» »

Probleme nach Weber-B Fraktur

j<ul;tc3hexn


So die OP war nun gestern.

Ungefähr um 12.30 Uhr begann sie und 15.45-50 Uhr war ich wieder auf mein Zimmer.

Habe die Platte und Schrauben mitbekommen. Darf Vollbelasten wenn es vom schmerz her gehen würde aber es geht gar nicht kann kaum Belasten und das Schmerzmittel hilft nicht muss gleich erstmal Fragen ob ich etwas anderes bekomme.

Gestern nachdem ich aufstehen durfte war der Kreislauf nicht so gut. Hatte plötzlich schwindel und dann plötzlich auch noch einen komisches Rauschen auf den Ohren.

Heute ist es zum Glück besser.

Werde wohl anfang nächster Woche rauskommen. :-)

k+a^thlarinoa-die-xgroße


Das mit den Schmerzen wird bald wieder besser. Ich hatte im November 2009 eine Weber-B-Fraktur und habe das Material im Januar 2011 wieder rausbekommen. Ein paar Tage war ich noch mit Krücken unterwegs, aber das ging recht schnell wieder. Hab ca. 4 Wochen Pause gemacht (war vorher extra so geplant mit Berufsschulzeiten, Urlaub und Krankschreibung) und bin dann auch wieder arbeiten gegangen, was ziemlich problemlos ging.

Aber ganz weg ist es immer noch nicht. Ich hab keine Schmerzen, merke aber, dass der Fuß anders durchblutet wird als der heile. Er schwillt im Sommer mehr an, wenn es warm ist... Und ich hab oben an der Außenseite Schmerzen, wenn ich die Stelle massiere. Trotzdem geht es mir ganz gut damit und ich kann auch fast alles machen.

Zum Glück haben die mich nicht so lange dabehalten... Dienstag vorstationäre Aufnahme, Mittwoch hin zur OP, Freitag nach Hause.

Ich drück dir die Daumen, dass du schnell wieder zuhause und gesund bist :-)

j}ul.t7chexn


Das ist schön zu hören das man recht schnell auf die Krücken verzichten kann. Dann bin ich schon gespannt bis wann das bei mir wohl dauert. :-)

Das mit der auszeit ist echt schlau. Naja ich kann mir das nicht so leisten, bin in der 10ten Klasse und es stehen bald viele Arbeiten an.

Ich denk mal das ist eines der kleinen übel das diese Verletzung mit sich bringt. Aber gibt ja dann schlimmeres. :-)

Freut mich aber zu hören das du so gut wie keine Probleme damit mehr hast. :-)

Hehe ich wurde auch am Dienstag aufgenommen und am Mittwoch die OP gehabt. :-)

Dankeschön für deine lieben Worte @:)

k{atharbina-dVie-groxße


Das mit der auszeit ist echt schlau. Naja ich kann mir das nicht so leisten, bin in der 10ten Klasse und es stehen bald viele Arbeiten an.

Naja, in die Berufsschule bin ich ja durchaus gegangen, rumsitzen schadet ja nicht. Nur arbeite ich normalerweise in der Gastronomie, wo ich 10 Stunden stehen und rumlaufen muss, das geht natürlich nicht. Als Schüler ist das aber deutlich weniger problematisch :-)

Weiterhin gute Besserung @:)

jAultc:hen


Achso, jetzt hab ich es richtig verstanden. :-)

Gibt es irgentetwas was du seit den Unfall nicht mehr machen kannst?

Dankeschön @:)

keatharUina-die-^groxße


Dieser Yoga-Sitz geht nicht mehr. Also quasi Schneidersitz, aber mit beiden Füßen obenauf. Wobei ich auch einfach schrecklich ungelenkig geworden bin, vielleicht ginge es also, wenn ich etwas fitter wäre ;-) Aber z.B. reiten geht wunderbar, das wäre ja was, wo die Fußhaltung ein Hindernis darstellen könnte.

jzultichexn


Okey, na dann wenn es nur das ist, ist es ja kein Problem.

Bin schon echt auf die Zeit gespannt wenn ich alles wieder machen darf. :-)

Wie sieht es denn aus mit hohe Schuhe tragen geht das ohne Probleme?

LG @:)

krawthariJna-diKe-großxe


Nein. Bei einer bestimmten Höhe habe ich Probleme, weil der Winkel unangenehm ist. Ich trage allerdings eh nie hohe Schuhe, meine Füße waren das also noch nie gewöhnt. Bei hohen Pumps drückt ab einer bestimmten Höhe zusätzlich noch die Schuhkante direkt auf die Narbe bei mir...

jFul1tcUhen


Ich danke dir erstmal sehr für deine ganzen Antworten @:)

Okey, dann weis ich bescheid. Wo das Material noch drinnen war, war das auch so bei mir das es ab einem bestimmten Winkel sehr unangenehm war.

Dann wird sich wahrscheinlich das nicht ändern, aber meine 2 Paar könnte ich dann immernoch tragen. :-)

jUul5tcxhen


Wurde am Dienstag nun doch entlassen, dabei habe ich gedacht das ich erst Mittwoch oder Donnerstag rauskomme, da die Wunde ja noch so geblutet hatte. Naja aufjedenfall habe ich morgen einen Arzttermin wieder um die Wunde kontrolieren zu lassen.

SBchneeIhexe


Wie geht es dir jetzt?

jbulLtchexn


Mir geht es soweit eigentlich ganz gut. Schmerzt zwar immernoch aber es ist ertraglich, hab ja auch die Schmerzmittel.

Wie geht es dir denn so mit deinem Fuß?

Scchn_eeChexxe


Geht so, bin jetzt in München in Behandlung. Der Arzt hat mir gesagt, dass er es mal mit Spritzen versuchen will um da Ruhe rein zu bringen. Das ist mir auch deutlich lieber als eine vorschnelle OP kann man ja später immer noch machen .

Dass ich mit dem Fuß immer wieder Probleme haben werde sollte mir klar sein und auch dass ich da irgend wann eine OP werde machen lassen müssen hat er aber auch noch gesagt.

Jetzt werde ich einfach mal abwarten ob die Spritzen was bringen, nächster Termin ist am 31.10.12.

j6ult@chen


@ Schneehexe

Ich drücke dir die Daumen das die Spritzen bei dir Funktionieren. Und dir dann erstmal eine OP erspart bleibt. :-)

Du hast schon länger mit deinem Fuß zu kämpfen oder?

Am Dienstag werden bei mir die Fäden gezogen.

Skch3neexhexe


Du hast schon länger mit deinem Fuß zu kämpfen oder?

Seit März 2009 habe ich Probleme mit dem Fuß, damals bin ich umgeknickt und es wurde ein Bruch übersehen.

Am Dienstag werden bei mir die Fäden gezogen.

Na hoffentlich hast du jetzt dann Ruhe wenn die Heilung abgeschlossen ist. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH