» »

Blockade im Iliosakralgelenk (Kreuz-Darmbein-Gelenk), Schmerzen

SQunflo1wer_7x3


@ Rose:

Irgendwie passen die dort genannten Areale nicht zu meinen Schmerzpunkten. Liege genau zwischen zwei Bereichen.

Ehrlich glaube ich auch nicht an reine Muskelverhärtungen, zumal der Arzt ja selber Blockaden gefunden hat. Ich habe sehr häufig Rückenschmerzen, und da hilft massieren durchaus.

Aber was ich jetzt seit 3 Wochen erlebe, ist ein völlig neues Kaliber.

Musste mich heute wieder krankmelden – ich konnte kaum aufstehen oder auf dem Klo sitzen. Da wären 90km Fahrt und knapp 8 Stunden Job echt nicht machbar gewesen.

Morgen wieder Physio, anschließend Arzt. Der soll sich was einfallen lassen und mich wirklich schnellstmöglich ins MRT befördern. Ich bin es leid. Zumal der Schmerz sich geändert hat und jetzt doch wieder direkt in der LWS sitzt. Als ob mir jemand reingetreten hat oder ich mich dort komplett verstaucht hätte. Jede Beckenbewegung v.a. beim Sitzen fühlt sich an, als ob man mir ein Messer reinrammt.

EBhemal/i^ge~r NutzserO (#3257x31)


Strahlt der Schmerz denn ins Bein? Denn je kürzer das Schmerzband desto besser ...

SLuOnflowier_7x3


Bis ins Bein nicht. Aber Pobacke komplett. ]:D

EEhemaliWgerj N2utzer q(#32F5731)


Das ist schon mal gut, weil wenn eine Bandscheibe auf einen Nerv drückt würde es meistens bis zum Fuß runter ziehen ...

S\unKflowe"r_7x3


Gut finde ich gerade gar nix. ]:D ;-) Und bei meiner Ma zogen beide Bandscheibenvorfälle (nicht 2x, sondern 1x 2 Bandscheiben auf einmal) nirgendwohin. ]:D

Aber: Nicht vom Schlimmsten ausgehen, auch wenn ich doch immer an den falschen Stellen "hier" brülle. ;-D

Eghemalpiger Nputzer 9(#3257x31)


Na ja einfach mal abwarten, die Behandlung ist eh die gleiche wie bisher auch schon. Macimal noch Spritzen an die Nervenwurzel, Bandscheiben operiert in in den meisten Fällen ja nicht ...

Aber wie gesagt die Muskeln können das ach machen, gerade auch den Schmerz im Gesäß, der Piriformis ist da gerne für zuständig.

R1o>se[4


@ Sunflower_73,

die dargestellten Kreuze stellen nicht die Schmerzen dar, sondern die Stellen, die bei Druck schmerzen. Man muß diese Stellen absuchen, ob es weh tut, wenn man darauf drückt. Diese Triggerpunkte verkürzen den Muskel, dieser zerrt dann an umliegenden Muskeln, Sehnen oder Gelenken, was zu Schmerzen führt. Wenn ein so angespannter Muskel auf einen Nerv drückt, kann es auch u.a. zu Taubheitsgefühlen kommen.

Wenn die Gesäßmuskeln betroffen sind, ziehen sie den Beckenrand nach unten, versteifen und verflachen den Unterrücken und verstärken die Beschwerden.

Gehen kann schmerzhaft sein, Aufstehen von einem Stuhl ebenfalls, vielleicht humpelt man sogar, um die schmerzende Seite zu schonen, es fällt einen evt. schwer, die Beine übereinanderzuschlagen, man kann nachts wachwerden vor Schmerzen, wenn man sich im Schlaf auf die "schlechte" Seite dreht.

Wenn der piriformis(= birnenförmiger Hüftmuskel) verkürzt ist, das kann bei Dir auch der Fall sein, weil Du schlecht auf dem Clo sitzen kannst, schmerzt es im Bereich des Kreuzbeins, im Gesäß und in der Hüfte. Jeder TP kann Schmerzen in das gesamte Gesäß ausstrahlen, manchmal auch in die rückwärtige Oberschenkelmuskulatur. Durch die Anspannung kann das Iliosakralgelenk in eine unnatürliche Position versetzt werden, was den Schmerz noch verstärkt.Die dadurch entstehende Schrägneigung des Kreuzbeins kann den Eindruck entstehen lassen, ein Bein sei verkürzt.

Das Übereinanderschlagen der Beine wird erschwert,das Spreizen der Beine kann schmerzhaft sein,manchmal hinkt man auch, manchmal ist es unmöglich zu gehen oder eine bequeme Sitzhaltung einzunehmen.Man windet und krümmt sich dann ständig und wechselt ununterbrochen die Haltung. Sitzen belastet den verkrampften Muskel noch stärker und auch liegen wirkt nicht besonders lindernd. Außerdem kann er auf den Ischiasnerv drücken, was dann zu Schmerzen auf der Oberschenkelrückseite, in die Wade bis zur Fußsohle führen kann.Es kann auch zu Taubheitsgefühlen, Kribbeln, Brennen und Überempfindlichkeit kommen.

Schau Dir auf dem Link vor allem die 3 Gesäßmuskeln, gluteus minimus, gluteus medius und maximus an, natürlich den piriformis, aber auch den quadrqtus lumborum(viereckiger Lendenmuskel) und versuche , die TP zu finden.

Du kannst Dich auch selber sehr gut mit einem Tennisball, den man gegen eine Wand drückt, massieren. Stecke ihn am besten in einen langen Strumpf, dann mußt Du nicht immer hinterherrennen. Jede gefundene schmerzhafte Stelle mit 6-12 Massagestrichen mehrmals täglich massieren, mit der Zeit lösen sich die TP auf und die Muskeln können sich wieder entspannen.

Hier noch ein interessanter Link zum Lesen. Ich wünsche Dir recht gute Besserung :)*

[[http://www.schluss-mit-rueckenschmerzen.com/triggerpunkte-myogelosen-muskelschmerzen.html]]

S{unfZloXwerx_73


Ich habe meinen Physio dann heute mal meinen Hintern betatschen lassen. Da gab's die eine oder andere Stelle, die unangenehm war. Leider auf der falschen Seite!

War dann wieder beim Doc, da nach wie vor nicht viel geht. Er hat untersucht – und das ISG war gleich beidseits blockiert. Erst links, dann gar nicht, jetzt beidseits. Einrenken hat verdammt gut geholfen, seither bin ich fast nur gelaufen (hab' fast Angst, mich zu setzen ]:D ). Hoffe, es bleibt jetzt wenigstens so. Gut ist anders, aber ich bin ja bescheiden. ;-D

Aber er meinte, ich hätte ordentlich Unruhe im System/in der Statik, und wir müssten uns mal Gedanken machen, um da Ruhe reinzubringen. Da hab' ich ihm eine schlaflose Nacht gewünscht. ;-D

MRT-Überweisung habe ich auch – aber terminlich wird's schwierig. Sooo weitläufig sind die hier eigentlich nicht, aber ich bin gerade zeitlich so unflexibel. *seufz*

Ephemalyig8er Nutz8er (-#325x731)


Na ja immerhin geht es wieder. Mir wurde heute vom Doc gesagt von wegen Spritze und/oder Aku ....man müsse bei mir den goldenen Mittelweg finden, ich bin da wieder so eine unangenehme Ausnahme ...ich will nicht immer die unangenehme Ausnahme der Praxis sein bei der nichts funktioniert wie es soll :°(

S$unflcowerP_73


Mein Arzt begrüßte mich auch mit: "Wie, noch nicht besser? Warum nicht? Was machen Sie denn?"

Ich komme mir manchmal dann auch echt blöd vor. Überflüssigerweise. ]:D Nun ja... Er erwähnte auch was von "ausprobieren" und ich solle überlegen, was ich zeitlich gerade schaffen würde bzgl. Aku, Physio,... Garantiert nicht das, was ich eigentlich bräuchte. ]:D

ENhemalCiger N!utzer (H#32x5731)


Vermutlich, wir dehnen jetzt die Aku auf einmal die Woche, mal sehen. Hab ihn heute gefragt wieviele Sitzungen er zu machen gedenkt, ja so an die 15 ... :-o Da hab ich ja noch ein paar vor mir ... :-/

S+unflo_wer_7x3


Wenn's hilft – und man sonst keine Hobbies hat! ]:D Drücke Dir die Daumen!

Eyhemalliger Nuntzer T(#325x731)


Na ja helfen an sich schon, aber wie man das so kennt, eine gewisse Beschwerdesymptomatik belibt bestehen, auch was mein Bein betrifft – leider ...

S%unf"lDow5er_7x3


:(v

E4hemalijger Nuttzer (:#3x25731)


Nächste Woche mal abklären was mit dem Lyrika ist, sonst brauch ich wieder mal ein Rezept ... %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH