» »

Bei Schleimbeutelentzündung Patellarsehnenverband bekommen?

ePnibas40301


Der Ordopäde hat sich auch die Bilder angeguckt und dort den Kreuzbandriß gezeigt,aber ich seh da ja nix.

Ejhemalicger NutzUer (#3S25731)


Ich würde mir ja mal ganz dringend eine weitere Meinung einholen ...

eOnibsas0b3x01


Nachtrag:

Ich habe jetzt nächste Woche einfach einen Termin beim ersten Ordopäden/Operateur gemacht und werde halt sagen,ich habe mir 2te Meinung eingeholt und dann soll er sich die Bilder mal anschauen.Wegschicken kann er mich nicht und stimmt es,wäre es schämenswert.

Ich habe eben mal die Symptome gelesen,ich hab kein "Schubladenknie" und wackel nicht die Treppe runter.Mir kommt mein Knie ehrlicherweise sehr stabil vor.Es brennt halt nur.

Auf die Gefahr,daß er sauer ist,werde ich dem Operateur einen Artikel mitnehmen :=o

Ich bin Radfahrer und die Symptome passen wie die Faust aufs Auge.

[[http://www.sportordination.com/plicasyndrom.htm]]

E9hemkaliger Nuatzer (M#325731x)


Um ehrlich zu sein, es kann sich wenn auch um eine late Verletzung handeln. Nicht jedes gerissene Kreuzband macht Probleme, aber ich behaupte das ein Radiologe einen Kreuzbandriss erkennt.

Außerdem ist die Aussage das man vom hinfallen sind den Meniskus nicht kaputt machen kann gelinde gesagt Schrott...

eSnimba/s03?01


Hallo Mellimaus,

Ich kann Dir gar nicht sagen,wie dankbar ich Dir bin,

daß du mir immer auf jedes schreiben Deine Meinung dazu sagst.Danke.

Ich habe jetzt auch in einem anderen Forum Antworten von Mellimaus gefunden und gedacht,das warst bestimmt auch Du.

Du scheinst irgendwie viel Ahnung zu haben.

Eine late Verletzung sagt mir nichts.

Ich war eben beim Physioterapeut.

Der meint,es könnte doch sein,mit dem Kreuzbandriß.

Und vielleicht reibt der unterhalb der Kniescheibe.

Als ich ihm sagte,ich bin nur Rad gefahren,kein Unfall nix,meinte er im Knie wäre evtl Disharmonie usw.Könnte schon passieren.

Wäre der Kreuzbandriß schon bei der Meniskusop gewesen,

hätte ich im Sommer nicht so bei ihm trainieren können.

Er war damals erstaunt,wie schnell ich mich erholt habe.

In der Tat war ich im Sommer auch wochenlang schmerzfrei,dann brannte es mal,

nach 2Wochen schonung war es wieder weg.Bis Oktober....

Ich habe eine ehemalige Arbeitskollegin die beim Operateur arbeitet.

Ich rief sie an und fragte ob ich einfach nochmal kommen kann und fragen,

ob ich nun einen Kreuzbandriß hätte...

Sie meinte,daß hätte sie noch nie erlebt,daß der Doc sowas übersehen würde.

Der Dr. vom Montag hat nur an meinem Knie gewackelt und gesagt,das ist total instabil,Kreuzbandriß.

Klar ist es unstabil,seit Oktober Schonhaltung.

Nachdem ich ihm ungläubig sagte,warum die anderen das auf den Bildern nicht gesehen hätten,nahm er das Bild für gefühlte 2Sek und meinte,hier ist er doch.

Ihm zugute muß ich halten,ich hab jetzt Schiene für 3Wochen(also noch mehr Muskelverlust)und dann soll ich Muskulatur aufbauen,nix von Op gesagt(will ich auch nicht)

Komisch finde ich nur,ich könnte ohne Schmerzen Adukktoren/Abduktoren trainieren.

Beuge ich aber mein Knie,sei es nur dehnen,Radfahren,Gymnastik brennt es spätestens nächsten Tag wie Feuer.

Bei der Schiene darf ich aber beugen und seitlich ist es fest...

Die Bilder hat der Operateur nicht angeschaut,er hat sich nur den Befund durchgelesen....

Als ich das erste Mal kam,mit dem Meniskusriß,hat er Bilder angesehen,und Befund nicht.

Meine Exkollegin meinte,bei Nachuntersuchung machen sie es immer so.

Der Radiologe hat mich damals extra ins Zimmer gerufen:

Gute Nachricht,es hat sich nichts verschlechtert,es würde doch ganz gut aussehen.

Als ich ihm sagte,ich habe aber Schmerzen guckte er nochmal.

Vielleicht bleiben die Schmerzen,vielleicht gehen sie auch wieder weg.

Meine ehemalige Kollegin ,fragte wo ich war zur Zweitmeinung,

da fing sie an zu lachen,das sollte ich mal nicht glauben,

von dem hätten sie schon einige Patienten gehabt.

In der Tat,bei dem Operateur stehen die Leute Schlange an der Rezeption,er wird als Kniepapst gehandelt,bei dem 2ten Dr.war eine Patientin vor mir,hat aber vielleicht gar nix zu sagen.

Nun ja,jetzt habe ich Montag einen Termin wieder beim Kniepapst ;-D ,

gehe mit meiner Schiene hin und sage ihm,was der andere diagnostiziert hat.

Dann muß er Bilder nochmal ansehen.

Ist es so,bin ich menschlich enttäuscht und bleibe bei dem neuen.

Ist es nicht so,bitte ich den Operateur nochmal zu öffnen und reinzuschauen.

Ich habe brennende reibende Schmerzen,das hat man doch auch bei einer bursitis,die der Operateur zusammen mit Patellarspitzensyndrom diagnostizierte?

ab mittags halte ich es kaum noch aus,im auto ist es richtig schlimm,Kühlen hilft.

Ich werde ihm sagen,wenn er nicht möchte,daß ich von einer Brücke springe,muß er reinschauen.

Ist es ein Kreuzbandriß versuche ich so mit zu leben,aber ein bißchen Radfahren möchte ich gerne noch .

Ist es weiterhin schlimm,kann ich später immer noch operieren,wobei mich die Prognosen nicht gerade umhauen.Aber ich hoffe noch auf Fehldiagnose.

Seit ich die 90Grad-Schiene habe,wird mein rechtes Knie etwas nach außen gedrückt,

seitdem brennt es nicht mehr gleich rechts neben der Kniescheibe,sondern genau darunter und jetzt kann ich auch im sitzen fühlen,das da irgendwie eine Verdickung ist,und genau das brennt.

Sorry,daß es so viel geworden ist,aber ich bin verzweifelt,wg den Schmerzen.

Ich bin wirklich nicht wehleidig,ich kann Schmerzen aushalten,das bescheinigt mir mein Zahnarzt ]:D

EBhemaYligeXr BNutdzer ("#325731x)


Ich würde ich da nicht auf das Kreuzband versteifen, ein Kreuzband reißt man sich ja nicht beim spazierengehen...

Und wie gesagt sehr viele Menschen haben ihr vorderes Kreuzband auch nie ersetzen lassen und leben glücklich und zufrieden. Ein Kreuzbandriss macht auch nur Probleme wenn er frisch ist, wenn der verheilt ist und die Reizung weg ist ist das Knie wie vorher auch meist schmerzfrei.

Und wenn du kaum was gemacht hast und dabei vielleicht noch die Bandage getragen hast dann wundert mich das nicht das die Muskulatur quasi nicht da ist ....

Ich würde mir vor allem mal den OP Bericht geben lassen ...

e;n!ib@as03x01


Den opbericht habe ich,da der 2te Arzt den wollte.

Da steht nix außergewöhnliches drin.

Habe eben nochmal über Bursitis am Knie gelesen,

Vielleicht hat der Papst ja recht,

aber warum gehts nicht weg,trotz Schonung,Strom usw.

Da wo es brennt,wäre ein Schleimbeutel.

Heute wo es besonders schlimm wieder ist,ist auch ganz minimal dicker.

Vielleicht ist ja der Knackpunkt die Meniskusop.

Seitdem hat sich was verändert,daß den Schleimbeutel entzünden läßt.

Vielleicht ist es nach so langer Zeit ja chronisch und er muß raus.

Ich glaube nicht an Kreuzbandriß.

Ich geh jetzt mit Kühlpad schlafen und muß einfach Montag mal fragen,

ob wirs mit Antibiotika versuchen.

Vielleicht versuch ich noch essigsaure Tonerde oder traumeel.

Quark half nix.

E+hemaligerU NutCzer (#3257x31)


Ja dann mal gute Besserung und halte mich bitte auf dem Laufenden. Interssiert mich wie das ausgeht ...

e>niba"s0301


Gestern habe ich abends im liegen leichte Beinübungen gemacht.

10min später war mein Knie rot wie bei einem Sonnenbrand.

Ich habe schon überlegt ins Krankenhaus zu fahren,aber da war ich ja nach der Op.

3Ärzte,davon 2Chefärzte haben sich damals sehr lange um mich gekümmert

und per Katheter i n die AterieThrombose ausgeschlossen.

Aber bei dieser Untersuchung hat der Arzt sich das Knie von innen Auf Computer angesehen,

da war nichts.

Mit Eiskühlen habe ich es über Nacht besser bekommen.

Montag muß er mir jetzt Kreuzbandriß bestätigen,wobei ich mich frage,wie ich mit den Schmerzen leben soll.Die Schiene trage ich ja schon seit Montag.

Oder wenn der andere falsch lag,soll er entweder den Schleimbeutel rausnehmen,der vielleicht seit dem sturz aufs gebeugte Knie im März ne Macke hat,oder artroskopisch ins Knie schauen.

EhhemalBiger N/utzerJ (#3x25731)


10min später war mein Knie rot wie bei einem Sonnenbrand.

So reagiert kein Knie mit Kreuzbandriss. Wurde denn mal ein neues MRT gemacht? Sowohl Kreuzbandrisse als auch Schleimbeutelentzündungen sieht man im Knie ...

e"nibVas0x301


Vielleicht war das Knie jetzt rot,weil ich es länger gekühlt habe.

Da ich aber wegen der Schmerzen öfter kühle,nehme ich nichts mehr aus dem Eisfach,

sondern lege das Kühlgelkissen nur noch in den Kühlschrank,wo es ausreichend kalt ist.

Dann trotzdem noch Tuch dazwischen.

Das Mrt wurde im November gemacht,nachdem ich wegen brennenden Schmerzen zu dem Operateur ging,der mich Mai operiert hat.

Dort wäre nur ein Reizerguß.Und es würde alles doch gut aussehen.Auch der operierte Meniskus würde gut aussehen.

Meine chefin meinte,es wäre doch komisch,wenn der Radiologe die Bilder an die Wand hängt,wo sie beleuchtet sind,und nichts sieht.

Und die Zweitmeinung schaut 2Sekunden,nur auf das erste Blatt von mindestens 5Blättern und sagt:Da ist er doch.

Meine Mutter hatte jetzt noch die Idee,wenn mir Montag der operateur nicht helfen kann,

daß er mich in die ordopädische Klinik überweist.Für eine 3te meinung.

Eine Überweisung Hausarzt akzeptieren die nicht,muß vom Ordopäde sein.

Ich hoffe mein Knie ist Montag auch so heiß,wenn ich sonst kam,war es dann immer besser,da ich Wochenende geschohnt habe.

Mein Knie ist total warm,wenn ich laufe ist es besser,als wenn ich liege.

E&hemaliger lNutzeAr D(#325x731)


Na ja wenn du da die ganze Zeit ein eiskaltes coolpack drauf machst wird es selbstverständlich rot, das habe ich auch ;-)

Und der Arzt diagnostieziert ein Kreuzbadriss und macht kein neues MRT? Und will am besten auch noch ohne operieren??

Da würde ich mal schleunigst ein neues MRT macht lassen wenn das alles neu ist.

Das Knie muss nicht un bedingt warm sein, ein guter Arzt glaubt einem auch wenn man das sagt ...

eJnibaMs0301


Der 2te Arzt will gar nicht operieren.

Ich soll die Schiene 3Wochen tragen,dann muskulatur aufbauen.

Also will der gar nix an mir verdienen.

Das Mrt wurde Novemeber nach meinen Schmerzen gemacht.

Dann bin ich mit dem Befund,der sich gut liest zu meinem Operateur.

Der meinte dann Patellarspitzensyndrom und Bursitis.

Vielleicht kommt ja was raus,wenn der sich Montag die Bilder nochmal anschaut....

Irgendetwas muß der andere ja gesehen haben.

Ich wußte nicht,daß man Schleimbeutel im Mrt sieht.

Plicasyndrom würde man angeblich nicht unbedingt sehen.

Im Dezember als ich in der Praxis heulte,schickte er mich auch nochmal zur Venenüberprüfung,wäre auch alles in Ordnung.

Ich leide übrigens am Raynaud-Syndrom.

Da hat man Durchblutungsstörungen.Hände .Füße

Im Winter trage ich ab10Grad Handschuhe,sonst habe ich Eispfoten.

Das Syndrom hätte ich jetzt gerne am Heißen Knie ;-D

EKhema2ligerg Nutgzer Y(#325d731x)


Na ja musst du selber wissen, ich finde nach den Aussagen haben die sich alle disqualifiziert

e.nibqas0h301


Hallo,

nach dem Operateur habe ich keinen Kreuzbandriß.

Was mich nur wundert,als ich vorhin die Sachen zusammen suchte,

las ich auf dem Arthroskopie-Bericht,daß Hinteres Kreuzband angekreuzt war,aber weiter unten beim Operationsbefund fehlte.Dort stand nur Mensikus und Bänderdehnung.

Er meinte,bei der Op wäre Kreuzband nur leicht lädiert gewesen und könnte niemals diese Schmerzen verursachen.(Ich glaube ihm erstmal)

Als ich ihm erzählte,daß ich inzwischen an der Arbeit mit Eisbeutel ums Knie arbeite,meinte er es wäre bestimmt ein verletzter Nerv (hatten wir das nicht schonmal auf Seite 2oder3 ]:D )

er würde mir was spritzen.Als ich sagte die letzte Spritze unter die Patella hat auch nichts gewirkt,meinte er er spritzt an anderer Stelle.....

Das war vor 2Stunden und ehrlicherweise ist brennen fast weg.

Aber das war es für 2Wochen nach den Einlagen auch...

Nächsten Montag soll ich wiederkommen,mal sehen was dann ist und was passiert,wenn die Spritze nachläßt. :[]

Dummerweise ist mir dann erst im Auto eingefallen,daß ein Nerv doch kein heißes Knie verursachen kann ":/

Es ist ärgerlich,daß es alles so lange dauert,aber er hat erstmal alles versucht,was es sein könnte.

Per Arthroskopie reinschauen kann man ja immer noch,aber erstmal will ich alles andere ausschöpfen und kann ihm immer noch nächste Woche bitten,mich in die ordopädische Klinik zu überweisen.

Einmal Knie,immer Knie {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH