» »

Stark ziehender Schmerz im Po bis Oberschenkel

a^.foisxh


Gute Besserung!

S}chneexhexe


@ Bärenmädchen

Der Schmerz kommt von der Mitte der rechten Poseite und zieht (fürchterlich)bis in den hinteren Teil des Oberschenkels.Ich kann kaum noch sitzen,liegen geht auch kaum und laufen,ja da schafft der Schmerz es mich manchmal aus dem Schritt zu "hauen".

Ich würde auch auf ein Problem mit einem Nerv tippen und Mellimaus voll zustimmen.

Also,ich hab seit ca. 2 1/2 Wochen schmerzen im Rücken (unten).Aber auf der linken Seite.Der Arzt meinte,ich habe mich verhoben und was überdehnt.Naja,es wurde trotz Krankschreibung nicht besser.

Wie wurde das denn bisher behandelt (Krankengymnastik wäre da schon sinnvoll), nur vom krankschreiben kann es ja nicht besser werden? :|N

BFärenXmädcxhen


@ Schneehexe:

Es wurde gar nichts gemacht.Es wurde mir nur gesagt,dass ich es viel wärmen soll.

@ a.fish :

danke :)

heute hatte ich nur ganz selten beschwerden.wollte das nur anmerken.werd trotzdem morgen anrufen.ist denk ich sinnvoller oder?

E,hemavliger Nutzepr x(#325731)


Ruf halt an, wenn es weg gehen sollte bis dahin umso besser.

L}euchjtf,eue'rcxhen


Hallo, das hört sich genauso an wie bei mir.....seit ca Anfang September Quälen mich diese Schmerzen.....Ischias..anscheinend so richtig entzündet...sagen die Ärzte

.

Der Schmerz ist echt grausam......ich konnte nimmer stehen, geschweige denn sitzen.....laufen war prima.....liegen ging nur bedingt.....hatte immer Angst mich zu bewegen.....konnte teilweise nur noch auf allen vieren aus dem Bett kriechen.....

Na ja, bekam dann Spritzen, hat wohl geholfen....aber sobald die Wirkung nachgelassen hatte gings von vor wieder los.....wärme hilft, wenigstens bei mir...

Bekomm jetzt Massagen und Krankengymnastik......Massagen tun echt ganz schön weh... Krankengymnastik hilft auch...sie dehnt die Muskulatur....tut weh, aber ich hab das Gefühl das es hilft....ausserdem hat sie mir ein paar übungen gezeigt, wie ich mich verhalten soll, wenn grad wieder so ne blockade kommt.....zusätzlich lass ich noch Dornmassagen bekommen.....die therapeutin hat einen beckenschiefstand festgestellt.....das hat sie behoben....tat im vergleich gar ned so weh.....

jetzt hab ich 12 behandlungen hinter mir (physio therapie), 5 Dornmassagen, bin gepritzt und gequaddelt worden.....jetzt geht es besser.....manchmal tut es gar nimmer weh.....dann wiederum reicht wieder eine kleine falsche bewegung...und es geht wieder los....aber nicht mehr so heftig.....geh zum arzt und lass abklären ob die bandscheibe ok ist.....ansonsten brauchst du geduld.....ich weiß wie hart das ist.......+Meld dich.....was rausgekommen ist und wie es dir geht.....

EXhemaliger^ Nutzer 2(#325x731)


Oh ja Massagen können sehr schmerzhaft sein wenn die Muskeln verspannt sind :-/ aber da muss man wohl leider durch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH