» »

Schmerzen am Rücken beim tiefen Einatmen

eAthan`hunxt77 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

mich plagen seit einiger Zeit folgende Symptome:

Wenn ich am Schreibtisch sitze, mich nach vorne beuge und dann tief einatme, schmerzt es auf der rechten Seite unter dem Schulterblatt.

Der Schmerz bleibt so lange bestehen, bis ich die Luft wieder herauslasse.

Dazu hab ich ab und zu das Gefühl nicht genug Luft zu bekommen, ich atme zwischendurch ganz tief ein. Der Bereich ab dem Brustbein nach unten fühlt sich sehr verspannt an.

Da ich keinerlei Husten etc. habe, war ich noch nicht beim Arzt, dachte, es verschwindet von allein. Ich habe meinen Beitrag mal im Bereich Orthopädie eingestellt weil ich mir vorstellen kann, dass es etwas in diesem Bereich ist.

Würde mich über eure Hilfe bzw. Ideen freuen.

Viele Grüße

Alex (34)

Antworten
E(hemaEliger Nautzer v(#3x25731)


Kann eine Blockade sein die die Schmerzen macht. Sollte sich dann aber leicht beheben lassen

aAvoliScioxus


Also würdest du sagen, ab zum Doc.

ekthwanh{usntO7x7


Nehmen wir an, das Problem besteht noch immer, es handelt sich um eine Blockade in der Brustwirbelsäule. Wie lange kann so etwas unbehandelt bestehen bleiben. Oben genannte Symptomatik beschäftigt mich schon seit Monaten.

E=hehmaligerq Nut]zer (*#32x5731)


Schaden wirst du dir damit nicht großartig, aber vermutlich wird es immer schmerzhafter weil man in eine Schonhaltung geht und dann wieder die Muskeln verspannen etc. Das gibt dann einen Kreislauf der schwer zu durchbrechen ist

eOthanhuUnt7x7


Schätze, ich bin mitten in diesem Kreislauf, meine Muskeln laufen amok.

Morgen hab ich einen Termin beim Osteopathen, von Orthopäden halte ich nicht sonderlich viel.

Mal schauen, was er sagt und mit mir anstellt, ich werde auf jeden Fall berichten.

E)hemalnigeWr Nutz~er (#3Z2x5731)


Na ja es muss ja nicht zwangslaäufig der teure Osteopath sein, manchmal reicht auch einfach eine Verodnung für Physiotherapie, am besten manuelle Therapie

F*l4yi'ngBxasti


Hey,

wenn dich diese Probleme schon länger beschäftigen, dann wäre durchaus ein Besuch beim Arzt sinnvoll! Allerdings bin ich auch der Meinung, dass Physiotherapie und dergleichen dir besser helfen könnten. Vielleicht wäre erstmal ein Besuch beim Hausarzt ratsam, der dich dann gegebenenfalls zum richtigen Facharzt weiterleitet oder dir die Physiotherapie verordnet.

Gute Besserung!

b6e|taMan


Melde Dich mal wie es beim Osteopathen war.Ich bin von meiner Osteopathin begeistert,hatte

ähnliche Probleme. :)=

E%hemaliger N4utzer (#132573x1)


Osteo ist ja nicht verkehrt, aber vielleicht sollte erst mal von einem Arzt ein Diagnose gestellt werden ...

eZthan/hunBt77


Bin gerade zurück vom Termin. Die achte Rippe wurde mobilisiert und dann der komplette Nackenbereich gelockert. Die Behandlung hat circa 45 Minuten gedauert. Es wurde viel mit der Atmung gearbeitet und als Übung für zu Hause soll ich meine Flanken dehnen.

Naja, unmittelbar nach der Behandlung möchte ich nicht sagen, dass es mir besser geht, eigentlich eher das Gegenteil, aber warten wir mal ab.

Beim tiefen Einatmen schmerzt das Schulterblatt nach wie vor.

E5hemualig+er Nutzer (i#3257M31)


Osteopathie ist auch nicht auf einen Termin ausgelegt sondern auf mehrer was die Sache auch so teuer macht ....

Und eine Osteos haben auch eine etwas fragwürdige Qualifikation. Ich würde wenn auch nur zu einem Osteopathen gehen der Physiotherapeut ist ...

eDthan0hunxt77


Ja Melli, darauf habe ich schon geachtet, dass er beide Qualifikation hat und auch in der Datei für Osteopathen eingetragen ist. Er kombiniert auch beides.

Ganz ehrlich, der Kostenfaktor ist mir seit nunmehr 10 Monaten egal, Hauptsache, es strengt sich mal ein schlauer Kopf an, und beseitigt die Symptomatik, dann kann er von mir bekommen was er möchte.

EnhemalNigerk NuItzeIr (#325731x)


Na dann ist ja alles gut

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH