» »

Ursache meines Schwindels gefunden!!

BwADc GUY x78


Hast du denn eine definitive Diagnose dass es die hws ist? Schon geröntgt und EEG gemacht?

s;up3ermxom64


Eben, genau deshalb. Habe noch nie in meinem Leben irgendeine Art von Sport betrieben, dazu hänge ich noch den ganzen Tag aufen Stuhl vorm PC. Ich habe mich gefühlt, als wenn ich ein Brett verschluckt hätte. Mal schauen, wie es so weitergeht....

Ja, das könnte ein Grund für diese Beschwerden sein – und wenn du das nicht änderst, ist dies nur der Anfang. ;-)

Im Ernst, der Mensch war immer für die Bewegung gemacht und nicht zum "nur rumsitzen" – egal ob bei der Arbeit oder privat.

Mit der Muskulatur ist es wie mit dem Gehirn: Use it or lose it!

Die Muskulatur verhärtet/verspannt, wenn sie zu gering trainiert ist – weil sie sich dann zu sehr anstrengen muss, um die zugedachten Aufgaben zu erfüllen. Das kann sie aber in der normalen Verfassung nicht – also muss sie sich mehr anspannen. Daher ist zwar zu Beginn Wärme, leichte Massagen, Manualtherapie und Schmerzmittel richtig und wichtig. Langfristig führt aber kein Weg an einem konsequenten Training der betroffenen Muskulatur (und am besten der restlichen gleich mit) vorbei.

Ein Problem ist, dass viele Physios und Fitnesstrainer keine Ahnung haben, wie man die HWS-Muskulatur vernünftig trainieren kann (außer die bekannten isometrischen Übungen). Dynamische Übungen sind effektiver – allerdings muss man auf die korrekte Ausführung achten. Ich hatte zum Glück bei meiner ambulanten Reha sensationell gute Physios.

Allerdings – es ist ein langer Weg, der konsequent gegangen werden muss. Mind. 3 x wöchentlich Training – und zwar wirklich bis zur Leistungsgrenze, bei allen Muskelgruppen.

Wenn MRT, Neurologe etc. nichts auffälliges gezeigt haben, dann bleibt letztlich nur dieser Weg. Denn irgendwann werden die Schmerzen chronisch und die Reaktion des Schmerzgedächtnisses setzt ein. Das erschwert die Therapie.

aRpfXelkQis&txe


@ supermom64

ich gebe dir vollkommen recht. :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Ich habe im September/ Oktober 2011 meinen Gleichgewichtssinn verloren. Hatte 2 Krankenhausaufenthalte und die Krankheit wurde dann beim zweiten Krankenhausaufenthalt festgestellt. Dann habe ich angefangen langsam zu laufen mit Nordic Walking Stöcken und mache seit mitte November gehe ich in Zirkeltraining und mache auch Gleichgewichtstraining. 3 mal die Woche zwischen 45 bis 60 Minuten. Habe im Dezember meinen Gleichgewichtssinn wieder gefunden und seitdem ist auch der Schwindel & Schwanken weg. Seitdem mache ich weiter drei mal die Woche Sport um den Gleichgewichtssinn weiter zu stärken. Andere finden den Gleichgewichtssinn nie wieder. Gleichgewichtssinn muß man antrainieren und genauso ist das mit anderen Krankheiten auch. Trainieren und immer weiter Trainieren.

Sport ist gut, am besten Sport der den ganzen Körper beansprucht.

mQäusbeoxhr


Hallo,

es gibt Neuigkeiten. Ich war gestern bei einem Arzt in einer anderen Stadt, der Neurochirurg gab mir die Adresse.

Es ist so: Ich habe 2 blockierte Halswirbel, C1 und C3. Endlich nimmt mich jemand ernst!!

Der gute Herr ist Allgemeinmediziner und Osteopath spezialsiert auf Atlas-Therapie und manuelle Therapie.

Ich muss in einer Woche wieder hin, dann wird mein aktueller Status überprüft inkl. Behandlung. Das wird mich so zwischen 70-110 Euro kosten. Aber das ist mir egal.

Es handelt sich übrigens um die akademische Lehrpraxis der Ruhruniversität Bochum. Ich bin also in guten Händen und kann ihm vertrauen.

Ich hoffe das hat alles bald sein Ende. Ich bin froh, dass mich endlich jemand behandelt und mich nicht als Irre abstempelt! >:( Er konnte die Blockaden ertasten und sagte mir, ich hätte bereits eine Schinhaltung angnommen, einen Rundrücken, die Schultern immer nach vorne usw. Nach der Behandlung muss ich dringenst mit Sport anfangen. Das werd ich dann auch tun, das ist nämlich ein teurer Spaß. Er meinte 1-2 Behandlungen sollten ausreichen bei mir.

Ich berichte ich dann wie es war. Am 30.01. muss ich wieder hin!

*:)

m|äwuse&ohxr


Schinhaltung

SchOnhaltung natürlich ;-D

J[ettxe71


@ mäuseohr,

dann drücke ich dir mal ganz fest die Daumen, das es das jetzt endlich ist :-D *:) :)^

mYäus|e_ohxr


Danke, das hoffe ich auch.... :=o

svup?ermwom64


Und nicht vergessen – die Muskulatur muss gekräftigt und aufgebaut werden, sonst wird das immer wieder passieren!

mNäus5eoxhr


Das werd ich machen!! ;-) :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH