» »

Frage wegen Conus medullaris

cNat:78 hat die Diskussion gestartet


Ich habe hier etwas in meinem MRT gefunden was mich ein bißchen beunruhigt. Ich hoffe ihr könnt ir helfen, oder es hat emand auch Erfahrung damit:

Der Conus medullaris endet in Höhe L1.: Das Ende des Rückenmarks wird als Conus medullaris bezeichnet und befindet sich bei Ihnen auf Höhe des 1. Lendenwirbelkörpers. Danach verlaufen die Nervenfasern wie in einem Pferdeschweif (Cauda equina) weiter bis sie durch die Nervenaustrittslöcher treten.

Ja ist das jetzt normal oder eher nicht? Was macht das für Beschwerden? Ich bin echt ein bißchen ratlos im Moment....

Ich danke euch schonmal im voraus...

eure Cat *:)

Antworten
c>at878


:)D

ExhemaligVer Nu'tzer (#325&73"1x)


Der Conus medullaris endet in Höhe L1.: Das Ende des Rückenmarks wird als Conus medullaris bezeichnet und befindet sich bei Ihnen auf Höhe des 1. Lendenwirbelkörpers. Danach verlaufen die Nervenfasern wie in einem Pferdeschweif (Cauda equina) weiter bis sie durch die Nervenaustrittslöcher treten.

Soweit meine anatomischen Kenntnisse mich nicht verlassen, ist das alles so wie das sei muss ....

Der Conus medullaris endet beim Erwachsenen soweit ich weiß immer zwischen dem 1. und 2. Lendenwirbel und danach verläuft das Rückenmark als cauda equina weiter ...

c2at7I8


Achso...ich dachte weil die bei mir verlaufen wie bei einem Pferdeschweif

E(hemaligger Nputzer C(#x325731)


Die Cauda equina hat jeder, es verläuft bei jedem wie ein Pferdeschweif ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH