» »

geschwollene Zehen

MBeck;-PoCmmZer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe in letzter Zeit öfters Probleme mit den Zehen: Einige sind dann (meist abends) rot, geschwollen und die oberste Hautschicht wirkt stark ausgetrocknet. Es juckt dann auch wie bei Mückenstichen.

Es tritt meist auf, wenn ich mich tags viel bewegt habe. Zuzeit sitze ich oft den ganzen Tag am Schreibtisch. Wenn ich aber einen Tag lang körperlich gearbeitet habe, treten die Symptome auf.

Hat jemand eine Idee, was es sein könnte?

Ich bin 25 Jahre alt, altersbedingte Erkrankungen werden es dann wohl nicht sein.

MfG

Antworten
SIchnueehexxe


Probleme mit den Zehen: Einige sind dann (meist abends) rot, geschwollen und die oberste Hautschicht wirkt stark ausgetrocknet. Es juckt dann auch wie bei Mückenstichen.

Hört sich irgendwie an, als ob es was allergisches wäre oder mit der extrem trockenen Haut zusammen hängen würde. ":/

Echemaliiger NQutzer| (#325x731)


Creme die Füße dich mal ein und schau was dann passiert. Ansonsten mal zum Hautarzt

P$feffeTrminzlixkör


Hast du evtl. Schuppenflechte oder so? Gelenkschmerzen?

b_uddlxeia


An Fußpilz gedacht?

MsecDkh-Poxmmer


Danke für die Antworten bisher.

An eine Allergie habe ich auch schon gedacht. Das wäre dann meine erste (außer gegen Meeresfrüchte). Ich habe aber in letzter Zeit nichts geändert, was eine Allergie auslösen könnte, keine neuen Socken oder Schuhe.

Mit Fußpilz hatte ich lange zu tun, aber nur in den Zwischenzehenräumen der äußeren Zehen. Das sprang auch nie über und ist auch schon länger weg.

Schuppenflechte hatte ich als Kind (Kopfhaut). Wenn ich mich recht erinnere, juckte das auch gelgentlich, aber nicht so stark.

Heute Nachmittag kamen die Symptome wieder. Vorhin war ich duschen. Die oberste Hautschicht lies sich danach mit dem Handtuch sehr leicht abrubbeln. Jetzt juckt es ziemlich stark. Ich werde gleich mal die Nivea raussuchen und cremen.

Die Gelenke sind in Ordnung, keine Schmerzen dort.

b}uddmleixa


...wenn du im Haus hast, nimm einfach Olivenöl. Bei möglichen Allergien ist Nivea wegen der Inhaltsstoffe, u.a. Parfums, suboptimal. ;-)

SPchneVehexxe


Schuppenflechte hatte ich als Kind (Kopfhaut).

Könnte natürlich auch sein ":/ .

S;chnee6hexe


nimm einfach Olivenöl.

Ja das wäre neutral und ohne Konservierungs- und Duftstoffe. Falls du Melkfett hast, wäre das auch noch eine Möglichkeit, oder du besorgst die eine Fettcreme mit Urea in der Apotheke.

MqeIck-Poimmexr


Ich habe es mit Nivea und später mit Maiskeimöl (mangels Olivenöl) probiert. Beides macht die Haut schön geschmeidig, hilft aber nicht gegen die Schwellung und die Schmerzen, welche seit gestern Abend auch nicht wieder weg gingen.

Ich hab es auch mit hochlegen versucht, ohne Ergebnis.

Letztenendes habe ich die Füße in kaltes Wasser gehalten. Das hilft bis jetzt. Mal sehen, wie lange.

Könnte es etwas mit den Lymphsystem sein? Auf dem Gebiet kenne ich mich leider gar nicht aus.

EChemalig.er N7utzerB (#32E57+31x)


Was passiert denn wenn du etwas mit einem Coolpack kühlst? Kann es sein das dich was gestochen hat oder irgendwas am Fuß zu eng ist?

M5eck-P+ommexr


Ein Coolpack habe ich zurzeit leider nicht, deshalb das kalte Wasser.

Dass mich etwas gestochen haben könnte, glaube ich nicht. In meiner Wohnung kreucht oder fleucht nichts umher, was man sehen kann und bei der Arbeit trage ich i.d.R. Gummistiefel oder zumindest geschlossene Schuhe.

Außerdem tritt es ja an den Zehen beider Füße auf (hatte ich nicht erwähnt, oder?).

bfuddleuia


Am besten lässt du da wirklich einen (Haut-) Arzt schauen. Pilzinfektionen sind nicht immer tatsächlich zwischen den Zehen, die Schwellungsneigung spricht für einen entzündlichen Prozess unklarer Ursache.

E'hemalig/er Nujtze,r (#3257A31)


Gummistiefel kann aber durchaus auch für einen Pilz sprechen, feuchtes Milieu, weil man schwitzt. Du solltest wirklich zu einem Hautarzt gehen

Mfeck-Psommxer


Die Sache hat sich von selbst erledigt. Trotzdem danke für die Mithilfe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH