» »

Hüft-Tep mit Mitte 30?

s\ommerfnacht~strauwm3x1 hat die Diskussion gestartet


Ich hatte vor 14 Jahren einen Unfall, der eine deutliche Fehlstellung der Hüfte/des Oberschenkels nach sich zog. Inzwischen ist daraus eine ordentliche Arthrose geworden.

Mein Orthopäde meint, dass eine TEP die einzig mögliche Option wäre.

Ich war immer sportlich recht aktiv (laufen, bergwandern, klettern und klettersteiggehen, früher auch skifahren und inlineskaten) allerdings habe ich dabei in letzter Zeit mit immer größeren Einschränkungen zu kämpfen, die sich im letzten Jahr durch Schwangerschaft und Entbindung rapide verschlechtert haben.

Meine aktuellen Einschränkungen betreffen hauptsächlich die Beweglichkeit. Ich kann das Bein keine 90° mehr beugen, strecken geht auch nicht mehr bis in die Neutralstellung. Abduktion und Rotation gehen kaum noch.

Schmerzen sind noch okay, ich muss noch keine Schmerzmittel nehmen.

Meine persönliche Tendenz ist, die OP noch eine Weile herauszuzögern, trotzdem möchte ich mich schonmal informieren.

Ich würde mich sehr freuen, über Erfahrungsberichte von ähnlich betroffenen, bzw jung operierten Personen, Tipps zu Ärzten oder Kliniken, die hier spezialisiert sind, etc

Antworten
sbportblIogQgexr


Hallo Sommernachtstraum,

ich glaube fast alle Antworten sind in meinem privaten Blog [[http://endoprothese.wordpress.com]] zu finden. Ich selbst habe mit Ende 30 meine erste Hüft-TEP erhalten und mit 51 die 2.

Wenn der Leidensdruck zu groß wird und vor allen Dingen der Wunsch nach Sport und Beweglichkeit eine große Rolle spielt, würde ich in jedem Fall zur OP raten. Mit den heutigen Operationstechniken und Materialien sind auch Wechseloperationen nicht mehr so problematisch wie früher, da im besten Fall nur einzelne Komponenten ausgetauscht werden müssen.

Auch Tipps zur richtigen Klinikwahl sind in meinem Blog Endoprothese und Sport zu finden.

Also nur Mut!

Gruß Sportblogger

s0ommer\nachtsOtrauxm31


Hallo Sportblogger,

danke für den link!!! Ich habe gerade kurz reingeschaut, ist ja recht umfangreich, da muss ich mich mal in Ruhe umschauen :)z

s/portHblohgger


Hallo Sommernachsttraum,

Über die Schlagwortsuche sollten Sie recht schnell zum gewünschten Ziel kommen!

Spezielle Fragen beantworte ich auch gerne per eMail, sofern ich kann.

Die eMail-Adresse finden Sie in meinem Blog!

LG Sportblogger

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH