» »

Knochenmarködem

gKarcdiax75


prima !!

das freut mich sehr :)^

EDhemal2iger NiutzMer (#325x731)


Na das ist doch schön, auch wenn ich mich fragen was die da hätten an einem Knochenmarködem operieren wollen ;-)

s]chextti


Hallo und danke, ich freue mich dass es erstmal keine OP braucht, dennoch bin ich gefrustet, dass es immer nur heißt warten .... Die Schmerzen werden nicht weniger, die Nächte sind nur mit Schmerzmittel zu ertragen, was der Magen langsam nicht mehr mag. Radfahren war gut, Schmerzen danach natürlich mehr, aber vielleicht bringt es ja was. Das Schlimme ist, das Ganze zieht sich jetzt schon 5 Monate ....

LG *:)

Eehemalig\er N5utzeOr (#32i5x731)


Ja so bitter es auch klingt, aber das Knie braucht sehr lange. Da sind 5 Monate noch nicht die wahnsinnig lange Zeit.

Da hilft nur weiter Physiotherapie, schonen, Hochlegen und kühlen und abwarten

s9cdh0emtti


Hm ja, so wird es wohl sein. Schonen ist morgen vorbei, weil ich wieder arbeiten bin. Im Moment versuch ich es jetzt mit radeln, Rettersporn und dann ruhigstellen. Hoffe so auf Besserung ;-)

s+che]tti


Hallo,

wollt mich mal wieder melden ... War heute mal wieder beim Arzt weil die Schmerzen nicht besser werden wollen ... Hab jetzt nochmal Physiotherapie und Elektrotherapie bekommen zum Muskelaufbau. Hat jemand Erfahrung mit Elektrotherapie

Viele Grüße

Schetti :)z

E"hemalZigeer Nutzer 0(#32573x1)


Na habe ich noch und nöcher bekommen, aber zum Muskelaufbau taugt das nicht, das ist eigentlich mehr zur Schmerzlinderung. Ich habe ein TENS Gerät

sSch'ettxi


Hilft Dir das TENS Gerät? Habe meinen Arzt gestern mal drauf angesprochen, er meinte KG sei besser .... ??? und Elektrotherapie

E0hema=ligevr NutPzerM (#3257x31)


KG sei besser als was??

Ich mache das TENS Gerät immer mal wieder dran wenn ich Schmerzen habe. Elektrotherapie bekomme ich nicht mehr seit ich eine Verbrennung davon hatte.

s?che(ttxi


KG ist besser als das TENS Gerät weil man da was aktiv machen muss ... na und die Elektrotherapie zusätzlich. Oh Verbrennungen von der Elektrotherapie na da macht ja Mut ...

Ephemal=iger .Nutzer f(#325731x)


Na ja ein TENS Gerät wird auch nicht statt KG verordnet sondern zusätzlich

sPchett{i


Hallo, ich bin mal wieder da ;-) mein Knie ist natürlich noch immer nicht gut ... Ich war jetzt wieder beim Arzt und er hat mir erneut Physiotherapie verschrieben (Detonisierung, Querfrikation und Schmerzreduktion) soll es diesmal werden und Elektrotherapie, danach bekomme ich das Tens Gerät verschrieben. Eine Indikation für eine Arthoskopie ist nicht gegeben, da ich noch mit gelegentlich Schmerzmittel auskomme. Irgendwie nervt es aber denn der Druck im Knie ist immer noch da, vorallem wenn ich mehr unterwegs bin, aber man kann ja nicht nur rumliegen, es gibt ja immer was zu tun.

Hat denn noch jemand ein Tipp was ich machen kann. Meint ihr dass das KMÖ noch die Schmerzen verursacht. Am Knorpel hat sich ja auf dem MRT vor 3 Monaten Gewebe gebildet, na und der Riß im Meniskus bleibt ja. Verhaken tut sich nichts, nur wenn ich das Bein länger angewinkelt habe schmerzt es beim Strecken und ich kann erstmal nicht mehr durchstrecken, aber das gibt sich dann auch immer.

Kann man denn eine Entzündung im MRT sehen? Meine Physio meinte wenn das KMÖ die Schmerzen verursacht, muss erstmal das weg, denn wenn wir wieder Training machen, geht es ja jedesmal von Neuem an.

Freu mich über Antworten – DANKE

Gruß

Schetti @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH