» »

Hilfe beim Verständnis des Mrt-Befund

D]KHermoes hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier..

Habe Probleme mit dem Knie und verstehe nicht ganz, was mein Befund hergibt. Mein Arzt hat gesagt, dass ich operiert werden muss.. wäre nicht sooo dringend.. aber muss..

Im Internet habe ich nur Teilbegriffe gefunden.. konnte aber nichts finden, dass mir nen bisschen genauer erklärt, was ich habe..

So dann geht es los:

Deutliches Knochenmarködem an der tibialen Anheftung des HKB ohne knöchernen Ausriss. Retropat. Knorpel mit oberflächlichen Einrissen. Fermoraler Knorpel mit diskreten Unregelmäßigkeiten ab der Trochleagrube, oberflächlich. Breites oberflächliches Knorpelulcus im medialen Femurcondylus (IMA 11/5). Inhomogenitäten des Knorpels auch lateral tibial. IM mit streififer Signalanhebung im HH ohne Bezug zur Gelenkfläche. AM mit fleckförmiger Signalanhebung in der pheripheren Zone der PI ohne Kontinuitätsunterbrechung. VKB ohne Kontinuitätsunterbrechung. HKB proximal signalangehoben ohne Unterbrechung. Kollateralbänder intakt. Gelenkerguss mit synovialer Schwellung. Kleine teilentleerte Bakerzyste. Anhand der 1mm-3D-Messung sowie der multiplanaren Rekonstruktion zeigt sich eine lineare Läsion in IM.HH mit Kontakt zur inferioren Gelenkfläche ohne Konturverwerfung.

Beurteilung:

Proximale Zerrung des HKB mit Stressreaktion an der tibialen Anheftung des HKB ohne knöchernen Ausriss. Oberflächliches Knorpelulcus in der Hauptbelastungszone des medialenFemurcondylus. Knorpelschaden Grad II femoropatellar. IM-HH Läsion Grad IIIa. Grad II-Degeneration des AM.

So.. kann mit jemand sagen, was mit mir nun los ist?

Ich habe schon in den Foren gelesen, dass es bei der Art der Behandlung auch auf den Patienten ankommt..

Ich bin 58Jahre alt, bin Landwirt (arbeite also überwiegend im Freien und auf Maschinen)

Sportlich betätigen tue ich mich in meinem Beruf, sonst eher nicht...

Hoffe auf eine Übersetzung :-)

Joachim

Antworten
E^hemal0iger 5Nutz8er (#32573x1)


In Kurzform, dein größtes Problem ist ein Knorpelschaden bzw. mehrere davon. Du hast einen Knorpelschaden in der Belastungszone von der inneren Oberschnekelrolle. Einen 2.gradigen Knorpelschaden hinter der Kniescheibe.

Außerdem ein Riss im Innenmeniskushinterhorn und einen Verschleiß ohne Riss im Außenmeniskus.

Was man da macht kann man so nicht sagen, da muss man schauen was die Knorpelschäden ausgelöst hat und das beheben, sonst bringen die ganzen Eingriffe die man am Knorpel machen nichts

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH