» »

Kreislaufprobleme durch Muskelverspannung?

m.a/nEu3x0


Wird dass bei dir/euch auch schlimmer wenn ihr den Kopf schnell bewegt oder euch zu schnell umdreht?

aJvo_l;icioxus


Kommt mir teilweise irgendwie bekannt vor.

Zwei Fragen, wie ist es in einer heissen Badewanne bzw. nachts wenn du schläfst ?

VG

mIäus$eohxr


Hallo avolicious!

Hab erst heute gesehen, dass du geschrieben hast.

Das merkwürdige ist, nach dem Aufstehen fühle ich mich noch gut und so nach einer halben Stunde fängt es an.

Eine heiße Badewanne macht es meiner Meinung nach nicht viel besser.

Ich habe letzte Woche eine Elektrode von einem Tens-Gerät genau an die Stelle gelegt, die ursächlich für den Schwindel ist.

Es hat geholfen. Aber ich kann ja nicht den ganzen Tag "unter Strom" rumlaufen....

@ manu

ja, bei mir wird es schlimmer!!

Teilweise habe ich bei Anstrengung ein Pochen bis in die Nasenspitze, aber nur rechts. Es ist unangenehm. Letzte Woche hat es sich bis in den rechten Brustkorb gezogen und wär fast umgekippt vor Übelkeit und Missempfinden.

mwäusexohr


Ach ja, am Freitag letzte Woche war ich schwimmen. Und danach wurd es schlimmer. Hatte 2 Tage wahnsinnige Schmerzen in diesem Nackenbereich rechts.

Welcher Arzt verdammt kann mir denn helfen? Der Orthopäde meint, da ist nichts. Aber ich bin doch nicht bescheuert!! :°(

E%hemalaigera Nutz)er (#32(573x1)


Brustschwimmen ist auch extrem belastend für die HWS, wundert mich nicht wenn es schlimmer ist.

Geh doch einfach zu einem anderen Orthopäden, gibt ja mehr als einen ;-)

mqäuseXohr


Ich war schon bei 2 Orthopäden. Man bekommt ja nichtmal ne Behandlung...

Der eine renkte mich brutal ein und mich vorher zu fragen und der andere meinte, ich solle Sport machen. Es geht vom Sport aber nicht weg...

aWvo:li`cioyu*s


Auch ich habe mich im Fitness-Studio angemeldet, war nun 10 mal dort und

kann auch nicht behaupten, dass es besser wurde. Ich denke mal, dass alles

seine Zeit dauert. Ich quäle mich jetzt circa 12 Monate mit genannten Symptomen rum,

ok, der "sechste" Orthopäde hat wohl nun das Problem gefunden, aber er sagte auch,

dass etwas, was sich über Monate aufgeschaukelt hat, nicht von heute auf morgen

verschwunden ist. Verstehe ich auch, allerdings denke ich immer, einreken, alles wieder gut.

Ich hab mir jetzt für zu Hause ein kleinen Trainigsprogramm gebastelt was ich jeden Abend

abspiele, mal schauen ob und was es bringt. Schwimmen ist natürlich das beste allerdings

benötigt man dafür mind. 1,5 Stunden, die fehlen mir oft.

dXac hdebck=er1


hallo

wuerde auf jedenfall ein mrt machen lassen der hws. die hws verursacht schwindel benommenheitsgefuehle schmerzen bis im arm,es muss nur abgeklaert werden ,welche ursache es ist

d^achde+cke&r1


ach ich noch mal ,hast du auch sehstoerungen falls ja auch eine ursache der hws

m?äus|eohr


MRT wurde bereits im Mai gemacht, aber man konnte nichts sehen. Es ist auch erst seit 1 Monat so schlimmer geworden.

Sehstörungen habe ich zum Glück nicht.

Ich bin mir jedenfalls sicher, dass ich nicht spinne und rechts im Nacken was nicht stimmt

E*hemaligeqrl Nutzedr (#=32573x1)


Ich war schon bei 2 Orthopäden. Man bekommt ja nichtmal ne Behandlung.

Dann waren das definitiv nicht die beiden richtigen. Und mal gezielt nach KG fragen.

Man kann kurzfristig auch mal Muskelentspannende Medikamente nehmen um aus dem Kreislauf Verspannung – Schmerz- Verspannung rauszukommen.

Ich versuche es gerade auch damit, allerdings für die LWS ...

Ich bin mir jedenfalls sicher, dass ich nicht spinne und rechts im Nacken was nicht stimmt

Joa das wird eine Verspannung sein, und die führt zu oben genanntem Kreislauf

dMacchdeckxer1


hay

bitte geh mal zum neurologen oder neurochirurg

ich weiss wovon ich rede.ich war sieben jahre beim orthopaede,ds ich schlimme schmerzen im ruecken hatte ,er meinte immer es waeren verspannungen ,es wurde auch roentgen untersuchungen gemacht,es waere alles in ordnung er meinte immer verspannungen und verschrieb mir medikamenten z.b diclo ibo tramal,bis ich mal auf der arbeit war und konnte ploetzlich nicht mehr laufen.ich ging zum neurochirurgen er untersuchte mich und dann ging alles sehr schnell,ich musste an der lws versteift werden da der wirbel total abgerutscht ist die diagnose war angeborenes spondylolisthese.

deshalb geh bitte zum neurochirurg und nicht zum orth.

Euhemal`iger NutzerB (#325731x)


deshalb geh bitte zum neurochirurg und nicht zum orth.

Orthopäden können das auch diagnostizieren ...

A+lmmanxder


Hallo,

ich hab auch so ziemlich die selben syptome (Schwindel-Benommenheit, Müdigkeit, Nackenschmerzen-Verspannungen, Rückenschmerzen etc.) wie ihr beschrieben hat, war auch schon bei allen Ärzten und das doppelt ;-) aber keiner konnnte helfen bisher.

Diagnosen waren immer Angststörung-HWS Syndrom-Irgendwas im Ohr usw... Das einzige was kurz Linderung gebrachtg hat war Manuelle Therapie beinem Physio.

Mache jetzt seit ca. 2 Monaten KG am Gerät um die Rückenmuskeln zu stärken. Habe dabei das Gefühl dass es bisschen besser wird. Allerdings ist das Gerätetraining selbst ziemlich unangenehm, finde es nicht zu anstrengend, eher im Gegenteil – aber egal welche Übung ich mache bekomme ich so ein komisches "brennen" in der HWS dadurch wird mir meistens "schwindliger". Das Gefühl bekomme ich auch immer wenn ich den Kopf gerade in einer Position halte (Autofahren-Kino-Essen-Radfahren) – kennt das jemand? Wärme hilft da wenig, am besten wird im liegen...

mZä[usebohr


Ich nehme ab und zu Tetrazepam. Aber das hilt dann auch nur "etwas" und ich kann die ja auch nicht immer nehmen.

Hab mir die im letzten Jahr 3x verschreiben lassen.

Das Problem ist dabei, dass die Ursache nicht behoben wird.

Heute Morgen ging ich wieder wie auf Eiern.

Vlt sollte ich echt mal nen anderen Orthopäden aufsuchen.

Irgendwann hatte ich es einfach aufgegeben.

Mein HNO meinte auch, dass manuelle Therapie hilft.

Aber soll ich das selbst bezahlen?? Das ist doch echt ein Witz...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH