» »

6 Wochen nach Außenbandruptur...

P{etexrEuf hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor etwas mehr als 6 Wochen habe ich mir einen Außenbandriss des oberen Sprunggelenks zugezogen. Der Orthopäde verschrieb mir eine Orthese (ich habe so ne Aircast-Schiene),

welche ich 6 Wochen lang tragen soll. Sonst hat er nichts weiter gesagt.

Am Freitag sind die 6 Wochen vorbei, und ich darf die Schiene abnehmen.

Nun habe ich ein paar Fragen:

1. Mein rechter (betroffener) Knöchel ist immernoch dicker als der linke, ist das normal?

2. Darf ich jetzt nach den 6 Wochen wieder langsam anfangen Sport zu treiben?

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)= ,

Peter

Antworten
bcuddlexia


Am besten nimmst du da noch einmal Kontakt mit dem behandelnden Arzt auf, die Verfahrensweisen sind da z.T. unterschiedlich.

Meist wird jedoch empfohlen, die Schiene zumindest beim Sport für etwa sechs Monate noch weiter zu tragen.

DareaMQ36


Hallo,

Hatte im April 2008 ebenfalls eine Bandruptur (3 Aussenbänder+1Syndesmoseband) im linken oberen Sprunggelenk.

Behandlung wurde etwa 36h nach Unfall begonnen mit reiner Orthese nach MRT-Diagnostik. Die ersten 4 Wochen musste ich diese auch nachts tragen um Heilungsstörungen durch unwillkürliche Bewegungen im Schlaf auszuschliessen. Ich war bei einem Orthopädie-, Sport- und Unfallarzt. Er hat klar gesagt dass Röntgen gar nix bringt, ausser dass man sieht ob die Bänderansätze knöchern ausgerissen sind (also da wo die Bänder am Knochen angewachsen sind reisst ein Stück knochen mit weg), die Bänder selbst sieht man eben nur im MRT und dort auch nicht sehr gut.

Nach 2 Wochen ist die grobe Heilung erfolgt (Verbindung der Bänderenden mittels weichem Bindegewebe), nach 6-8 Wochen ist es verknorpelt und stabil. Echtes original Bändergewebe wächst nie mehr wirklich nach.

Unterstützung der Heilung durch Training der kleinen Muskeln zur Stabilisierung etwa nach 4 Wochen möglich/sinnvoll. (genannt Propriozeptives Training; guten Physio suchen der das auch beherrscht). Der Arzt soll dir mind 10 x manuell Therapie verschreiben (NICHT Krankengymnastik, für Kuschelgymnastik... äääh... Krankengymnastik kriegt der Physio kaum Kohle...., da macht der nicht viel...)

Erst wenn der Physio sagt, dass der Bandapparat und die Muskeln stabil sind und die Belastung von Sport abkann solltest du wieder anfangen.

Keine Bewegungen in den Schmerz hinein, nur auf und ab (Nick-)Bewegungen , keinerlei Knick-oder Rotationsbewegungen.

Schwellung wirst du noch einige Monate haben, das ist nicht ungewöhnlich.

Im August 2008 (also nach etwa 4,5 Monaten) bin ich wieder Bergtouren mit 1200 Höhenmetern problemlos in 4h gegangen.

Gruss DreaM

S^ch~neeKhexe


Mein rechter (betroffener) Knöchel ist immernoch dicker als der linke, ist das normal?

Ich hatte auch noch eine leichte Schwellung nach den 6 Wochen.

. Darf ich jetzt nach den 6 Wochen wieder langsam anfangen Sport zu treiben?

Ja aber nur mit Schiene für die nächsten 3 Monate.

N(oNlamxe93


kann den anderen nur zustimmen, die schwellung habe ich immer noch leicht (habe mir im august die außenbänder gerissen). bin aber mittlerweile ansonsten fast schmerzfrei :)

Mit schiene sport machen auf jeden fall sinnvoll!

EOhema_ligetr Nu tzer[ (#H32l573x1)


(NICHT Krankengymnastik, für Kuschelgymnastik... äääh... Krankengymnastik kriegt der Physio kaum Kohle...., da macht der nicht viel...)

Was nicht mehr als ein plattes Vorurteil ist

SHch5oddi


(NICHT Krankengymnastik, für Kuschelgymnastik... äääh... Krankengymnastik kriegt der Physio kaum Kohle...., da macht der nicht viel...)

eine absolute Frechheit diese Aussage !!!

auch wenn ich ein normales Krankengymnastik-Rezept bekomme, behandle ich meine Patienten mit besten Wissen und Gewissen... also wirklich ..

Der Arzt soll dir mind 10 x manuell Therapie

da du ja unheimlich viel Ahnung zu haben scheinst, weißt du bestimmt, dass man MT nur 6x auf einem Rezept verschreiben kann :=o

EHhemaliger^ Nutze"r (#O3257x31)


auch wenn ich ein normales Krankengymnastik-Rezept bekomme, behandle ich meine Patienten mit besten Wissen und Gewissen... also wirklich ..

:)^

Ich bekomme selber sei Jahren KG Rezepte und werde bestens behandelt :)z :)^

Sjchoxddi


nur weil 'nur' KG draufsteht kann man ja trotzdem seine Fobis und Erfahrungen aus anderen Bereichen mit einfließen lassen :)z

ENhema(liger Nutzere (#3x25731)


Ja macht mein Physio auch, der nutzt auch mal mal MT wenn es notwendig ist. :-)

Dorea$M36


Hallo zusammen,

ich habe nur die Aussagen meines Physio´s weitergegeben.

Er liess mich wissen, dass es etwa 100 Euro pro 6xKG für ihn gibt, und er damit defizitär arbeitet (Miete, Löhne, Vers., Strom, Heizung, ....)

Habe ich irgendwo geschrieben, dass die mind. 10 x MT auf EIN Rezept sollen ?

Ich finde den Umgangston hier in den letzten Monaten zunehmend aggressiver und unfreundlicher... schade....

DreaM

EjhemFaliger Nutz8er (#3=257x31)


Dein Physio sagt mit KG macht er KUscheltherapie? Toller Therapeut ....

Und ja du hast geschrieben das man sich mindestens 10 mal MT verschreiben lassen sollte. VIelleicht wäre ein THerapeutenwechsel angebracht wenn er der Meinung ist dir nur mit MT helfen zu können ..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH