» »

Taubheitsgefühl Fuß durch starke Verspannungen

VyijAoxra hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle!

Vielleicht kann mir hier jemand mit meinem Problem weiterhelfen, dafür danke schonmal! :-)

Also, im August letzten Jahres hab ich starke Schmerzen im unteren Rücken bekommen, die aber nach 2 Monaten wieder weg gingen! Zu dem Zeitpunkt war ich nicht beim Arzt.

Dann hab ich im November starke Schmerzen im rechten Bein bekommen, die vom hinteren Oberschenkel ausgestrahlt haben. Mein Hausarzt hat mir dann nach einer Untersuchung gesagt, dass es nicht von der Bandscheibe kommt, weil die Schmerzen sonst anderes wären, und mir dann für 2 Wochen Diclofenac 75mg verschrieben, die ich Morgens und Abends nehmen sollte.

Geholfen hat es nicht, und um Weihnachten rum hab ich dann dieses Taubheitsgefühl im Fuß bekommen, dass aber nur aussen und hinten/mitte am Fuß ist, und das ich eher beim auftreten merke. Wenn ich mit den Fingern über den Fuß gehe, spüre ich aber alles, nur eben auf Druck kommt dieses Gefühl!

Beim erneuten Besuch meines Hausarztes hat er dann gesagt, dass die Verspannungen auf den Nerv drücken, und ich zur Krankengymnastik soll. Insgesamt 6 Termine, von denen ich die Hälfte schon hinter mir habe. Die Therapeutin hat mir bei den Sitzungen die Verspannungen massiert, und meine Muskeln gedehnt. Ich hab Zuhause auch regelmässig Übungen gemacht, und Wärmflasche benutzt und selbst die Beine massiert.

Jetzt meine Frage, seitdem hab ich sehr oft Kribbeln im Fuß, dass bis ins Bein ausstrahlt, oft in verschiedenen Sitzpositionen und nach dem Aufstehen. Und das Taubheitsgefühl ist auch nicht besser, sondern eher ein wenig mehr geworden! Ausserdem hab ich jetzt an der Hüfte Schmerzen.

Werden die Schmerzen erst stärker, wenn man die Verspannungen löst? Und soll ich wegen dem Taubheitsgefühl eher zum Orthopäden? Der Hausarzt meinte, es wäre nix schlimmes, und ich soll mir keine Sorgen machen. Aber da es sich nicht bessert, mach ich mir jetzt doch welche....

Achja, und im liegen kann ich das Bein nicht gerade machen, das ist so, als wäre da ne Blockade und es schmerzt dann!

Liebe Grüße

Vijora

Antworten
E$hemalixger Nu>tzer (m#3257E31x)


Ich würde mal zum Orthopäden oder Neurochirurgen gehen, weil der sehr wohl von der Bandscheibe kommen kann!

Kannst du auf den Hacken und Zehenspitzen stehen am betroffenen Bein?

Das ist sehr wichtig, wenn das nicht mehr geht musst du schleunigst zum Arzt

Vpijorxa


Danke für die Antwort! :)

Also laufen kann ich ganz normal, also auch auf den Hacken und den Zehenspitzen! Die Verspannungen im unteren Rücken sind auch besser geworden. Nur eben, dass ich jetzt Schmerzen in der Hüfte, und immer noch das Taubheitsgefühl und das Kribbeln hab. Und das verunsichert mich total!

Achja und was mir noch einfällt, wenn ich auf der betroffen Seite im Bett liege, wird das Taubheitsgefühl etwas stärker, bzw es kommt mir stärker vor!

EQhema<liger0 NutDzer (&#3257x31)


Ist gut möglich das du dir den Ischias einklemmst, warum und wieso muss der Fachmann rausfinden und das ist sicher nicht der HA. Wie man ja auch gesehen hat ...

V3ij>ora


Ok, dann mach ich wohl besser beim Orthopäden einen Termin. (Hoffentlich dauert das nicht 2 Monate oder so)

Ich hab ja zuerst gedacht, dass das Kribbeln ein Zeichen der Besserung ist, aber es geht ja nicht weg! Ich hab auch verschiedene Stellen am Bein, die weh tun auf Druck! Vielleicht drückt da ja ein Muskel auf den Nerv. Aber ich lass das dann lieber beim Fachmann abklären, diese Ungewissheit macht mich schon kirre.... :-/

E_hempal6iger aNutzie"r (#32@57x31)


Es kann gut sein das du verspannte MUskeln hast aber die gehen vom Nichts tun auch nicht weg, und dein Arzt scheint ja der Held im Nichts tun zu sein ...

Erst mal eine gescheite Diagnostik und dann vermutlich zumindest Physiothapie

Elhemaliger Nu<tzer (#3x25731)


Physiotherapie ... da hat was gefehlt ...

V`ijaora


Nochmal ein Nachtrag, ich hatte das mit dem Zehenspitzen nur mit beiden Beinen getestet, also so beim gehen, wenn ich das aber nur mit dem betroffenen Bein alleine versuche, klappt das nicht! Mit dem anderen Bein klappt das normal.

Und die Krankengymnastin hat heute Morgen gemeint, dass das dann wohl auch von der Bandscheibe kommen kann....

EDhreYmali=ger -Nutzer> (#32573x1)


Wenn das aber nicht mehr funktioniert wäre ich aber mal vor dem Wochenende zum Arzt gegangen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH