» »

Probleme nach Weber-B Fraktur

jLulltchxen hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe mir vor 16 Wochen eine Weber-B Fraktur mit knöchernem ausriss der Syndesmose zugezogen. Wurde am gleichen Tag noch operiert. Bin dann stolzer Besitzer einer Platte 6 Schrauben 1 Zugschraube und einer Stellschraube gewesen.

Die Stellschraube kam Ende Januar raus, und da war auch das letzte röntgen.

Durfte dann direkt wieder Vollbelasten hatte Krankengymanstik bis vor 2 Wochen noch gehabt. Und habe seit einer Woche die erlaubnis in Sport wieder alles machen zu dürfen sofern es der Schmerz zulässt.

Die Behandlung ist auch nun zu Ende. Soll mich in einem Jahr melden dann wird geröngt und das Metall dann auch hoffentlich entfernt.

Oder ich soll mich nochmal melden wenn es schlimmer wird und so.

Nun zu meinen Fragen.

Hätte es nicht nocheinmal ein Kontrollröntgen geben müssen?

Kann die Syndesmose nach der Stellschraubenentfernung eigentlich irgentwie wieder reisen?

Da ich nämlich immer noch schmerzen habe. Ist zum Teil ja auch normal. Bei mir ist es halt so ich gehe bin Unterwegs und dann nach ner Zeit kommen die schmerzen. Diese kommen beim Innen und Aussenknöchel her. Kann es sein das da irgentwas schiefläuft?

Da ich auch finde das es nicht so aussieht wie der gesunde Fuß.

Bei fragen ich beantworte. :-)

GLG

Antworten
SOcJhn@eehexxe


Wenn du dir unsicher bist, solltest du nochmal zum Arzt gehen.

Allerdings denke ich, dass das normal ist und du sicher auch noch eine ganze Weile Beschwerden haben wirst vielleicht sogar bis das Metall raus kommt.. Ich wurde am Fersenbein operiert und hatte auch noch ziemlich lange Beschwerden und auch eine Schwellung danach.

jpulAtchxen


Danke dir für deine Antwort. :-)

Ich hab mir vorgenommen wenn es in 3 Wochen also ende April noch nicht besser wurde das ich mich dann nocheinmal dort melden werde.

Dir liebe Grüße :-)

jhultPchexn


Ist das hier eigentlich überhaupt das richtige Thema also Ohrtopädie wo ich es gepostet habe? Oder wäre es woanders besser aufgehoben ???

Aufjedenfall über Antworten jeglicher Art freue ich mich sehr. :-)

LG :-)

jBult^chexn


Hallo Liebe Leute :-)

Ich habe eine Frage an alle die sich mit Weber-B Frakturen auskennen und natürlich an die anderen geht die Frage auch. :-)

Also, da im moment bei mir morgens keine Schwellung mehr auftritt kann ich wieder mein Füßchen richtig begutachten. Dabei fällt mir aber auf das der Innenknöchel weiter herrausragt als der von dem gesunden Fuß.

Hat jemand eine Idee was das sein kann oder ob dies überhaupt normal ist? Schmerzen sind auch immernoch vorhanden nach längeren Strecken etc.

Für Antworten bin ich sehr dankbar.

LG Lultchen @:)

E0hemaligejr Nubtzer [(#325x731)


Vielleicht solltest du das einem Arzt zeigen? Der kann dir auch sagen ob das normal ist ;-)

SLcBhne9ehexxe


Dabei fällt mir aber auf das der Innenknöchel weiter herrausragt als der von dem gesunden Fuß.

Die Füße und auch die Hände sind nie exakt gleich, aber wenn es dich beunruhigt, zeig es deinem Arzt und auch wegen den Schmerzen könnte aber durch aus normal sein, dass es bei stärkeren Belastungen normal ist,, du hast doch noch Metall drinnen ??? .

j&ulltHchexn


Hallo ihr lieben. @:)

Ja ich denke ich das ich doch nocheinmal zum Arzt gehen werde. Da ist dann nur die Frage ob ich am besten zu dem Behandelnden im Krankenhaus (wo ich mich ja eigentlich melden soll)

oder doch lieber erst mal zu dem Chirugen hier um die Ecke hingehen.

Ja ich habe noch das Metall drinnen. Das ziert immernoch fein meinen Aussenknöchel. :-)

Ich versuch mal zu beschreiben wie die schmerzen sind wenn sie auftretten.

Mal ist es ein ziehen vom Innenknöchel zum Aussenknöchel. Meist ist es aber eher am Aussenknöchel ich denk mal dort wo es gebrochen war.

Ab und an geht auch das hochziehen nur unter leichten ziehen sowie bei dem strecken, aber das kommt eher nur seltend vor.

Springen da zieht es auch ab und an mal.

Aber es ist alles auszuhalten. :-)

GLG Jultchen @:) :-)

j/ultc!hen


Ich habe noch etwas vergessen hinzuzufügen. :-)

Also ich kann mich daran erinnern das es vor dem Unfall nicht so weit rausgeschaut hat der Innenknöchel bin ich zumindestens der Meinung. :-)

LG an alle @:)

eDi"nMaJrc


Hey Jultchen, wenn Du zum Arzt gehst, dann natürlich zu deinem behandelnden Arzt und nicht zum Chirurgen um die Ecke! Es hat bei mir 16! Monate gedauert (inkl. Metallentfernung) bis alles wieder in Ordnung war. Mach einen Termin bei dem Arzt, frage ggf. noch mal nach mehr Physio. Das wird schon! Hatte dir per PM geantwortet, aber mein Rechner hat die irgendwie gefressen

jTult1chen


Hallo einMarc :-)

Ich danke dir erstmal für deine Antwort.

Ja soweit bin ich auch schon zu dem Entschluss gekommen wenn zu dem behandelnden Arzt zu gehen. Der hat ja damit doch mehr zu tun.

Bin im Moment echt am überlegen einen Termin zu machen oder nicht. Naja wenn ich denk mal das es nicht schaden würde, zur Sicherheit nicht das es auf einmal doch irgentwas ist (was ich natürlich nicht hoffe). :-)

GLG Jultchen @:)

jpukltc6hen


Nun melde ich mich nocheinmal @:)

Da ich immernoch diese doofen schmerzen habe war ich nun am 27 Juni beim Arzt.

Dieser hat sich mein Fuß angeschaut hin und herbewegt, ich sollte meinen Fuß dann hochziehen und strecken und natürlich habe ich ihn meine Beschwerden geschildert.

Er meinte das sei alles normal, das ich immer damit wohl auch meine schwierigkeiten haben werde da es ja "nur" repariert wurde.

Es wurde auch nicht nocheinmal geröngt.

Habe aber nocheinmal 8x Krankengymnastik und Manuelletherapie verschrieben bekommen und habe am 25 Juli erneut einen Termin dort.

Also muss ich mich nun mit diesen schmerzen abfinden oder müsste es nicht vielleicht doch irgent einen Grund dafür geben.

Ich finds irgentwie schon eine doofe Situation da ich auch gerademal 16 bin. :/

LG Jultchen :-)

Ethemaligger Nu8tzer (g#32573x1)


Na ja auch in jungen Jahren kann Schmerz sich verselbständigen und einen chronischen Schmerzen entstehen lassen.

Ich würde mich, wenn sich nichts organisches finden lässt, mal um eine gescheite Schmerztherapie kümmern, das kann die Sache deutlich besser machen. Ggf . wird es auch besser wenn das Metall wieder raus kommt

S.chRneehxexe


Vielleicht solltest du dir noch eine Zweitmeinung einholen :-X .

Wobei natürlich nach einem 1/2 Jahr schon noch Beschwerden möglich sind.

cfalat|hxea


Bei mir hat im vorigen Jahr eine Soft-Laser Therapie geholfen :)z

Das bieten einige Physiotherapeuten an .

Hatte auch Weber B – Fraktur >:( >:( bin allerdings um eine OP drumrumgekommen .

Durch die Laser Therapie sind die Schwellung, die Schmerzen relativ schnell zurückgegangen :)^ :-D

Wobei ich auch jetzt manchmal noch (je nach Wetterlage) etwas Schmerzen hab – aber das ist dann nur mal kurzzeitig.

Na ja auch in jungen Jahren kann Schmerz sich verselbständigen und einen chronischen Schmerzen entstehen lassen.

Das stimmt und sollte auf jeden Fall verhindert werden :)z :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH