» »

Knieschmerzen, was soll ich noch machen?

L0aalex18 hat die Diskussion gestartet


Hey ,

habe mir vor 3 Wochen das Knie verdreht , konnte 2 Tage nicht auftreten,strecken , beugen – gaaar nichts ! %:| Von da an gings bergauf , sicherheitshalber ging ich ins Krankenhaus , wo knöcherne Verletzungen ausgeschlossen wurden , aber der Verdacht auf Meniskusriss wurde geäußert. :-/ Daraufhin suchte ich mir einen Chirurgen und ging zum MRT , alle Ärzte dort meinten sofort : Meniskus ( von den Symptomen her) , das MRT sagte anscheinend nichts aus .Aber alle Meniskustests,die durchgeführt wurden,waren positiv. Laut Chirurg ist dort nichts , was man operieren muss .Er hat sich ,wenn es hoch kommt,ca. 2-3 min die Bilder angeschaut . Mehr hat er leider nicht erzählt,sondern ging schnell in ein anderes Zimmer , zu einem anderen Patienten. Nun gehe ich mal davon aus , dass ich 'nur' eine Bänderdehnung habe.

Auf jeden Fall tut mein Knie immer noch unangenehm weh , ich kann aber wieder alles machen , halt nur mit Schmerzen . Mein größtes Problem : Bei meiner Arbeit ist es unumgänglich , nicht zu laufen . Ich laufe am Tag mehrmals sehr viele Stufen und längere Strecken. :(v

Was kann ich noch machen außer Kühlen,Hochlegen und Voltarenverbänden ?!

Wäre euch sehr dankbar ;-)

& habt ihr selbst schon Erfahrungen mit solchen Verletzungen gemacht?! ":/

LG , Laale18 :)z

Antworten
Ktlei8new5alTdAfee


Knie sind eine Spezies für sich und Verletzungen daran darf man NIEMALS verharmlosen. In der Regel dauert es min. ein halbes Jahr eher noch um einiges länger bis ein Knie wieder gesund ist und verheilt (auch wenn es nur eine Bänderdehnung sein sollte). Oft verheilt es auch nie wieder komplett. Hat dir der Arzt Krankengymnastik und Physiotherapie verschrieben? Das ist ganz wichtig. Denn du nimmst bei Schmerzen ja automaTISCH AUCH EINE GEWISSE sCHONHALTUNG EIN. Zudem solltest du dich vorsichtshalber 2-4 Wochen krank schreiben lassen, damit du durch das rum gerenne im Job nicht noch mehr kaputt machst. Und für längere Strecken wären eine Kniebandage und Krücken mit Sicherheit nicht ganz verkehrt.

Gute Besserung.

PS: Suche dir nochmal einen Arzt der sich wirklich Zeit für dich nimmt.

Ekhemaliger3 Nutzer k(#3S25731x)


Prellungen, Zerrungen und Überdehnungen tun oftmals mehr weh als ernsthafte Verletzungen die operiert werden müssen.

Ggf. entlasten. Ansonsten immer wieder kühlen und hochlegen und ggf vom HA Physio verschreiben lassen.

Ansonsten abwarten, das kann jetzt etwas dauern bis es weg is

Luaarlre18


Danke euch beiden .

Ich denke wohl,dass ich sicherheitshalber Montag in einer Woche nochmals zum HA gehen werde,wenn's immer noch so ist , und dann frag ich mal nach Krankengymnastik,die ich nicht bekommen habe ":/

Dass ich eine Schonhaltung einnehme,merke ich , mein Fuß,hin und wieder auch der Rücken,tun weh.

Naja , was soll's.

Wo bekomme ich denn gut & günstig eine Bandage her?

KIleiVnewal(ddfee


Wo bekomme ich denn gut & günstig eine Bandage her?

Am besten du lässt dich mal in einem Sanitätsfachgeschäft beraten noch besser ist ein sehr guter Orthopäde. Es gibt unterschiedliche Bandagen mit unterschiedlichen Indikationen. Zudem müssen die auch ausgemessen werden, damit sie auch wirklich gut sitzen und nirgendwo kneifen oder rutschen.

Emhemalig/er NutLzer ($#3?2573x1)


Von Bandagen auf eigene Faust halte ich nichts. Wenn nichts kaputt ist brauchst du sowas auch nicht. Und zum Dauergebrauch sind die auch nicht geeignet. Was möchtest du damit denn?

KGlein%ewaxldfee


Was möchtest du damit denn?

Den Tip habe ich ihr gegeben, Mellimaus. :) Aber auch nur wenn sie mal längere Strecken läuft. da halte ich persönlich ein leichte entlastung des Knies durch eine Bandage schon für hilfreich. NAatürlich darf sie nicht zum Dauergebrauch werden, deswegen schrieb ich auch sie soll sich am Besten nochmal von einem sehr guten Orthopäden beraTEN lassen soll.

Eahemqaligelr Nutjzer (#!325731)


Ich halte nicht von Bandagen wenn da nichts kaputt ist, die haben dann auch keinerlei Funktion und sind nur für den Kopf...

P,fe~fferbminzlixkör


Solang das Knie nicht instabil ist, würde ich mir da so schnell keine Bandage anziehen. Und dann auch nur zum Sport.

& habt ihr selbst schon Erfahrungen mit solchen Verletzungen gemacht?!

Same here, nur dass meine Meniskuszeichen fett positiv sind, aber seitenverkehrt... ich mich seit mittlerweile 2,5 Wochen mit Schmerztabletten zudröhne (oder wahlweise Gehstützen benutze :=o ), man auf meinem MRT einen Riss im Meniskus zwar gesehen hatte, aber alle anderen nicht... und die schon sehr gründlich sind. Gegebenenfalls werde ich trotzdem von der Uniklinik in die Kniesprechstunde der BG-Klinik wechseln, wenn die so weitermachen. Dienstag erstmal wieder zur Kontrolle.

Meine Physiotherapeutin ist auch nicht so begeistert, wie das läuft.

E%hem'aligeGr Nutz4er (#32?5731x)


Physiotherapeuten sind selten begeistert ;-D Ich habe jedenfalls in den ganzen Jahren noch nie einen verzückt schauen sehen wenn man sagt wie das alles so abgeht ;-D

LPaalAe18


Danke alle man ;-)

Ist wohl das Beste,wenn ich mich bei einem guten Orthopäden vorstelle, der soll sich nochmals die MRT Bilder anschauen und halt n Vorschlag machen,wie ich am besten mit dem Knie 'leben kann'. Ein Dank an Mellimaus :-)

Oh, Pfefferminzlikör , bei dir lief dann ja auch alles nicht so rund :-(

ERhemarlig6er Nutze0r (}#32573O1)


Der Besuch bei einem guten Orthopäden ist mit Sicherheit nicht verkehrt und ggf heilt die Zeit und ein bischen Physiotherapie auch von ganz alleine

L@aal3e1x8


Vor nächstem Monat gibt es keinen Termin bei einem guten Orthopäden :(v

Heute morgen bin ich einmal gesprungen , Fehler ! Das Knie tat dabei auf der Innenseite sooo verdammt weh ! Och man,so langsam werde ich wahnsinnig.

Als ob's nicht genug wäre,zieht es seit 'n paar Tagen immer mal wieder in der Kniekehle .

So langsam reicht es mir >:(

Eyhemaklig)er NutCzer (#3x25731)


Jao das ziehen ist der Kniekehke kommt vermutlich wenn da ein Erguss drin ist, das machst sch dann meist in der Kniekehle bemerkbar oder es ist muskulär

Lfaalke18


Hätte man einen Erguss nicht sehen müssen?!

Oder hat der sich in der Zwischenzeit entwickelt?!

Naja , im Moment lieg' ich mit'm Kühlpack,was sehr gut tut :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH