» »

Ständiges Knochenknacken

TihorFste-n Diext hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe seit ein paar Jahren (bin jetzt 18) das Problem, dass meine Knochen (Zehen, Finger, Ellenbogen, Knie, Fußgelenke, Handgelenke, Kiefer... eben wirklich alle) knacken. Die Knochen knacken meistens wenn ich sie eine Weile nicht bewegt habe. Dieses gelegentliche Knacken ist ja vielleicht noch normal (oder doch nicht?) ABER:

Meine Fingerknochen, Zehen, Hand- / Fußgelenke knacken immer, nicht nur manchmal. :-( D.h. wenn ich z.B. meine Hand rotiere, höre ich knackende Geräusche und spüre den Knochen (wie er gegen irgendetwas reibt?).

Da das Knacken nicht schmerzhaft ist, habe ich das bisher noch nicht so eng gesehen.

Will es jetzt aber doch wissen: Ist das eine Krankheit oder doch normal?

Antworten
Njolxde


Re

Hallo Thorsten,

Du schreibst nichts darüber, ob es in Deiner Wirbelsäule auch knackt?

Bei meiner Frau knackt es seit 1 Jahr in der Wirbelsäule (1-3 x am Tag) meistens, wenn sie von einer Sitzgelegenheit aufsteht. Sie hat auch keine Schmerzen, macht sich aber psychisch fertig.

Der Orthopäde sagt, dies wäre absolut harmlos und es würde auch bei jungen Menschen knacken (s. Dein Beispiel). Seine Erklärung habe ich auch nur vage verstanden. Beim Drehen der Knochen in den Gelenkkapseln entsteht bei einigen Menschen durch eine anlagebedingte Knochenhaut ein Unterdruck. Die "schlagartige" Entspannung dieses Unterdruckes ist dann als Knacken zu hören.

Das beste Beispiel ist das Knacken in den Kniegelenken, wenn man plötzlich in die Knie geht, hat fast jeder.

Trotzdem soltest Du das vom Arzt mal begutachten lassen.

Viele Grüße

Freuoemrblixck


Hallo

Bei mir knacksen die Gelenke ebenfalls bei Drehen des Handgelenkes und der Fußgelenke. Auch ab und zu mal die Wirbelsäule wenn ich sie ruckartig, schlangenförmig, usw. bewege.

Finger knacksen eher weniger ...

Manchmal klingt das knacksen in den Fußgelenken eher wie eine Reibung im Gelenk.

Schmerzen hab ich deshalb auch nicht, aber es macht mir langsam angst, denn auch meine Freunde kann ich damit eine Gänsehaut verschaffen.

Ich hoffe auf Antworten ... ach ja, ich bin 13 Jahre alt, mit 43 kg bei einer Größe von 168 cm eher ziemlich schlank und meine Oma und mein Opa haben Athrose oder wie das heißt.

LG Lena :-|

Faeu>e7rblxick


Tschuldigung, jetzt weiß ich es wieder. Meine Oma hat Osteoporose. Auf jeden Fall so eine Knochenkrankheit. Kann man die vererben?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH