» »

Nagel im Oberschenkel. Erfahrung?

r2ockxzee hat die Diskussion gestartet


Hallo. Ich habe im Oktober 2010 nach einen schweren Autounfall einen dreifachen OberschenkelBruch gehabt. Deswegen wurde mir ein TitanNagel in den Knochen operiert. Nach langer Reha und Gymnastik bin ich wieder fit, nur habe ich trotzdem noch schmerzen. Sehr oft nach der Arbeit, aber auch oft so, ohne ungewöhnlich starke Belastung. Ebenfalls bleibt mein Muskel oft am Nagel hängen, was mir mein Arzt bestätigt hat, was ebenso zu schmerzen führt.und ich hab oftmals das Gefühl das meine kniescheibe hängen bleibt. Wie als wäre.sie blockiert. Nach paar mal anwinkeln knackt es und es ist wieder normal.

Hat jemand hier auch so ein Nagel im Oberschenkel?habt ihr Erfahrung? Kennt ihr die Probleme?ich hoffe gleichgesinnte zu finden...

Antworten
E<hemaWlige:r NoutzerD (#3257x31)


Man kann den Nagel entfernen, wenn ers ich noch entfernen lässt nach der Zeit. Das ist meistens das größere Problem den ohne größere Schäden wieder heraus zu bekommen.

Lass dich da am besten ausführlich vom Arzt beraten

rRock/zee


Ich weiss das er entfernt werden kann. Nur darf er bei mir frühestens in einem halben Jahr, spätestens in drei Jahren raus laut Arzt

r:o(ckzxee


Keiner mit diesen Erfahrungen?

nzanc]hexn


Hey,

meinst du einen Marknagel den du in deinem Oberschenkel stecken hast? Sind die Verriegelungsschrauben noch drin? Weil der Nagel allein, sowie er denn im Inneren des Oberschenkel ist, sollte keine Beschwerden machen.

Die Schmerzen, die du jetzt spürst, die können bleiben. Das ist ein dumpfer Schmerz oder?

Bei mir wurde versucht den Marknagel nach 1,5Jahren zu ziehen, aber die haben den nicht mehr raus bekommen. Somit bleibt er jetzt für immer drin. Aber die Verriegelungsschrauben sind raus und da war eine auch viel zu lang und hat ständig gestört. Da solltest du deinen Arzt mal drauf ansprechen.

r+ockhzee


Hallo. Ja so ein Nagel mein ich. Heisst femurNagel. Ja ich hab noch alle schrauben bis auf eine drin. Nur war bei mir nie die Rede das sie die schrauben rausnehmen ??? Bei mir ist ebenso eine zu lang, die eine sehne in der leiste reizt. Meinte aber der Arzt dad dies nicht so schlimm ist. Nur dad doofe ist dad.anscheinend Nein Muskel am Nagel hängen bleibt. Kennst du das?

n3ettFerkenrlx71


Hallo zusammen.

Ich hatte nach einem schweren Autounfall unter anderem auch einen Bruch des Oberschenkels.

Mir wurde auch ein Marknagel eingesetzt der unten (über Kniegelenk) verriegelt war und oben (Hüfte) offen war.

Hatte immer Schmerzen an der Hüfte und ich konnte das nagelende sogar Tasten.

Der damalige Operateur sagte mir das alles in Ordnung sei.

nach 8 langen Monaten reichte es mir dann und ich wechselte das KKH.

Dort wurde dann festgestellt das der Nagel erstens zu lang und zweitens zu dünn war und sich außerdem schon eine Pseudarthrose gebildet hatte. Der Nagel war 46cm lang und 1,4cm dick.

Eine Woche später wurde er entfernt und durch einen neuen ersetzt!! Der neue Nagel war 44cm lang und 1,6cm stark.

Und siehe da nach 1,5 Wochen Krücken und 25kg Teilbelastung durfte ich voll belasten und die Schmerzen waren weg. 4 Monate später spielte ich mit dem neuen Nagel Fussball!!

Dieser Nagel wurde dann nach 14 Monaten entfernt. Ich hatte nie mehr Probleme!

Das einzige was mich noch daran erinnert sind die Narben und eine kleine Beinlängendifferenz von 1,5cm die ich in der Regel mit Einlagen ausgleichen kann.

Geh auf jeden Fall mal woanders hin und hol dir eine zweite Meinung. Ich habe damals viel zu lange gewartet und viel Zeit verschwendet!

Viel Glück und gute Besserung

Zme/macxh


Habe drei Schrauben im Oberschenkel, wegen Oberschenkelhalsbruch vor 10 Monaten, kann man die Schrauben jetzt schon ziehen lassen? Arzt meinte aber erst nach 12 Monaten. Habe aber Probleme, die sich verstärken. Beim Bücken kann ich danach nicht mehr auf dem Bein stehen, keinen einzigen Schritt gehen und erst nachdem ich mich auf einen Stuhl gesetzt habe und neu wieder versuche auf dem Bein zu stehen, dann geht es wieder. Dieser Vorfall steigert sich von Tag zu Tag. Wenn kein Stuhl oder eine Sitzgelegenheit vorhanden ist, muss ich mich zu etwas zum sitzen hinschleppen, was mir unsägliche Schmerzen bereitet. Könnt Ihr mir irgend einen Rat geben? Was tun, wenn das Krankenhaus diese Nägel noch nicht herausziehen möchte?

Zemach

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH