» »

Kreuzband angerissen

S"piel}macYhxer hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe mir Ende Juli beim Fussballspielen das Knie verdreht und hatte nach einigen Minuten ein angeschwollenes Knie und konnte nicht mal mehr ins Auto steigen. Anschließend habe ich in den darauffolgenden 2-3 Wochen mein Knie permanent hochgelegt und mit Voltaren eingeschmiert. Nach dem Abklingen der Schwellung bin ich zur Vorsicht zu einem eigentlich sehr guten Orthopäden gegangen und er hat den Verdacht auf einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie geäußert. Beim anschließenden MRT stand im Bericht das Wassereinlagerungen im Knie vorhanden sind, aber keine Ruptur der Kreuzbänder vorliegen würden. Der behandelnde Arzt sagte er hätte häufig solche Befunde und es wäre sicher gerissen,da er sehr viel Erfahrung auf dem Gebiet hat (stimmt vielleicht auch, er operiert selber).Wollte mir eine Zweitmeinung einholen, allerdings hat er mir die weitere Überweisung zu einem anderen Orthopäden verweigert! (Begründung: Er hätte die meiste Erfahrung in der Region!). Nach 2 Monaten Wartezeit war ich dann bei Dr. Engelhardt in Osnabrück und habe mich noch einmal durchchecken lassen.Seine Diagnose nach mehreren Test's und nach Ansicht der MRT-Bilder: Das rechte Knie sei stabil, es liegt eine Einblutung (Anriss) des vorderen Kreuzbandes vor und ich soll nun 2-3 Monate Reha-Training zum Muskelaufbau absolvieren.

Nun bin ich in der 6. Trainingswoche und würde mir gerne ein paar Erfahrungen einholen von euch.Und zwar habe ich keine Probleme beim Gehen oder bei leichten Laufübungen, allerdings habe ich ein ständiges Knacken im Knie wenn ich es hochhebe und anwinkle.Des weiteren habe ich Probleme/leichte Schmerzen wenn ich nur mit dem rechten Bein in die Hocke gehe.

Liegt es tatsächlich daran das ich viel Muskelmasse im Oberschenkel verloren habe oder kann es was anderes sein?

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen!

Vielen Dank, liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich euch :D

Antworten
EIheJmazligerc Nutzer (#]325731x)


Bekommst du keine Physiotherapie das du das den Therapeuten fragen kannst?

Nicht jedes knacken hat Krankheitswert. Müsste das Knie angeschaut werden. Nicht jedes knacken ist krankhaft und es kann durchaus an fehlender Muskulatur liegen

7`7erQgareixs


Meine Erfahrung:

Ein Mrt kann auch fehlgedeudet werden. Bei mir : Kreuzband sei vernarbt. Eine Op zeigte keine Vernarbung sondern Plica Shelf mit Hoffahypertrophie und Knorpelschaden.

Ich würde mir echt ne Zweitmeinung, ggf. auch ein Zweitmrt falls nötig, einholen.

Erraten was du hast kann ich nicht aber gib nicht auf solange du Schmerzen hast *:)

SCpiQelm1achxer


Mein Reha-Training findet in einem "normalen" Fitnesstudio statt, habe allerdings einen Rehatrainingsplan von speziellen Physios bekommen,aber auf Nachfrage zu dem Knacken gab es auch nur ein "könnte daran liegen".

Vielleicht hat ja noch jemand Erfahrungen dazu gemacht ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH