und hochwertiger.

Löffler:

hab da 1-3 stühle getested für knapp 500 euro, war angenehm.

Swooper:

naja unangenehm, drückt in den po ganz schön, da nehme ich meinen peziball ab und zu, der gleiche effekt.

naja und einige chefsessel, ikea stühle usw. aber entschlossen habe ich mich leider nicht, ich wollte ca. 200 – 600 euro ausgeben noch mehr? ich weiß nicht..... alles ist besser als mein derzeitiger.

ich möchte nur sitzen ohne nach 30 minuten schmerzen zu spüren.....

welcher mir sehr empfohlen wurde ist dieser hier:

[[http://www.buerostuhl24.com/buerostuhl-che...warz.26111.html]]

Ergohuman, die haben mir gesagt ich kann den 30 tage testen und andere stühle.

sooooooo viele stühle, mein gott! vor 2 wochen hatte ich noch keine ahnung :)

ich hoffe ihr könnt mir helfen!

gruß

Antworten
E@hemaligeOr Nutzer\ (#32x5731)


Bevor du dir teure Stühle anschaffst (ist der fürs Büro? Dann solltest du klären ob der Arbeitgeber die Kosten übernimmt) kauf dir ein Ballkissen. Dynamisches Sitzen ist eh deutlich besser als statisches. Und zwischendrin immer aufstehen. Da allerbeste wäre parallel am Stehpult und im Sitzen zu arbeiten

sSisi 8x6


ich saß in einem Praktikum in einer Firma auf einem Schreibtischstuhl, den sie gerade neu angeschafft haben! Und der war ein Traum... da konnte man alles mögliche einstellen und ich konnte ewig auf ihm sitzen ohne Probleme.

Ist wohl auch so ein High-class Sessel...

Der war von König und Neurath

[[http://www.stuhlpara.de/OKAYII]] das war er ungefähr. die genaue ausstattung weiss ich leider nicht mehr! Die Firma hat sicher auch eien homepage!

Viel Erfolg @:)

H/e+i77


Ich bin auch schon länger auf der Suche. Sitze auch die meiste Zeit des Tages vor dem PC. Da hier vor Ort nicht allzuviele Möglichkeiten bestehen Stühle mal auszuprobieren, mal eine Frage an Euch. Bin auf folgender Seite auf ein Gütesiegel gestoßen, das geprüfte Qualität für Rückengeplagte wie mich verheißt:

[[http://www.agr-ev.de/index.php/de/geprueft-und-empfohlen/produkte/64-buerostuehle]]

Hat jemand von Euch schon mal davon gehört / gelesen / Erfahrungen mit den dort aufgeführten Produkten?

Sinnvoll wäre natürlich, wenn jemand Langzeiterfahrungen mit einem Stuhl hat, da Probesitzen im Laden das Eine ist, andauernd darauf zu sitzen noch einmal was ganz anderes.

Danke schon mal für mögliche Antworten!

hNom4ehoxmer81


Hallo,

hier gibt es tolle Erfahrungsberichte über diverse Stühle, auch den Bioswing!:

[[www.sitzenliegen.com]]

[[http://www.sitzenliegen.com]]

L9uvnytuenexs


Huhu, also mein Freund hat sich einen Stuhl von [[http://www.needforseat.de/]] gegönnt. Diese sind zwar auch recht teuer, aber ergonomisch wirklich perfekt. Es gibt für jede Größe/Breite etwas (Höhe der Lehnen, tiefe des sitz, breite...) und man kann alles einstellen (Rückenlehne winkel, höhe, Armlehnen höhe, entfernung winkel usw...) sodass man perfekt sitzt. Seit dem er den Stuhl hat hat er keine Schmerzen mehr nach längerem Sitzen. Man kann online bestellen, aber es gibt auch ein kleines Geschäft in der nähe von kassel, wir haben die ca. 200km anfahrt genutzt, damit er probesitzen kann und so aufjedenfall den richtigen Stuhl hat.

AKlcaQntarax77


Ich habe einen Giroflex, und den geb ich nicht mehr her.

[[http://www.giroflex.com/de/]]

Dazu habe ich mir damals einen ausfahrbaren Schreibtisch gewünscht und bekommen. Wenn man zwischendurch mal stehen kann, dann ist das echt viel wert. Und wie Mellimaus sagt, so ein Ballkissen ist auch echt super. Seit ich den Giroflex habe nutze ich das allerdings nicht mehr.

Grüssle

r!enrxe


Hallo Zusammen,

Ich dachte ich frage mal im Forum für Fachmänner.

Ich habe durch meine Arbeit auch starke Rückenbeschwerden, ein Kollege meinte, dass ein orthopädischer Bürostuhl helfen könnte. Hat hier jemand damit Erfahrung und kann mir ein wenig was erklären? :)

Vielen Dank und Liebe Grüße

E^lafR`emicxh0815


Nachdem ich nun bereits den zweiten ADLI Bürostuhl nutze, ich täglich auf selbigem sitze und das Ding generell auch völlig in Ordnung geht....

...habe ich dennoch vor beim Nächsten zu so was [[https://www.caseking.de/dxracer-oh-kf06-nw-king-gaming-chair-schwarz-weiss-gazu-200.html]] oder etwas ähnlichem zu greifen.

AJleonxor


Ich habe zwei Beiträge gelöscht.

Cro}rneli!a5x9


Meine Schwester hat ebenfalls massive Wirbelsäulenprobleme. So schlimm, daß schon eine ziemlich riskante Operation im Raum stand... Vor kurzem hat sie dann auf Empfehlung von einigen aus dem Freundeskreis angefangen, bei Kieser ein Rückentraining zu machen. Und siehe da: die Rückenschmerzen sind viel weniger geworden, und die OP ist erstmal in weite Ferne gerückt!

Geh mal zu denen und laß dich profimäßig beraten, nimm ne Probestunde. Ich wette, das hilft dir mehr als Stühlerücken! ;-)

Zxim


hab jetzt einen Svoboda-Bürostuhl, ist ganz passabel. Besser als der uralte, den ich vorher hatte.

Eigentlich wollt ich einen von Martin Stoll, hab den auch getestet, den aus Ganzholz, leider habens die Produktion eingestellt.

Man sollte auch richtig sitzen, besuch mal ein Ismakogietraining oder was ähnliches.

Beziehungsweise ist allzuviel sitzen eh schädlcih.

t4sunZami+_x<e


Habe einen Beitrag gelöscht.

HJer6mil


Hallo, ich will meinen swopper Stuhl nicht mehr hergeben. Am Anfang war es natürlich eine Umgewöhnung, dass man ohne Rückenlehne sitzt, aber schon nach zwei Wochen komplett normal für mich. Ich hatte zuvor immer mal wieder leichte Rückenschmerzen vom langen Bildschirmsitzen, von massiven Wirbelsäulen- oder Bandscheibenproblemen blieb ich bis jetzt zum Glück verschont. Seit ich auf dem swopper sitze, hat sich mein Rücken aber nicht mehr beschwert. Ich würde das sitzen daher einfach selbst einmal auf dem Hocker probieren, erst dann merkt man, ob es auch wirklich für einen passt und die Beschwerden besser werden. [...]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH