» »

Blockade im Iliosakralgelenk (Kreuz-Darmbein-Gelenk), Schmerzen

S;unfloDwer_7x3 hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit Montag vergangener Woche ziemliche Rückenschmerzen, die bis Donnerstag ziemlich unerträglich wurden. Hausärzt versucht es Donnerstag sanft manualtherapeutisch, brachte nicht viel. Physiotherapeut am Freitag ging schon etwas rabiater zur Sache bei der Manualtherapie, schickte mich aber zum Ortho.

Der versuchte es chiropraktisch... spritzte Cortison. Als ich in der Praxis ankam, konnte ich kaum noch stehen, sitzen oder laufen. Gestern war es dann besser (es tat nur noch weh, aber ich wollte nicht mehr vor Schmerzen heulen und die schmerzbedingte Übelkeit war auch weg).

Habe mich seither viel sanft bewegt (laufen), nicht groß gesessen (sollte ich vermeiden). Oder halt in Stufenlagerung gelegen. Seit heute Nachmittag nehmen die Schmerzen wieder zu, best. Bewegungen gehen gar nicht (Socken anziehen?!).

Nehme 3x am Tag 50mg Diclo, plus 3x 20-30 Tropfen Novalgin. Letzteres macht mich müde, mit der Dosis kann ich morgen nicht arbeiten. Muss aber, egal wie sehr ich mich dahin quäle.

Vermutlich habe ich schon alles durch, zumal ich eh sehr erfahren bin, was Gelenkprobleme angeht. Aber momentan verzweifele ich wirklich. Die Schmerzen sind schlimmer, als ich sie nach jeder Knie- oder Schulter-OP erlebt habe.

Bin wirklich ratlos, was ich noch machen soll. Arzt sagte was von "wiederkommen" – aber was soll er noch groß anders machen? Lokalanästhetikum wirkt ja auch nur temporär. :-/

Vor Donnerstag komme ich nicht zum Arzt (arbeite auswärts, da habe ich letzte Woche schon keinen Arzttermin bekommen und die Ärzte in dem Kaff sind auch... :=o ).

Muss mich also heute Nacht entscheiden, ob ich noch einige Tage so weiterarbeite – oder mich morgen krankmelde, um zum Arzt zu gehen. Aber da frage ich mich wirklich, welche Lösung der noch aus dem Hut zaubern will. Weiß jemand, was der Arzt noch machen könnte (dann wüsste ich, ob sich Krankmeldung lohnt).

Die Ursache ist bei mir vermutlich eine mehr der weniger starke Beckenfehlstellung aufgr. Streckdefizit im Knie. Die wird – so gut wie möglich – aber schon seit Monaten durch eine Schuherhöhung ausgeglichen. Physio bin ich in Dauerbehandlung, was die akuten Probleme weder verhindert hat noch lindert.

Antworten
E}hemaliiger Nutwzer I(#32!5731x)


Willkommen im Club ;-D

Ich habe zu Beginn immer Infiltrationen in die Bänder am ISG bekommen, aber ich habe Monate gebraucht bis die Schmerzen im ISG weg waren.

Es gibt Automobilisationstechniken, musst du mal schauen ob du die Blockade damit raus bekommst, bei mir hat es nie geklappt. Ggf hilft auch Blockaden in der LWS lösen

LAuc)ie2a6


hatte ich mal 4 Wochen am Stück. Eine Cortisonspritze nach der anderen... danach Physiotherapie mit Blockadenlösung. Es ging irgendwann wieder. :) Man muss z.T. diese Behandlungssachen wiederholen, bis das was bringt.

Ich hasse ISG und LWS auch wie Sau... wobei ich seit einiger Zeit mehr HWS habe...

Beim ISG und LWS mag man z.T. echt die Wände hochgehen. Ich fühle sehr mit dir. @:) :°_ :)_

Das kann übrigens gut sein, dass so was von deiner Schuherhöhung ausgelöst wird...

Ich trage übrigens keine orthopäd. Einlagen mehr, sondern nur noch welche, die für Fersensporn gedacht sind; aber ich habe seitdem wirklich deutlich weniger Probleme... :) (es gibt aber sicher Menschen, bei denen diese Erhöhungen oder auch Einlagen notwendig sind).

LVuciex26


@ Mellimaus:

bei dir ist das aber doch besser, oder?

Na ja, dieses mit dem "sich selbst die Blockaden lösen" kann man nur machen, wenn die Blockade nicht ganz so schlimm ist, andernfalls dreht man ja vor Schmerzen fast ab. Habe das auch schon probiert. Wenn es nur leicht blockiert ist, geht es; aber wenn es so schlimm ist, dass man z.B. wirklich nur noch liegen möchte, hilft das nicht sonderlich. @:)

Sunflower, du nimmst aber auch echt alles mit. :°(

E7mma_PPeel


Ich fasse es nicht. Hab gerade überlegt, ob ich heute irgendwann unzurechnungsfähig war und mich nicht mehr daran erinnere, diesen Faden erstellt zu haben. ;-D Er könnte zu 100 Prozent von mir stammen.


Leider gibt es einen wesentlichen Unterschied: ich bin nämlich schwanger. Also keine Spritzen, keine Schmerzmittel, keine Mobilisierung beim Physio... Was mich derart verzweifeln ließ, dass ich letztes Wochenende einen Heulkrampf bekam. Mein Sohn ist zwei, Mann mal wieder auf Geschäftsreise und ich konnte zeitweise keinen einzigen Schritt machen.

Nun gut, lange Vorgeschichte: ich hatte eine Akupunktur-Sitzung und mein Rücken wurde getaped. Was soll ich sagen: trotz aller vorausgegangenen Skepsis... Ich bin weitestgehend schmerzfrei.

Manuelle Therapie wurde mir auch verschrieben, das wird nun noch parallel beim Physio gemacht. Die Akupunktur-Wirkung hat mich allerdings verblüfft und mir echt das Leben gerettet.

L?uaci e26


Oh. Falls ich mal wieder Probleme habe, ziehe ich das auch in Erwägung... @:)

L#uciYe2x6


Bei Schwangerschaft tritt so was ja oft auf. Habe ich zumindest schon von einigen gehört... :-/

EDhemaIliger NGutzer @(#3x25731)


Emma

Ja Aku ist eine tolle Sache. Ich habe auch jetzt 4 Sitzungen hinter mir und das war echt der Durchbruch, hatte ich nicht mit gerechnet.

Mein Physio meinte auch direkt, am Rücken hilft es deutlich besser als am Knie, weil es da zentraler an den ganzen Nerven ist.

Ich war auch extrem skeptisch als Doc meinte, ja machen wir Akupunktur, aber es lohnt sich wirklich ...

S&unEfolow*er_i73


@ Melli:

Du schon wieder? Knie... Rücken... Wir lassen wohl nix aus!

Automobilisation kenne ich... funktioniert bei LWS (auch so eine Baustelle) durchaus, aber diesmal geht wirklich NICHTS. Selbst mein Physio, der sonst alles hinkriegt, hat sich abgerackert. Und entweder bringen die Techniken nix, oder es tut so weh, dass ich es nicht wirklich so machen kann, wie es müsste.

@ Lucie:

Normal habe ich LWS und BWS... gerne Blockaden im Bereich Schulterblatt, wo mir manchmal fast die Luft wegbleibt. Das ist aber harmlos im Vgl. zum ISG. Sowas Heftiges hatte ich noch nie.

Die einseitige Erhöhung habe ich, um eigentlich sowas zu verhindern. Seit ich die trage, habe ich deutlich weniger LWS und war eigentlich zufrieden.

Mein Motto momentan ist irgendwie: Jede Woche eine neue Krankheit. ]:D

@ Emma:

Danke für den Tip mit der Akupunktur. Bzgl. Knie habe ich da schlechte Erfahrungen (= viel Zeitaufwand, null Erfolg). Werde es aber mal ansprechen. Vermutlich spätestens Ende der Woche, wenn es nicht besser ist. Hoffe, dass ich bis dahin durchhalte.

Gute Nacht an alle Mitgeplagten! Ich liege jetzt auf meiner Wärmflasche und hoffe das Beste. *:)

Lhuci)e2x6


Gute Besserung, Sunflower! :)- @:) :°_

Bringen die Schmerzmittel bei dir denn gar nichts?

E)hemaRliger =NutzeQr (`#3j2573x1)


Du schon wieder? Knie... Rücken... Wir lassen wohl nix aus!

Ja ich schon wieder ;-D Wir machen was falsch, wir nehmen alles mit ;-D

Ich kenn das, mein Physio hat so manches mal geflucht während er gedrückt und geschoben hat und so aber mein ISG war da sehr eigen ;-D

Aku und Knie

Am Knie hat es mir nicht geholfen, genauso wie dir, aber am Rücken top. Von Behandlung zu Behandlung wird es immer besser. Echt beeindruckend. Und ich bin ja kein Freund dieser alternativen Methoden.

Jede Woche eine neue Krankheit

Da mache ich mit, weil ich mir glaube ich im Knie wieder was angematscht habe, aber wenigstens das operierte, da kann man nicht mehr so viel kaputt machen ;-D

Gute Nacht und schnelle Besserung @:)

LruciJe26


Bringt Aku bei Verspannung auch was? %:|

E.hemali_ger Nu3tzer (T#325x731)


Ja das soll ja die verspannten Muskeln lockern ;-)

L,uci:e2x6


:( bei mir isses gerade wieder richtig ätzend. Deswegen frage ich. Habe auch wieder Kopfschmerzen davon. %-| %-| %-|

E@hemaligeTr 9Nutzer (#3x25731)


Musst du einen Arzt fragen ob er das bei dir machen würde ..aber das hilft nicht bei jedem. das ist wie mit Ibu, bei einem hilft es, beim anderen nicht. Muss man probieren

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH