» »

Wie gibt man sanfter eine Thrombosespritze?

P[aul,ine1x1


Wenn er meckert, soll er's selber machen!

Ich habe sie im Krankenhaus 2 Monate lang bekommen. Als unter dem Bauchfett dann lauter Knubbel waren, in die Oberschenkel - das tut wirklich eklig weh!

Hab sie auch schon selbst gesetzt, vor einigen Langstreckenflügen. Eine Bekannte bekam nämlich tatsächlich mal eine Thrombose auf dem Flug in die USA.

N@oNEaAme93


@ Schlitzauge:

Zeig mir nen Couchpotato der sein Bein tatsächlich gute 10-12Std überhaupt nicht bewegt, anspnnt oder belastet. Beobachte dich mal beim Vorm-PC-sitzen.

NHoNam>e93


Und zudem: Es interessiert die Krankenkassen herzlich wenig wenn jemand 24 Std am PC sitzt und dadurch ne Thrombose bekommt. Bei einer OP ist das was anderes!

S/chliKtzaLuge6x7


Nun die Frage: wer genau eine Thrombose nach einer OP hatte, wieso? Wo doch Heparin offensichtlich gespritzt wurde. Oder ??? ?

HXometr-J


Hi,

frag doch mal den Arzt, ob nicht Tabletten (Pradaxa) in betracht kommen.

hFelix <pom#atxia


wer genau eine Thrombose nach einer OP hatte, wieso? Wo doch Heparin offensichtlich gespritzt wurde.

Meine Kollegin bekam sie, ca. 10 Tage nachdem die Spritzen abgesetzt wurden. Der FUß war aber immer noch alles andere als voll belastbar. Die genauen Details kenne ich jetzt aber nicht.

Mvamgivwie;reng_exl


Also mein Mann sollte sie sowieso nur für 10 Tage bekommen. Vermutlich sollte er bis dahin

wieder laufen können. Er hat aber arge Schmerzen und greift dauernd zu Novalsoundso. Und hinkt mit Krücken durch die Wohnung, wenn er kann, und schimpft den ganzen Tag. Und hat scheinbar Halluzinationen. Er behauptet Dinge die nicht stimmen und ich darf nicht antworten ... er kommt mir von wie ein böser weishaariger Greis von 80 Jahren.....ist das eine Nebenwirkung...? :°(

cxhi


Wenn er sein Verhalten auf einmal so stark geändert hat, solltest du ihn vllt doch noch einmal einem Arzt vorstellen... Bzw er sich.

E]hemaliger+ Nutze:r (2#325731x)


Warum geht man dann nicht zum Arzt? Erstens sind so starke Schmerzen nach einer Menisklusteilenfernung nicht normal und zweitesn wenn man merkt das man Schmerzmittel nicht verträgt sollte man sie abnehmen und zum Arzt gehen ...

MAamivieRrenigel


Das Problem ist ja, dass er nicht merkt, dass er anders ist. Er ist furchtbar und das ist untertrieben. Was er gestern noch alles gemacht hat werde ich hier gar nicht sagen....

Und er glaubt, er wäre im Recht.

Jetzt sag so Einem mal, er soll sich dewegen dem Arzt vorstellen.

Es ist ja so, dass die ersten Tage kaum Schmerzen da waren. Er drehte sich im Bett und knickte sein Bein (um das umständlich zu erklären) und es knackste im Knie. Er war sich sicher, dass da jetzt noch mehr kaputt gegangen sei. Er war schon beim Orthopäden, der meinte aber, er solle mal noch so 2 Wochen warten und wiederkommen. Der wusste aber noch nichts von dem starken Schmerzmitteln, diese hatte er ja vom KH auf die Hand bekommen . Es sind ja nicht allzuviele gewesen, aber ich befürchte dass er diesen Wahnsinn beibehält......und vielleicht ist es ja nicht von dieser Medizin, sondern er dreht eben einfach nur durch. Ich wollte schon die Polizei holen, aber was werdeen die tun, wenn er da so steht, mit zwei Krücken und nassen Augen....

Zu erwähnen ist übrigens, dass er keinen Alkohol trinkt und nicht raucht. Auch keine Drogen oder ähnliches...

Ich kann nicht mehr kann nur meinen Mund halten und heulen. Gestern im Supermarkt traf ich eine Bekannte, die fragte mich wies mir ginge...hätt sies doch besser gelassen. Ich konnte gar nicht mehr zu weinen aufhören...inmitten all der Leute Samstags im Kaufland....

Oder sind es wirklich die Medikamente...?

:°(

kMasyxhh


** Hallo, auf keinen Fall nach der Injektion reiben. Da das Heparin das Blut verdünnt, kommt es dadurch-vereinfacht gesagt- zu Blutergüssen. auch Desinfektion ist zuhause in der gew. Umgebung nicht notwendig

cQhi


Er ist jetzt auf einmal so böse, seit er die Medikamente nimmt? Hat er davon denn noch viele? Kannst du nicht für ein paar Tage raus, zu Familie oder Freunden? Ich weiss ja nicht, was er nun wirklich getan hat – aber wenn es SO schlimm war, dass du nur noch weinen kannst – dann ruf ruhig die Polizei. Ob er Medikamente nimmt oder nicht, das ist scheissegal. Wenn er dich bedroht oder dir etwas antut, ruf die Polizei, bitte! Dafür sind die Menschen da, wirklich.

Eyhemalig<er NuUtzer (#325'731x)


Was genau nimmt er denn alles über den Tag verteilt an Medikamenten?

Meamiv8iereOngxel


Ich war gestern bei einer Freundin, die Arthelferin ist. Die meint auch, dass die Medis in der

Menge und Art nicht zu dem Zutand fürhen können. Er hatte ja von dem Nova soundso (ich hab sie gesuch, sie sind aber weg, deswegen kann ich dden Namen nicht nachlesen) und von Ibuflam nicht viele bekommen und ich glaube nicht dass er ein paaar auf einmal gegessen hat. Er ist ein Mensch mit Studium, ich weiss, dass er nicht mal so eben vielleicht drei davon nehmen würde.

Er stand da vorgestern vor uns, halb gebückt mit Krücken und einem Wahnsinn im Gesicht.

das Schlimmste: Die Augen. Oval und hervortretend. Meiner Tochter ist es auch aufgefallen dass einmal für einige Sekunden die Augen, von unserer Sicht, nach rechts oben weggedreht waren, man sah dann nur das Weisse...... dumme Frage vielleicht: Hat ihn ein Teufel besessen? %:|

Oder haben sich die Medis nicht vertragen...? Nur bei ihm..?

Gestern Abend kam er aus dem Bett in Wohnzimmer und setztze sich ruhig auf die Couch als wäre nie was gewesen. Keiner redete mit ihm, klar. Er sah so komisch grinsend aus, wie eine alte Frau, der man Blumen geschenkt hat . Und wirkte ansonsten ganz normal und tat, als wäre nie was gewesen.

Heute sind wir auch nicht da, wenn er wach wird. Und das wird so um 13 Uhr sein. Zoo und Spielplatz :p> . Und am Abend muss er sich darauf gefasst machen, dass er sich benehmen muss.

Er weiss doch dass ich alles für ihn hergab und sogar meine Familie sich gegen mich stellte. Und erst sogar seine gegen mich, sie wollten keinen Ausländer.....(ich bin Deutsche) . Da konnte ich mir vorstellen, wie sich manchmal die Ausländer hier fühlen..

Ausländer sindd wir wirklich fast überall.

Ich habe Familie anstatt Modeln und bekannt sein gewählt und hatte immer ein Gefühl für

das Nachgeben und kitten. Sonst bekommt man keine vier ordentlichen Kinder.

Jetzt ist vorbei mit Lustig.

Ein einziger Ausflipper und sie können ihn holen o:)

Eine Wohnung habe ich in ´´meine stadt´´ gefunden und seine Handynummer angegeben. ]:D

Ich weine ihm keine Träne nach. Nein nicht Eine!!!!

...Kurzum, ich glaube nicht mehr, dass die Tabletten dafür verantwortlich sind. Vielleicht haben die vielen OPs hintereinander die Gehirnzellen angegriffen..möglich, ja?

Efhemali%ger Nutzxer p(#325731x)


Also scheint er nur Novalminulfon (Novalgin) und Ibuflam (Ibuprofen) zu nehmen?

Das macht sowas eigentlich nicht ....sie denn er reagiert da irgendwie drauf.

Trinkt er genug bei der Wärme? Ggf ist er auch einfach dehydriert, da wird man auch verwirrt von ...

Hat ihn ein Teufel besessen?

Wohl eher nein ...

Eine Wohnung habe ich in ´´meine stadt´´ gefunden und seine Handynummer angegeben

Meinst du nicht du reagierst gerade wenig rational??

Kurzum, ich glaube nicht mehr, dass die Tabletten dafür verantwortlich sind. Vielleicht haben die vielen OPs hintereinander die Gehirnzellen angegriffen..möglich, ja?

Wohl eher nicht, denn es gibt viele Menschen die viele und auch schlimme OPs hatten, ich finde es nur traurig wie du über deinen Mann redest anstelle ihm zu helfen und zur Not einfach mal den Arzt kommen zu lassen :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH