» »

Kreislaufprobleme durch Muskelverspannung?

m)ä=useoxhr hat die Diskussion gestartet


Hab da mal eine Frage.

Ich habe durch meinen Bürojob (seit 10 Jahren) einen sehr untrainierten Rücken bzw. die Muskulatur ist eben sehr verkommen, was sich auch nin der nächsten Zeit ändern muss.

Jedenfalls leide ich seit März fast 24 Std am Tag unter Benommenheit. Dazu kommt an manchen Tagen starker Druck im Kopf und Nackenbereich und das Gefühl, ich fiele in Ohnmacht. Bekomme also davon auch noch Herzrasen für einige Minuten.

Jetzt meine Frage: Kann es sein, dass irgendwas auf meine Halsschlagader drückt? Extremen Schwindel hatte ich 2-3 mal und nur in der Nacht im Liegen auf der Seite.

Ist es möglich, dass die schlaffen Muskeln auf meine Ader drücken?

Untersuchungen wie CT, Röntgen, Blutbild, Schilddrüse, Doppler vom Hals, HNO alles ohne Befund.

Ich verspüre den ganzen Tag über auch nur rechtsseitig diese Dinge. Das Ohnmachtsgefühl gestern kam auch von der rechten Seite (Hinterkopf), als ob dort die Halsschlagader zugedrückt würde.

Antworten
mNanu 3x0


Also ich denke wenn alle Untersuchungen nihts ergeben haben dann kann es nicht daran liegen. Habe die gleichen Probleme nur bei mir ist der Kopfschmerz eher im vorderen Rechten Bereich

m/äus|eohxr


Schmerzen habe ich nicht. Das Ohnmachtsgefühl beunruhigt mich irgendwie.

Wäre es denn möglich, dass durch untrainierte Muskeln, diese Muskelanteile auf die Ader drücken können?

mka8n'u3x0


also ich glaube nicht, dass da was auf die Ader drückt. Ich habe wie gesagt die gleichen symptome und bei mir wurde nen US gemacht und nichts zu sehen

Bhella C/u1llenc-Swan


Hi,

Ich würde das definitiv ärztlich abklären lassen.

Nur weil es bei einem Patienten mit ähnlichen Symptomen keine Ursache hatte, muss es hier bei dir nicht auch so sein. So kann man das nicht sagen.

Aber auch wenn es sich als eine HWS-Problematik herausstellen sollte, musst du handeln.

lg

m+anu3n0


wieder weg bekommstDefinitiv! Ich meinte auch niemals, dass du dich nicht weiter drum kümmern sollst. Im Gegenteil: Lass dich untersuchen und finde raus wie du es am Besten

mwäu*seo,hr


Ja, aber wo soll ich noch hin?

Ich war beim Orthopäden, Lungenfacharzt (Lungenfunktionstest + Sauerstoffgehaltuntersuchung),

Zahnarzt, HNO und mir gehts irgendwie nicht mehr so wie früher (vor März)

Zudem habe ich wohl einen etwas vergrößerten Lymphknoten im C7 Bereich und weiß auch nicht wo ich das untersuchen lassen soll. Ich fühl mich so hilflos :°(

Im Blut kann man nunmal nicht alles feststellen.

m)anux30


Hmm. Ich weiss hört sich abgedroschen an aber Borreliose oder MS wäre noch was.....also ohne Angst machen zu wollen.

mräuseZohxr


Mit Borreliose kennen sich leider nicht viele Ärzte aus. Und MS hab ich gestern auch schon dran gedacht...

Aber ich habe die Probleme ja eben nur rechtsseitig.

Der Kopfdruck lässt auch nach, wenn ich meine Hände von hinten gegen den Kopf drücke.

Also müsste ich mal ne Lumbalpunktion machen lassen.

Wer kann mir die Überwesiung denn schreiben, auch mein HA?

mCan<u3u0


Ich glaub der HA ist für alle Überweisungen zuständig, jedenfalls hat miener bisher alle ausgestellt. Kann mir jemand genau erklären was bei ner Lunbalpunktion gemacht wird? Hört sich immer recht schmerzhaft an... :-(

m<äusexohr


Es wird im Sitzen wohl Nervenwasser mit einer langen Nadel gezogen. Musste mal googlen. Aber mir ist alles Recht, damit es mir wieder gut geht...

B%ell8a ECullen0-Swaxn


Gehe evtl. zu einem weiteren Orthopäden.

Ist ein MRT von der HWS gemacht worden? Sind deine Muskeln im Schulter-Nacken-Bereich häufig verspannt?

mQanux30


Ja wert ist es mir auf jeden Fall, kurz Schmerzen sind besser als ewig dieser mist :-)

mgäyuse|ohr


Ja, sie sind oft verspannt. Aber seit ein paar Wochen sind Kreislaufprobleme dazu gekommen, Schwindel das ersta Mal März. Schweißausbrüche ab und an, Hitzewallungen und Ohnmachtsgefühle

mSäus`eohxr


MRT wurde gemacht, aber war alles ohne Befund

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH