» »

Ellenbogen-Luxation

B.arb_-KxS hat die Diskussion gestartet


Ich bin vor 3 Wochen beim Snowboarden auf den Ellenbogen gestürzt. Dabei ist mein linker Ellebogen luxiert.

Im Krankenhaus wurde sofort operiert und ein Fixateur mit 2 Schrauben im Oberarm und 2 Schrauben im Unterarm angelegt.

Bei der Beweglichkeit bin ich bei 20° Streckung und 110° Beugung. Ich hoffe, dass ich mit dem Physiotherapeut nach Entfernung der Schrauben das volle Bewegungsausmaß erreiche. ":/

Ich übe täglich schon aktiv zu strecken und zu beugen.

Wie ist die Prognose? Ist das volle Bewegungsausmaß nach 3 Wochen noch erreichbar?

Danke. *:)

Antworten
EOhemaligeri Nutzer* (#3x25731)


Ich denke du kannst eher froh sein das du schon so viel Bewegungsausmaß hast ;-) sind ja gerade mal 3 Wochen .... man muss ja auch alles realistisch betrachten

BMarbE_KS


Dein Wort in Gottes Ohr.

Ich hab halt so Angst, weil der Kapsel- und Bandapparat zerrissen war und wieder rekonstuiert werden musste. Ich denke mal das die Kapsel dadurch schon bissl schrumpfiger wird und das Bewegungsausmaß kleiner ausfällt. :-(

*:)

E hemal/igder TNutHzer (#325x731)


Kann gut sein, aber das wird sich eh frühstens zeigen wenn das Metall raus ist. Aber selbst wenn ein paar Grad fehlen, damit wird man leben können.

Aber das wird die Zeit zeigen. Bei so einer Verletzung kannst du froh sein das es schon wieder so gut geht

EmrdbWeere2825


Ich hatte mir vor einigen Jahren den rechten Ellbogen ausgerenkt bei einem Sturz auf eisiger Strasse, er wurde eingerenkt und für 4 Wochen im Gips ruhig gestellt. Danach Physio, die Beugung ging nach 2 Wochen wieder super - die Streckung war eine langwierige Sache - aber schlussendlich funktionieren beide Ellbogen wieder genau gleich gut - ein bisschen Geduld ist schon nötig und viel üben :)z

Gute Besserung *:)

B~arb4_KS


Hallo Erdbeere,

wurde das Gelenk auch operiert?

Vier Wochen Gips ist ja ein Alptraum. :|N

*:)

EXrdbe/ere8q2x5


Ja, stimmt, die 4 Wochen waren nicht so toll, Gips von den Fingern bis zum Oberarm. Nein operiert wurde bei mir nicht. Röntgen durch den Hausarzt (Unfall passierte bei ihm gleich um die Ecke), wurde ins Krankenhaus geschickt, Injektion ins Gelenk zur Betäubung und ruck zuck war der Ellbogen wieder gerichtet (war schmerzlos) nochmals röntgen ob alles richtig positioniert ist) und dann eingipsen. Nach 4 Wochen durfte der Hausarzt den Gips abnehmen. Der Unterarm war immer noch blau.

Durch die Vernarbungen hat sich dann ein Tennisellbogen gebildet, der nach mehreren Therapieversuchen operiert wurde. Nun ist alles bestens :)^

B*arGb_KxS


Du machst mir Hoffnung. :)z

Heute bei der Physio haben wir eine phantastische Streckung erreicht. Bei der Beugung zieht es immer am ulnaren Nerv. :|N Das nervt! ;-D

*:)

B/arb_xKS


Ich habe seit einer Woche den Fixateur ab. Und Streckung ist auf 45° und Beugung auf 90°. :-o

Wie kann denn sowas sein. Es hat sich null komma nichts verbessert. :°(

Ich lasse das Gelenk jetzt in Ruhe und übe erstmal garnicht mehr, da sich keine Besserung einstellt. Gott sei Dank habe ich noch die Möglichkeit einer Arthrolyse. :)^

E1hemalirger Ndutzer (#x325731)


Wie kann man denn zu diesem Zeitpunkt schon an eine Arthrolyse denken??

Lass das doch erst mal alles heilen. Und mit Verlaub

Ich lasse das Gelenk jetzt in Ruhe und übe erstmal garnicht mehr, da sich keine Besserung einstellt

da darf man sich dann auch nicht wundern.

B>arb_xKS


da darf man sich dann auch nicht wundern.

Rate mal warum man einen Fixateur bekommt, damit man 3x am Tag bewegen kann. %-|

Ich habe immer nur eine gute Streckung und Beugung, wenn das Gelenk warm ist. :|N Am nächsten Tag fällt das wieder zurück in den gleichen Zustand.

Wie Du sicherlich weißt, habe ich schon 3 Knie-Op's hinter mir und bei der ersten war das gleiche Gefühl wie jetzt. Nach den anderen Knie-Op's konnte man nach Tagen bereits ein Ergebnis sehen. HIER JEDOCH NICHT! :(v

Bqareb_xKS


Ich war jetzt doch noch geduldig und habe fast wieder die komplette Beugung. Streckung ist an guten Tagen bei 10° - wenn ich warm bin bei 5° - an schlechten Tagen bei 20°. Supination liegt bei 60°.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH