» »

Brutal umgeknickt auf dem Weg zur Schule

WHol{fgaxng


Es geht hier aber nicht um "nerviger" oder "langsam" rumpeln, äh, nein rumhumpeln, sondern um die Schonung und das Entlasten von Bändergewebe, das extrem gestresst, ja vielleicht sogar gerissen ist.

P~feffermin~zliköxr


Das weiß ich doch, aber irgendwie erschließt sich mir nicht, warum die Fadenstarterin nicht gleich zum D-Arzt ist...

Ich habe übrigens auch gerade die "Unterarmgehstützen" im Flur stehen und einen Eisbeutel auf dem Knie ;-)

t+he s8hado3wgixrl


Warst du denn nun noch beim Arzt?

W+aterzlix2


Weiß jemand was man gegen die schmerzen machen kann? Der Fuß ist auch geschwollen. Vor allem aber der Knöchel tut tierisch weh.

Ich würde morgen zum Arzt gehen, Bereitschaft oder Krankenhaus. Wenn das dick is und wehtut sagt man doch eig. immer, dass es auch gebrochen sein kann. Also muss nicht sein, aber röntgen lassen würd ichs schon mal und das möglichst bald.

W[a#terlxi2


Schmerzadaptierte Teilbelastung

Dafür gibts ein Wort? ;-D

EAhemaligerU Nutze2r m(#x325731)


Das heißt einfach nur das keine Kilozahl vorgegeben ist wieviel belastet werden kann, sondern eben soweit der Schmerz es zulässt. Heißt wenn es geht spricht auch nichts gegen Vollbelastung

D ina8x1


Hi,

ich würde dir auch raten zum Arzt zu gehen, bin auch mal umgeknickt und konnte dann wieder laufen nach einer halben Stunde als die Schmerzen nachgelassen haben aber hatte einen 3fachen Bänderriss und Kapselriß, das war dann nicht mehr so lustig...

P"feWffer*minSzxlikör


Dafür gibts ein Wort?

]:D Hab ich auch erst letzte Woche gelernt, als ich (mal wieder :-X ) eine Notaufnahme von innen gesehen habe und dann den D-Arzt Bericht hatte ;-D

Keleeinnewalldfee


Bin dann heute beim Arzt gewesen, und habe es auch als Wegeunfall angegeben. war absolut kein Problem.

Ist zum Glück nix gebrochen. Ich habe aber ne schwere Verstauchung und Bänderzerrungen am oberen Sprunggelenk. Muss jetzt 6 Wochen lang eine fette Sprunggelenksschiene tragen (die kaum in mein breitesten Schuh passt) und solange mich mit Krücken anfreunden bis die Schmerzen erträglich geworden sind.

Das ist die Schiene: [[http://www.ossur.com/lisalib/getfile.aspx?itemid=13266]]

Ebmmix92


Gut, dass du zum Arzt bist :)_ :)* @:) Gute Besserung

EAhemali6ger" Nutz]er (#32@57p31)


Die taugen nichts die Schienen, geh mal zum HA und lass dir eine andere verschreiben. Es gibt deutlich bessere die auch besser in alle Schuhe passen. Diese Aircast ist das Standardmodell im KH.

Ich habe mir damals diese hier verschreiben lassen: [[http://www.bauerfeind.com/de/produkte/bandagen/fuss/malleoloc.html]]

Die ist sehr schmal und passt daher in jeden Schuh und kann mit Wärme thermisch verformt werden um angepasst dzu werden.

Die Aircast tue ich meist sofort weg bzw lasse mir gleich eine gescheite aufschreiben

Kyleinewwaldfxee


Ich glaube Ich sollte wirklich nochmal über einen Bandagenwechsel nachdenken. war vorhin kurz bei meiner Schwester 15 Minuten Fußweg, natürlich mit Bandage und Gehhilfen, bin aber trotzdem beinahe wieder mit dem linken Fuß umgeknickt und sofort wieder den Fuß gemerkt. >:(

POfeffe=rminJzlikxör


ich würd mir auch eine ordentliche holen, wenns nicht anders geht. Das Aircast-Teil ist ja nun echt ohne Worte.

Bauerfeind oder Bort ;-)

Koleitnewa%ldfexe


Gibts bei Bauerfein und Bort denn auch Schienen für kräftige Schenkel. Die sehen ziemlich schmal vor.

E$hemaliger tNutze*r (e#32x5731)


Die Bauerfeind geht nicht so hoch, 2-3 cm über den Knöchel oder so .... sollte dir eigentlich passen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH