» »

Katadolon S long

k%ruoeckxe74


Dafür drücke ich dir die Daumen

Ejhemalpiger Nutz%er (i#32573x1)


Danke

SOch/n&eeheoxe


es scheint langsam besser zu werden. Mein Rücken fühlt sich jedenfalls nicht mehr an wie ein Brett.

Wenn es dir nicht geholfen hätte, oder damit nicht ganz gut wird, könntest du deinen Arzt mal nach [[http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Trancolong-Retardtabletten-R94240.html Trancolong]] fragen das wirkt sehr gut bei chronischen Schmerzen und schmerzhaften Muskelverspannungen der Halte- und Bewegungsmuskulatur habe ich auch schon genommen aber nur Abends, da es müde macht..

EKhemalriger NTutze3r (#32x5731)


Trancolong ist der selbe Wirkstoff wie Katadolon, ist also das selbe in grün ;-)

JWasuxte


Hallo,

ich nehme die seit knapp einem Jahr. Da ich Tramal vorher einnahm und die Katadolon ca. 2 Monate später mit dazu einnahm, habe ich die anfänglichen Nebenwirkungen nicht so sehr gespürt. Bei dem Opioiden finde ich es anfangs schlimmer. Da ich später dann noch dazu Palladon bekomme habe, war dann eh nicht mehr eindeutig zu sagen, von welchem Medi welche Nebenwirkungen kamen.

Meine Schmerztherapeutin hat mir geraten, die Katadolon abends zu nehmen und an einem Freitag Abend zu beginnen. So hat man wenigstens ein bissche Zeit sich dran zu gewöhnen.

Gruß

E_hemNalige;r^ NutHzer (#32=57731)


Danke, aber mittlerweile nehme ich sie ja nun schon vier Tage ;-)

S6chne|ehexxe


Also ich kann das Zeug tagsüber nicht nehmen, weil ich davon so müde werde als ob ich eine Schlaftablette genommen hätte.

E%hemal$iwger Nutzler (#k325731x)


Wie gesagt ich habe damit nicht so große Probleme, ich fühle mich insgesamt müde, auch wenn ich morgens aufwache bekomme ich die Augen schlecht auf und sie sind den ganzen Tag schwer, das habe ich auch bevor ich die Tablette nehme.

Ich hoffe die 14 Tage jetzt einfach schnell rum zu bekommen und dann mal weiter sehen. Erst mal sehen was mein Physio meint, der wird mir sagen ob die Verspannungen weg sind oder nicht. Schmerzen habe ich jedenfalls immer noch

STchn=eHehexxe


Ist schon eine Besserung eingetreten?

E#hemaligver NutzerQ (#32|5x731)


Hallo

Nicht so wirklich überzeugend. Mein Physio meinte letzte Woche die Muskeln sind genauso hart wie vorher auch und mir tut es auch immer noch weh wenn er da drauf drückt. Außerdem habe ich immer noch mal mehr mal weniger starke Kreuzschmerzen, und meine Beinschmerzen sind auch immer mal mehr und mal weniger da.

Keine Ahnung. Morgen frage ich nochmal meinen Physio und in 14 Tagen muss ich wieder zur Kontrolle zum Arzt. Mal sehen was der dann meint

EwhemaliNger NRutz;er (d#~32x5731)


Mein Rücken bringt mich um. Ich bin schon kaum zur KG gekommen. Also irgedwie hatte ich mir die Wirkung von den Pillchen anders vorgestellt ]:D

SQcChneehe]xxe


Mir hat es immer ganz gut geholfen. etwas Glück muss der Mensch ja auch haben

EVhem.aligeQr RNutz/er C(#32j5:731)


Mir leider nicht, also weiter Spritzen und KG schätzungsweise ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH