» »

Hexenschuss

HGolgexr69


Versuch doch mal für eine Stunde die

[[http://www.neuro24.de/r17.htm Stufenlagerung]]

s.weetxylein


Hallo Holger,

Vielen Dank für den Tipp, habe mir vier dicke Kissen geschnappt und lieg jetzt mit hochgelagerten Beinen auf dem Sofa @:)

E'hemal5iger Nutzder (#325x731)


*räusper* Das hatte ich um 15 Uhr auch schon mal geschrieben :=o

s\weet0yLlein


Die Idee mit den Kissen kam mir erst jetzt. Vorhin lag ich aber auch schon mit angewinkelten Beinen herum ;-)

H2oylgehrx69


Ja, Mellimaus, aber du hattest keinen Link angegeben, wie Stufenlagerung aussieht. Und sweetylein, nach meiner Erfahrung würde ich mal für eine Stunde auf das bequeme, weiche Sofa verzichten und mich auf den Fußboden legen und die Beine/Füße wirklich auf einen unbequemen Stuhl.

sbweet1ylexin


Hallo, wollt mich noch mal kurz melden. Mir geht´s schon wieder besser, hab zwar immer noch Schmerzen, aber es geht. Ich bin jetzt drei Tage krankgeschrieben, danach müssen wir mal sehen, wie es dann ist. Ich hab stärkere Schmerzmittel verschrieben bekommen und muss in Zukunft wirklich wieder etwas für einen starken Rücken tun...

ESrneAstox_55


Hallo sweetylein

es freut mich, zu lesen dass es Dir wieder besser geht.

Mit dem Spagyrischen Spray sind Schmerzen seit vier Tagen weg bei mir und seit zwei Tagen nehme ich auch keine Spray mehr.

Ich bin happy auf die Schmerzmittel verzichten zu können!

Das Rückentraining ist natürlich eine sehr gute Sache, da muss ich mich noch in den Hintern kneifen und selbst mehr tun.

Ich wünsche Dir rasche und abschliessende Besserung.

Liebe Grüsse

s;weetVylexin


Hallo Ernesto,

vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freu mich mit dir, dass du ohne Medikamente schmerzfrei bist und drück dir ganz doll die Daumen, dass das auch so bleibt :)* @:)

Das Rückentraining ist natürlich eine sehr gute Sache, da muss ich mich noch in den Hintern kneifen und selbst mehr tun.

Hierfür wünsche ich dir die notwendige Motivation :)*

Ich arbeite seit Donnerstag wieder, aber jetzt haben wir ja erst einmal wieder ein verlängertes Wochenende. War am Mi und Do einigermaßen schmerzfrei, nehme auch seit Mi keine Schmerzmittel mehr, aber seit gestern ist´s dann doch wieder nicht so gut...

Heute war ich im Freibad, ein paar Bahnen schwimmen, es heißt ja, dass das gut für den Rücken sein soll. Allerdings hatte ich nach dem Schwimmen wieder Schmerzen. Denke, auf lange Sicht ist das trotzdem gut mit der Schwimmerei, möchte ich jetzt öfter machen, da ich sehr gerne im Wasser bin und es mir Spaß macht.

EBhemalige0r Nutze2r (#i3257!3x1)


Brustschwimmen ist auch nicht gut für den Rücken ...jedenfalls nicht wenn du nicht richtig schwimmst, also zum ausatmen den Kopf unter Wasser ...

svwee~tyl8exin


Ja, das dachte ich mir beim Brustschwimmen auch, aber ich mag nicht gern mit dem Gesicht ins Wasser tauchen und mag es vor allem nicht, wenn ich Wasser in die Ohren bekomme :-/ Hab aber auch ein bißchen (unechtes) Kraulen und Rückenschwimmen geübt.

EFhema`liger aNu7tzer Z(#325731x)


Kraulen gilt das selbe, wenn man es nicht kann sollte man es lassen sonst ist der Rücken schneller kaputt als man kucken kann. Eher dann Rücken schwimmen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH