» »

Blockade im Iliosakralgelenk (Kreuz-Darmbein-Gelenk), Schmerzen

lQuc3idanxe


morbus bechterew ist ausgeschlossen?

SHte>l'la8x0


@ sunflower

Ich hatte nach einem Sturz vom Pferd sehr lange Probleme mit dem ISG und hab auch einen leichten Beckenschiefstand. Dauerhaft besser geworden ist es erst, seit ich regelmäßig locker Fahrradfahre. Irgendwie ist das wohl DIE Bewegung für mein ISG.

Ansonsten könnte ich dir noch einen Besuch bei einem Osteopathen empfehlen. Mir hat das bei HWS-Problemen sehr geholfen.

SGunfljo7wer_x73


@ Melli:

Muss Dir nicht leidtun. Kannst ja nix dafür! Bin aber froh, wenn jemand den Frust diebzgl. versteht. Oder einfach nur den Alltag mit solchen Problemen. Mein reales Umfeld hat mich die letzten zwei Wochen ganz schön enttäuscht... :°(

@ lucidane:

Ist bislang nicht untersucht worden. Wurde erwähnt, aber momentan hofft man erstmal, dass es besser wird. Wenn nicht, dann wie gesagt MRT etc.

@ Stella:

Tja – ich hab' kaputte Knie und kann schon lange nicht mehr radfahren. Vermutlich ist das mit dem ISG einfach Folgeschaden meiner Knieprobleme, dem resultierenden Beckenschiefstand (der ja eigentlich ausgeglichen wird durch Einlage).

Osteopath: Bin ich dran, aber eigentlich ist es finanziell leider gar nicht drin. Hab' außerdem einen guten Physio, der vieles in die Richtung gehende macht und sehr ganzheitlich arbeitet. Aber vielleicht muss ich das Geld mal zusammenkratzen.

E#hemalivger ;Nutze:r (#3x25731)


Sonja

Kein Thema. Ich kenne das. Bei meinem Umfeld spreche ich das schon nicht mehr an. Die meisten verstehen es eh nicht bzw. wenn ich nicht humpele oder wer weiß Wie schief laufe. Aber nun gut. Ein paar Leute hier oder woanders hören mir dann zu.

Ich verstehe das total das man sich auch einfach mal auskotzen muss

S\urn9flowevr_73


@ Melli:

Danke! @:) :-)

Ich hab' die Nase gerade einfach voll. Von den Schmerzen – und den verständnislosen Reaktionen. "Wie, Du bist nach 6 Stunden Klinik erschöpft, ICH arbeite Vollzeit mit Überstunden...". Klar – wenn nicht jeder Schritt Schmerzen auslöst. ]:D

Es nervt einfach – und gerade fühle ich mich ziemlich einsam. Erzähle es halt auch nicht mehr groß – aber so ein wenig Entlastung und nette Worte braucht man dann doch manchmal.

EBhemalige'r NutCzer] (#325731x)


Auf jeden Fall. Irgendwann muss man ja mit seinem Frust wenn es mal wieder ganz übel ist.

Ich kann dir wirklich nur Aku empfehlen. Sowohl für den Rücken als auch ggf für die Hüfte. Vielleicht hilft es dir ja ...

Luuciex26


@ Sunflower:

@:) @:) @:) @:) @:)

SDunfl:ower_x73


@ Melli:

Aku werde ich mal sehen. Weiß ehrlich gesagt nur nicht, wann ich das noch machen soll. Dieses verfluchte Pendeln zwischen zwei Wohnungen macht mich mürbe. Und meine Arbeitszeiten sind dermaßen chaotisch, dass ich NIE sagen kann, ob ich halbwegs pünktlich rauskomme. 1-3 Überstunden pro Tag sind die Regel. Und dann noch 90 km eine Strecke wg. Akupunktur... ohjee... Und da im Ort gibt's einfach nix vernünftiges, ich habe ja nicht mal notfallmäßig einen Arzttermin bekommen.

Ist gerade schwierig. Aber positiv formuliert: In 4 Monaten ist's vorbei, dann noch einen Monat Urlaub (den ich nur am Ende des Vertrages nehmen kann). Dann bin ich wieder gepflegt arbeitslos und habe gaaanz viel Zeit. ]:D

L*uc\iex26


Du bist bei deiner Qualifikation so schnell wieder arbeitslos ??? :-o :-o :-o :-o

Ethemalig_er Nut~ze|r (#3257x31)


Na ja vielleicht wird es ja auch besser oder du hältst bis dahin durch.

Ich weiß, ist schwer. Ich kenne das ja selber. Ich freue mich auch schon auf meinen Termin bei meinem Kniedoc, weil das Knie mich wieder so ärgert.

Eine Dosis Cortison ist mal wieder fällig und vielleicht auch mal ein neues MRT ...

LLucixe26


@ Mellimaus:

@:)

l}uc'idaxne


@ sunflower

ich selbst bin nicht betroffen, aber eine bekannte von mir bekam nach 10 jahren leiden (hatte alle ärzte & diagnosen durch) die diagnose bechterew – deine symptome hören sich irgendwie total danach an, klar, aber es kann auch echt alles andere sein. ist lediglich ne option. @:)

letztendlich hat sich das ganze rausgestellt, nachdem ihr ein rheumatologe gesteckt hat, WAS er für ein spezielles MRT benötigt. sonst wär das nie erkannt worden.

SWunflPowegr_73


@ Lucie:

8-Monats-Vertrag zum Hungerlohn. Letzter Abschnitt der Weiterbildung. Dann nur noch irrsinniges Prüfungslernen, dem Arbeitsamt wieder mal klarmachen, dass ich mich wg. der Prüfungsvorbereitungskurse etc. NICHT bundesweit bewerben kann. Freue mich jetzt schon. ]:D Und überlege ernsthaft, ob ich mich dann nicht mal krankschreiben lasse oder eine Reha beantrage oder was auch immer, um denen vorübergehend zu entkommen. ]:D

Und vielleicht klappt's dann mal ab Frühjahr 2013, MIT abgeschlossener Weiterbildung, einen Vertrag über 1-2 Jahre zu bekommen und über mehr als 20 Stunden. An unbefristete Verträge glaube ich eh nicht mehr.

@ Mellimaus:

Mir bleibt eigentlich nur durchhalten. Vom Knie rede ich gar nicht mehr. Doc fragte nach, guckte – und schüttelte den Kopf. Ich hab' ehrlich gesagt auch keinen Bock mehr, mich um alles zu kümmern. Der ganze Mist mit Arzt & Physio frisst wieder so unglaublich viel Zeit, das geht gar nicht.

@ all:

Zu früh gefreut. Gestern kam ich kaum aus dem Bett, bin dann direkt zum Arzt. Bis einschl. morgen krankgeschrieben. Röntgen wollte er die Region nicht, lieber MRT. Soll mich Donnerstag melden, ob er da schnell was organisieren konnte. Lt. manueller Untersuchung keine Blockade mehr, aber die Schmerzen sind deutlich und es gefällt ihm so gar nicht. Ach was – mir auch nicht. ]:D Eingerenkt hat er daher auch nicht, da er keine eindeutige Blockade fand und auch sichergehen will, dass es nicht doch/auch was mit dne Bandscheiben sein könnte.

@ Lucidane:

Ich hatte beruflich mal mit der Rheumatologie zu tun, aber Bechterew war selten. Hab' den Doc angesprochen, er hatte den Gedanken auch schon. Problem ist wohl, dass ich schon lange Probleme mit der LWS habe, oft ein Steifheitsgefühl. Aber ich sage halt nix, bin halt so vorgeschädigt, dass ich nicht wegen jedem Zwicken jammere und zum Arzt renne. Dadurch verzerrt sich wohl leider das Bild und Symptome gehen etwas unter. Doc hat mich gestern dafür auch etwas gerüffelt. Nun ja... MRT ist in Arbeit, dann sind wir hoffentlich schlauer.

Bin genervt – zumal der Ausfall im Job auch mehr als blöd ist... Hoffe, dass es Donnerstag wieder geht.

E%hema/livger Nuqtzer (i#3257x31)


Ist vielleicht nicht verkehrt man ein MRT zu machen, kann auch eine Vorwölbung sein. Ich kann mich auch wieder nicht richtig bewegen. Gestern wohl ne ISG Blockade gehabt, die habe mein Physio da irgendwie versucht zu lösen, heute tut alles weh, hab wieder ne Wärmflasche im Rücken. Na ja muss gleich eh zum Doc, heute Gesamtkontrolle wie die letzten 3 Wochen so waren. Hach ja Spritze ich komme :(v

Rno0sex4


Hier ein Beitrag über Rückenschmerzen und ihre Ursachen. Man kann lesen, dass häufig die Muskeln nur sehr verspannt sind, man kann sich aber oft auch ganz gut selber die schmerzhaften Stellen massieren.

[[http://www.koerpertherapie-zentrum.de/behandelbare-beschwerden/ruecken-und-gesaess/ursachen.html]]

Hier ein Link, wenn man auf back view klickt und dann auf den Pobereich, stehen dort die Namen von Muskeln. Die Kreuze (das sind die Stellen, die schmerzen können) kann man auch anklicken, dann sieht man in rot das Schmerzmuster.

[[http://triggerpointmaps.com/tp_finder.html]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH