» »

Starke Schmerzen in der Hüfte

f/ire|red7x7


Hallo ....

War heute zur Auswertung das MRT-CT und ausgeprägtes Knochenmarködem im rechten Hüftkopf-hals bis in die Intertrochantärregion. Es demarkiert sich keine Osteonekros. Geringer Reizerguss mit geringer Kontrastmittelaffinität der Synovia.

Bin seit dem Wochenende nur noch mit Krücken Mobil. Nehm mittlerweile Valoron, weil es vom Schmerz her nicht auszuhalten ist.

Muss mich morgen in der Klinik vorstellen, kann mir jemand sagen was nun passieren wird? Es wird zusehens schlechter. Hoffe das ich nicht drin bleiben muss.

EPhembalig&er xNu.tzer (#32/573x1)


Normalerweise macht man bei einem Knochenmarködem nichts außer warten ...ansonsten scheint da ja nichts bis auf ene entzündete Synovia und ein leichter Rezerguss zu sein.

fjirqe0red)77


Ich versteh nur nicht das es immer schlimmer wird ...... :-/

E>hemalige^r Nutz=er O(#3257x31)


Ja das wird wohl vom Knochenmarködem kommen und ggf auch von der Entzündung der Schleimhaut.

f&irmer'ed7x7


Na mal schaun was die Morgen in der Klinik dazu sagen und wie es nun weiter gehen soll.

E!hemNalizger N*uptzerY (#32573x1)


Na ja wirst du ja sehen, aber von dem was du geschrieben hast klingt es nicht so als sollte man da was operieren. Was auch?

Hast du dir mal Cortison ins Gelenk spritzen lassen? Das kann auch gegen die Reizung helfen und nimmt ggf den Schmerz

fUirerxed77


Das würde am Anfang gemacht und hatte nicht geholfen und deshalb dann die Überweisung zum MRT-CT. Na ich denke auch das man einfach warten muss.

f;ire-re$d77


Endlich Gewissheit....

war gestern nun In Bad Düben mich vorstellen. Chefarzt hat sich alles genau angesehen,meine Akte geholt, untersucht, nochmals die Bilder ausgewertet und die Diagnose lautet: Hüftkopfnekrose re. Stadium 1 :(

E5heImalige&r 7Nutze]r (#3C2x5731)


Aha na wenn der das sagt ...

f(irerbeed7x7


Na ich vertrau diesen Ärzten da schon...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH