» »

Sehnenscheidenentzündung Arm, Schiene und Schmerzen

nIanchxen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab grad ein paar Sorgen!

Gestern hat mein Arzt eine beidseitige Sehnenscheidenentzündung festgestellt.

So jetzt ist mein rechter Arm mit Verband auf 1/3 ruhig gestellt und mein linker Arm steckt in einer Gipsschiene. Der linke Arm fängt jetzt ordentlich weh zu tun in der Schiene und die Finger sind geschwollen. ABER ich habe nicht das Gefühl, das die Schiene zu eng ist. Ich kann die Schiene sogar noch etwas verschieben.

Hat da jemand Erfahrung mit? Denn für mich ist das absolutes Neuland.

Ist es normal, das der linke Arm weh tut?

lieben Gruß Nanchen

Antworten
NUoNaxme93


Ich klink mich hier mal ein ;-) bin ebenfalls sehr interessiert an Erfahrungen. Habe vermutlich eine Sehnenscheidenentzündung im Daumen/Handgelenk.

H3appy- Bjanaxna


Ich tausche Aua-Sehne gegen Aua-Nerv. Hat wer Interesse? ;-D

NioNamxe93


Ich nicht, aber danke der nachfrage ;-) :D

SqilveArPxearl


Versuch den geschienten Arm viel nach oben zu halten und zu kühlen. Sonst schwillt das gerne mal an, vor allem bei dem warmen Wetter.

H0appy+ Ban.ana


Mein Ulnarisnerv treibt mich schon das 2. mal innerhalb von 2 Jahren zum Wahnsinn. Wenn ich auf meinem Arm rum drücke könnte ich teilweise an die Decke gehen. -.-

Ein (Alp)-Traum. Das letzte mal hielts fast ein Jahr an. :-/

Nanchen, deine Schmerzen dürften wohl sehr normal sein. Wenn sie übermäßig werden solltest du nochmal zum Arzt gehen.

n*anchxen


Danke für eure Antworten! Die Schmerzen die ich jetzt habe, kommen durch die Schiene. Das nervt total. 'Ohne dieses blöde Ding hätte ich keine Schmerzen. >:( Da wäre mir lieber, ich hätte drei Verbände übereinander.

EOhema|liger GNuRtzmer (#3257x31)


Wenn die Finger anschwellen passt da was nichts, dann musst du wenn es eine angewickelte Gipsschiene ist, abwickeln und ne anwickeln, ist es ein Rundgips, musst du ins KH und das zeigen.

Wenn die Hand nachträglich geschwollen ist, kann es sein das es drückt

n)apnchTen


Es ist eine angepasste Gipsschiene. habe fast das gefühl, das der verband nicht gleichmäßig straff gewickelt ist. irgendwie sieht es am ellenbogen lockerer aus.

E~hemaliEger Nsutzer (#325731x)


Wickel ihn doch ab und lass ihn dir neu anwickeln, vermutlich wird es dann bequemer

n]a)nchxen


Danke Mellimaus!

Ich glaube das werde ich auch machen. Ich hab ja keine Ahnung, bis jetzt hatte ich nur selbstgebastelte Verbände am Arm.

EEhemali\ger NuVtzer _(#3257x31)


Wenn das nur angewickelt ist, dann ist es kein Problem das selber zu machen. Manchmal reicht es auch wenn es an einer Stelle zu locker ist, dann verschiebt sich das ganz Ding und drückt.

Ich hoffe die Schmerzen sind danach besser.

w0attwDur;m


Also mein Arzt ist gegen schienen bei Sehnenscheidenentz.

Ich hatte das letztes Jahr so schlimm das mir beim Brotschmieren

das Messer aus der Hand viel

Ich habe mir rat beim Appoteker geholt mit erfolg ;-D ;-D

KARAZYM 4 mal 4 Tbl. am Tag nach 5 Tagen Super besser, dann nur noch

3 mal 2 Tbl. nach 3Wochen alles wech :-)

EKhemal]igejr Nu0tzer~ (#!32<57x31)


Was man auch mal probieren kann sind Traumeel Tabletten. Ich habe Traumeel man ins Knie bekommen ...

ncanc0hxen


So, die Schiene ist ab. Man hat schon deutlich gesehen, dass die Schiene am Handgelenk zu eng saß. Nun hab ich aber das Problem, dass ich die Schiene nicht mehr dran bekomme. Ich muss morgen eh noch zum Arzt, ich ruf da vorher an und schildere mein Anliegen, dann sollen die mir das Ding mal schön ordentlich wieder dran basteln. Jetzt hab ich einen Elastikverband, mit Verstärkung ums Handgelenk, dran gemacht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH