» »

Blockade im Iliosakralgelenk (Kreuz-Darmbein-Gelenk), Schmerzen

CEhev}yladxy


Weil die restlichen Schmerzen gar nicht weggehen. Sobald ich aufstehe, mich im Bett drehe etc. geht es immer noch wie ein Stromschlag. Der Stich bleibt auf Rücken und Gesäß beschränkt. Geht nicht mehr in die Wade und Oberschenkel, aber ich will diese Schmerzen nicht mehr. Ich will die endlich loswerden. :)z Als ich den Doc fragte, nachdem er meinte ich solle mich noch gedulden und abwarten, was ist, wenn es nicht besser wird. Hat er sich die Haare gekrault und meinte: das weiß ich jetzt auch nicht wirklich. :-( Ich will die Schmerzen loswerden.

ERhemaliger ~NutzeZr %(#32573x1)


Na ja ich war ja von der Indikation der Denervation von Anfang an nicht so überzeugt ... aber jetzt wieder direkt zum nächsten zu rennen, halte ich jetzt auch nicht für richtig.

Man kann sich ja nicht von einem Eingriff zum nächsten begeben. Vielleicht solltest du einfach mal erst den ersten und dann den zweiten Schritt machen, heißt so langsam mal mit KG anfangen und Muskeln aufbauen und wieder langsam Sport machen. Das hätte eigentlich viel eher stattfinden sollen.

Eigentlichmacht man auch erst physikalische Therapie, kombiniert mit Medikamenten und Spritzen und lässt dann einen Eingriff machen. Vom selber nichts tun wird es in den allerseltensten Fällen gut.

Ich verstehe auch nicht wieso du immer noch kein KG Rezept bekommen hast, selbst nach einer OP fängt man schon mit Spannungsübungen an ....

E5hemal+ige8r Nrutzerz (#325x731)


Eine Kommilitonin von mir hat letzte Woche Mittwoch die Diagnose BSV bekommen, die ist Monatg direkt ins KH, 5 Tage stationäre Schmerztherapie mit täglichen Spritzen, Physiotherapie, Medikamente etc, die ist seit gestern wieder zu Hause und es ging ihr Mittwoch schon deutlich besser ...

CNh%envylzady


Tja, was soll ich dazu sagen. Die Ärzte hier sagen – noch nicht. Am Freitag habe ich erneut danach gefragt und man sagte mir: nein, noch nicht. Der Nerv braucht noch Ruhe. Das sagte man mir bei 4 Ärzten. Mehr kann ich ja auch nicht sagen. ":/

C~hervyxlady


Na ja ich war ja von der Indikation der Denervation von Anfang an nicht so überzeugt ...

Mein Mann hat die bekommen, nachdem schon seit einigen Jahren bei Ihm bekannt war das er einen BV hat. Er hat noch Verschleiß dabei. Ihm hat es geholfen. :=o

E+hemalige|r Nutzebr (#3L2x5731)


Ja das mag auch sein, aber weil es bei a hilft muss es bei b noch lange nicht so sein. Es gibt ja auch immer Unterschieden, in den Beschwerden, in den Begleiterkankungen etc.

Du kannst ja nicht einfach sagen ja meinem Mann hat es geholfen dann muss es ja schließlich auch bei mir helfen, das wäre ja etwas zu einfach ;-)

Am Freitag habe ich erneut danach gefragt und man sagte mir: nein, noch nicht. Der Nerv braucht noch Ruhe. Das sagte man mir bei 4 Ärzten

Ich kann mich nicht von meinem Eindruck befreien das da was nicht in Ordnung ist, nun ist ja auch Ende Dezember, jetzt braucht der Nerv garantiert Ruhe bis mindestens zum 2. Januar wenn die Praxis wieder aufmacht, jetzt bekommst du garantiert kein Rezept mehr ...

Nur hätte man da viel eher mit anfangen müssen. Du hast den Vorfall seit dem Sommer, wir haben jetzt Weihnachten, mir kann nach 4 oder 5 Monaten keiner mehr erzählen der Nerv braucht noch Ruhe? Wie lange denn? Bis du nicht mehr danach fragst oder wiederkommst??

C+hevyl7ad^y


Das ist klar – der eine ist nicht der andere.

Ich habe im Sommer den ersten schon danach gefragt. Da hieß es ja noch Nervenentzündung. Der zweite sagte schon, nein – er muß der Nerv Ruhe geben. Mein HA sagte: ich darf nicht, da Sie auch beim Orthopäden in Behandlung sind und es wäre jetzt auch nicht gut und der jetzt: nein, erst abwarten. Ich verstehe es ja auch nicht, aber was soll ich machen. ":/

Cfhebvy$ladxy


Festgestellt worden ist der im September. Leider ist es nicht so, dass man beim Arzt anruft und direkt einen Termin bekommt. Das zieht sich ja leider immer. Selbst wenn man sich morgens hinsetzen würde (was ich auch schon gemacht habe) wird man nicht behandelt. :-/

EThemaligcer Ntutzekr (.#A325731)


Mein HA sagte: ich darf nicht, da Sie auch beim Orthopäden in Behandlung sind und es wäre jetzt auch nicht gut

Das ist ja mal eine ganz miese Nummer, natürlich darf er das ]:D

Ich verstehe es ja auch nicht, aber was soll ich machen

Na ja vielleicht auch mal deine Arztwahl übrdenken, dein HA hat dich schlicht und ergreifend angelogen, er hätte auch einfach sagen können, kein Budget, das soll der Orthopäde machen. Aber zu sagen darf ich nicht, ist schlich weg gelogen.

Und die anderen, wenn du Ende September gefragt hast, war es auch wieder das Quartalsende ... da wollen die allermeisten halt nicht verschreiben.

Aber ich halte das so langsam alles für platte Ausreden, so der Arzt der dir da im Rücken rumgekokelt hat, wird mir bei den Schilderungen nicht sympathischer. Ich halte nichts von Ärzten die da irgendwie rumfurwerken, aber keine Nachbehandlung gewährleisten.

Festgestellt worden ist der im September

Aber da hätte man schon lange mit KG anfangen können und auch müssen ... :-/ und invasiv vor konservativ geht auch gar nicht ... :|N

CIhevy ladxy


Na es ist nicht so das die nie was verschreiben. Mein HA hat mir bis dato immer KG und Massagen verschrieben. Er sperrt sich nicht. Das kommt vielleicht falsch herüber.

Und der Doc wo ich jetzt bin, verschreibt schon. Als ich Freitag dort gewesen bin waren schon andere Patienten mit Rezepten in der Hand. Nur, das sagte mir auch der Kollege ein paar Tage vorher nachdem ich gefragt hatte: noch nicht.

Aber ich gehe wie gesagt morgen noch einmal zu meinem HA und werde mit Ihm reden und gegen Mittag zum Neuro. Dann mal schauen. :)z

E!hemaSlig>er QNutze3r (#>325[731x)


Na dann bin ich ja mal gesapnnt.

So, der Sonntag ist auch vorbei, morgen dann zum Doc :-/

Jetzt bin ich mal gespannt was das gibt wenn es fertig ist %:|

CQhe&vy)ladxy


Ich wünsche uns beiden einfach mal viel Glück :)z :)*

Eihemwalige$r! NutzYer y(#32573x1)


Ich glaube noch nicht so recht das ich die Spritze bekomme, was er aber sonst noch machen will weiß ich auch nicht.

Na ja morgen Nachmittag bin ich schlauer

CFhevvyladxy


Ich war noch einmal bei meinem HA. Der meinte die Tabletten darf ich ruhig nehmen – in den meisten würde mittlerweile stehen, nicht bei Tinnitus. Selbst bei Aspirin. Also werde ich heute Abend einen neuen Versuch starten. Wegen der Schmerzen meinte er, ich müsse jetzt unbedingt KG machen. Also bin ich noch einmal zu dem Orthopäden hin, der mich auch damals in die Röhre gesteckt hat. Von dem habe ich immer KG und Massagen bekommen. War nie ein Problem. Jetzt hieß es: Anfang Januar. %-| Ich habe dann noch einmal bei der Physiotherapie angerufen und gefragt, ob wir jetzt schon starten können, Rezept folgt ja im Januar. Nein – geht nicht. Gerade bei einer vorgenommenen Verödung brauchen Sie genaue Anweisungen vom Arzt. %-| Jetzt kann ich also heute Mittag noch einmal zum Neuro dackeln und da nachfragen. Ist echt z* K**** :(v

EbhemaliUger INutzker (#325g731)


Ich war noch einmal bei meinem HA. Der meinte die Tabletten darf ich ruhig nehmen – in den meisten würde mittlerweile stehen, nicht bei Tinnitus

Also ich habe die auch genommen und habe auch einen Tinnitus, allerdings keinen frischen. Passiert ist wie gesagt nicht – GAR nichts ;-D

Wegen der Schmerzen meinte er, ich müsse jetzt unbedingt KG machen

Habe ich ja gesagt ;-)

War nie ein Problem. Jetzt hieß es: Anfang Januar.

Ja das ist ein Schicksal das gerade viele teilen :-/

Ich habe dann noch einmal bei der Physiotherapie angerufen und gefragt, ob wir jetzt schon starten können, Rezept folgt ja im Januar. Nein – geht nicht. Gerade bei einer vorgenommenen Verödung brauchen Sie genaue Anweisungen vom Arz

Ja zum einen weil des direct Access noch nicht gibt, heißt die dürfen bei Beschwerden nur mit Verordnung behandeln und zum anderen dürfen die dich ja nicht rückwirkend unterschrieben lassen. Zumal Januar ja noch ein paar Tage weit weg ist. Bekommen die dann von der KK vermutlich auch nicht bezahlt.

Warum hat der Hausarzt nichts aufgeschrieben? Ruf da nochmal an und frag ob er das einmalig jetzt machen kann, du würdest sonst vor Januar kein Rezept bekommen.

etzt kann ich also heute Mittag noch einmal zum Neuro dackeln und da nachfragen

Ganz ehrlich? Den Gang kannst du dir sparen ;-D Der verschreibt dir auch nichts und sagt dir der Nerv muss sich ja erst beruhigen und das hat er frühestens am 2.1. getan ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH