» »

Radiusköpfchenfraktur

J/a@ck6x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe mir vor 4 Wochen das Radiusköpfchen im linken Ellenbogen gebrochen.

Muß für insgesamt 6 Wochen eine Gipsschiene tragen. Also jetzt noch 2 Wo.!

Habe aber bereits vor 10 Tagen mit Krankengymnastik 2x die Woche beim Physiotherapeuten angefangen.

Jetzt zu meinem Problem:

Die KG verläuft eigentlich im ganzen sehr gut. Kann schon fast teilweise den Arm strecken. Beim beugen haperts noch, aber das wird auch schon. Ganz ganz schlimm ist es nur dann, wenn ich versuche den Unterarm nach innen zu drehen. Dann jagt eine Art von Muskelkrampf in den Ellenbogen und der Schmerz ist unglaublich stechend! Das sind furchtbare Schmerzen und erst wenn ich eine ruhige Armstellung einnehme, gehen die Schmerzen langsam wieder raus! Aber so kann es doch nicht weitergehen!!

Kann mir jemand erklären, was das ist und was man dagegen tun kann ???

1000 Dank für die Infos :-)

Antworten
Hpappy+ Banaxna


Ein Bruch dauert nun mal. Die Schmerzen sind VÖLLIG normal. Mit dieser Fraktur wirst du noch einige Wochen deinen Spaß haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH