» »

Ist es ein orthopädisches Problem?

TCheHhangovkexr hat die Diskussion gestartet


liebe user,

ich war gestern beim arzt. eine diagnose habe ich allerdings noch nicht erhalten. es wurde blut abgenommen, welches jetzt noch ausgewertet wird.

zu meinen symptomen:

angefangen hat es vor ca. 3 monaten. ich wollte morgens aufstehen, hatte dabei aber probleme, da ich ein stechen bzw. ein beklemmendes gefühl in der mitte des brustkorbes verspürte. dieses ging allerdings nach ein paar stunden wieder weg.

über die 3 monate betrachtet:

ich habe fast täglich ein merkwürdiges gefühl in der linken oberkörperhälfte – wirklich NUR links.

es sind KEINE schmerzen. es ist eher eine art ziehen, das mal in der schulter "sitzt", dann mal im bereich des beckens, dann bei den rippen – und immer nur links.

rechts merke ich gar nichts – so als wäre ab der wirbelsäule die grenze.

beim niesen beispielsweise knackt es auch manchmal in der mitte des brustkorbes.

probleme beim atmen habe ich keine.

es ist wirklich nur dieses "ziehen", was manchmal auch leicht brennt und – es klingt doof – wandert. es ist nicht nur an einer stelle, an der es immer wieder auftritt.

merke ich es, wie jetzt gerade, in der schulter, spüre ich im bereich des beckens gar nichts.

manchmal fühlt es sich an wie muskelkater, der dann auch im linken arm "sitzt".

ich habe bereits versucht, für mich selbst festzustellen, ob es mit meiner körperhaltung zu tun hat – aber regelmäßigkeiten konnte ich bisher nicht feststellen.

kann sich jmd. von euch etwas darunter vorstellen?

Antworten
AAVM-Joxanne


geh mal zum Orthopäden.

Könnte eine Blockade sein.

Aber das hat man Dir schon in deinen anderen Beiträgen zu dem Thema gesagt ;-)

TfheHan goxver


ich weiß. war ja, wie gesagt, beim arzt und er hat blut genommen. mehr wurde mir nicht gesagt, was mir etwas angst.

je nach ergebnis der blutuntersuchung gehe ich zum orthopäden.

mit einer blockade könnte ich "leben" – so lange es nix dramatisches ist (herz, niere, ...).

E(hemalHigeer Nutzer (#+32s57x31)


Wenn du beim HA warst wundert mich das nicht, das der sich erst mal um die inneren Organe kümmert und Blut abnimmt.

T?heHaang+over


mich ja auch nicht. das ist auch alles ok.

worum es mir eigentlich ging: was glaubt ihr, was es sein könnte?

"blockade" klingt schon mal beruhigend. herzprobleme/herzinfarkt wäre weniger schön zu hören.

MBed8i-Maxus


Mal so gesehen, kann es sein, dass du falsch im Bett liegst, oder keine gute Matratze hast? Die Idee kam mir, weil du Probleme beim aufstehen hattest.

AEVM-^Joanxne


HA ist klar, eigentlich noch EKG etc. Hättest aber auch gleich zum Orthopäden gehen können.

Du schreibst ja schon länger über dein Problem.

hol Dir die ganzen Überweisungsscheine, dann wartest du nicht so lange. Die Scheine bekommst Du in der Anmeldung beim Hausarzt.

(Orthopäde, Kardiologe, Neurologe/Psych)

Mach Termine und klapper die alle ab.

Normalerweise – wenn der Hauarzt gut ist! – hätte er gleich ein EKG machen lassen, wenn es ernster wäre.

Das nur mal so zur Beruhigung.

Hier ein Bild der WS und was alles betroffen sein kann, wenn die Wirbelsäule zwackt.

[[http://www.cosmaderm.ch/bilder/dorn-tafel.jpg]]

ThheHan&gover


Mal so gesehen, kann es sein, dass du falsch im Bett liegst, oder keine gute Matratze hast? Die Idee kam mir, weil du Probleme beim aufstehen hattest.

matratze ist neu, daran sollte es eigentlich nicht liegen.

ich glaube auch deshalb nicht, weil ich auch beim niesen probleme im brustkorb habe. teilweise knackt es dort, wenn ich niesen muss.

Normalerweise – wenn der Hauarzt gut ist! – hätte er gleich ein EKG machen lassen, wenn es ernster wäre.

ich war letzte woche das erste mal bei dem arzt, kann ihn also noch nicht genau einschätzen. hat aber einen guten eindruck gemacht und hat sich auch zeit genommen.

morgen fahre ich erneut zu ihm. hoffentlich ergibt sich dann bereits was.

ich hoffe einfach nur, dass es nix ernstes ist und "nur" ein wirbel oder so blockiert ist.

zum ekg: letztes jahr wurden 2 gemacht.

das erste bei meiner alten HA und das zweite im krankenhaus. beide waren ohne befund.

TZheH?angVovexr


update:

beim HA bin ich jetzt "durch". er hat blut genommen und diverse andere sachen getestet und vermutet, dass etwas mit der wirbelsäule nicht ganz stimmt ... überweisung an den orthopäden mit verdacht auf reizsyndrom im hws-bereich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH