» »

Befundübsersetzung.

Lcila


und wie geht es deinen familienangehörigen jetzt?

Falls das an mich adressiert war: Großmutter und Mutter sind verstorben (altershalber bzw. an Krebs), mein Onkel hat seinen Rücken dank Fitnessstudio (Gerätetraining für Rüclenmuskulatur!) im Griff. Ich selbst habe das Gerätetraining etwas schleifen lassen, weil ich den Rezepten immer hinterherrennen musste und mir dazu die Zeit fehlte (und zum Selbstzahlen das nötige Kleingeld). Das rächt sich mittlerweile leider, indem die Beschwerden wieder da sind. Aber als ich zweimal wöchentlich 45 – 60 Minuten an den Geräten war, ging's mir rücken- und lähmungstechnisch gesehen bereits nach zwei Wochen merklich besser bis gut! Ich hatte die Rezepte in einer Krankengymnastik-Praxis eingelöst, bekam eine ausführliche Einführung an den Geräten (und auch eine Auswahl derer, die für meine Problemzonen wichtig sind) und wurde jeweils während der ersten 25 Minuten betreut (sprich: kontrolliert, Haltung korrigiert, Gewichte (neu) eingestellt ...), danach konnte ich weitermachen, solange ich wollte. Nach 50 Minuten war ich allerdings meist schon etwas k.o. Muskelkater hielt sich in Grenzen, allerdings habe ich schon gespürt, wo meine Muskeln besonders schwach waren ;-).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH