» »

Knieschmerzen, Diagnose schon da, wie geht's weiter?

STtefcanC. hat die Diskussion gestartet


ich mache sport gerne

ich bin jede woche wandern oder leicht bergsteigen mti rucksack

ich habe 180 cm und 95 kg

ich bin um die 40

ich habe stechen in der kniescheibe rechts gehabt gestern

ich habe ne achilles Sehnen entzündung

ich war heute MRT machen

ich war beim Orthopäden

ich bin Typ 2 bei beginnender Abnützung

irgendso ein hinterhorn am linken fuß ist leicht abgenützt

da steht drauf

Noramles Marksaumsignla der abgebildeten Skelettschnitte. Minimale diffuse Signalalterationen im medialen Hinterhorn. sonst unauffällige menisci. regelrechter knorpel. kreuz und seitenbädner sind intakt. unauffälligs ligamentum patellae und hoffascher Fettkörper. etewas erguss retropatellar. oberflächlichte Defekte im patellaknorpel. Grad II läsion im medialen Hinterhorn. Etwas erguss retropatellar. Chondorpathia Patellae II.

ja ich bin echt angefressen

habe physiotherpaie für achilles sehne verschrieben

orthopädische schuhe mit erhöhten absatz verschrieben

Kniebandage zum tragen

wer kann mir das ganze gut erklären?

Antworten
gmarcixa75


huhu,

die melimaus *:) kommt bestimmt noch – die ist ziemlich fit darin, werde aber erstmal versuchen ein wenig zu helfen.

im grunde sieht ziemlich viel, ziemlich gut aus :)^

knorpelschaden an kniescheibe,

es gibt 4 verschiedene abnutzungsgrade, du bist beim zweiten ...,

das ist noch nicht sehr viel kann aber auch einige schmerzen bereiten.

einen leichten erguss hast du hinter der kniescheibe,

mehr weiß ich nicht, aber wie schon geschrieben – die profis folgen bestimmt ;-)

was ich nicht ganz klar habe,

ist was dich sauer macht ?

erstmal hat der orthopäde doch einiges verschrieben und dich dadurch auch ernst genommen.

ausserdem scheint ja auch alles recht schnell gelaufen sein.

ich habe auch einige probleme mit dem knorpel und auch bei mir ist abwarten,

kühlen und hochlegen das derzeitige vorgehen.

also, ein wenig ruhe tut auch dem knorpel gut ;-) ,

einen schönen abend ...,

N+oNaxme93


irgendso ein hinterhorn am linken fuß ist leicht abgenützt

denke nur ein schreibfehler, oder dachtest du wirklich das sich das auf den Fuß bezieht? mit dem Hinterhorn ist ein teil vom meniskus (im knie!) gemeint.

Und generell kann ich garcia nur zustimmtn, da sieht ziemlich viel noch sehr gut aus ! :)

bis auf einige kleinere schäden...

ansonsten gute besserung :)*

S%chn.eehexxe


Hi StefanC.,

wie die anderen schon geschrieben haben ist der Befund nicht wirklich schlecht. Allerdings kann die Bildgebung auch mal falsch liegen, aber das wird dein Orthopäde schon entscheiden, was dann weiter gemacht wird.

Ich kann dich gut verstehen, habe einen horizontalen Einriss im Innenmeniskushinterhorn und eine retropatellare Chondropathie median und auch bei mir ist konservative Therapie angezeigt. Wenn man aktiv sein will (bin Skifahrerin) und dann immer Beschwerden hat, nervt das ganz schön.

ERhemallRiger iNutzesr (#325731x)


Ja also dann will ich mal ;-)

Noramles Marksaumsignla der abgebildeten Skelettschnitte

Kein Knochenmarködem

Minimale diffuse Signalalterationen im medialen Hinterhorn. sonst unauffällige menisci.

Signalalteration meint eine leichte Strukturveränderung im Meniskuskinterhorn, es ist nichts gerissen

regelrechter knorpel

keine Knorpelschäden

kreuz und seitenbädner sind intakt. unauffälligs ligamentum patellae und hoffascher Fettkörper

Kreuz und Seitenbänder haben keine Verletzung, die Patellasehne ist auch in Orudnung, genauso wie der Hoffa

etewas erguss retropatellar. oberflächlichte Defekte im patellaknorpel

Etwas Flüssigkeit hinter der Kniescheibe. Oberflächlicher Schaden im Knorpel der Kniescheibe

Grad II läsion im medialen Hinterhorn. Etwas erguss retropatellar. Chondorpathia Patellae II.

Hier ist es dann plötzlich ein Riss im Meniskus. Flüssigkeit hinter der KNiescheibe. Knorpelschaden Grad II

EFhemaligler Nuftzer $(#A325x731)


Was mich wundert. Einen Tag ein Stechen im Knie und direkt ein MRT ???

Privat versichert??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH