» »

Fast überall Blockaden

S0amm.y2U010


Tolperison wird angewendet bei

- Erwachsenen zur Behandlung von Spastizität (krankhaft erhöhte Muskelspannung) nach Schlaganfall.

Laut Mitteilung der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA, 22.6.2012) zeigt Tolperison nur bei diesem Krankheitsbild und nur bei oraler Anwendung ein günstiges Nutzen/Risiko-Profil.

das liegt hier glaub ich nicht vor!

E&hemalyigebr Nut=zer^ (#32573x1)


Ich habe keine Ahung wo du so deine Infos herbekommst, aber Mydocalm wird angewendet

Alle vom Hersteller genannten Anwendungsgebiete

schmerzhafte Muskelverspannungen, insbesondere als Folge von Erkrankungen der Wirbelsäule, der Schulter- und Hüftgelenke

Muskelverspannungen bei nervenbedingten Erkrankungen

S+amtmyo20x10


[[http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Mydocalm-Filmtabletten-A74998.html]]

war der erste Link im Netz!

Ich mag Musaril nicht, hab es von meinem HA bekommen, dann vom Orthopäden und in der REHA wurde es auch empfohlen, such daher nach einer Alternative!r eder geben!

Meine Töchter (beide Altenpflegerinnen) sind streng dagegen: Noch nicht mal Osterfeiertage und Pfingsfeiertage mit dem Abstand, aber im Urlaub, in ner Woche werd ichs mir wieder geben!

SOamm!y201x0


ich steck meine Haare beim schwimmen hoch, im Bad kann ich duschen und föhnen wenn es sein muß!

Schwimmnudel in den Nacken, eine unter die Fersen und im Wasser liegen.... entspannen!

Oder nur darauf sitzen und entspannen oder..... oder............oder, da sin mir meine Haare grad egal, Schmerzen hab ich hinterher beim föhnen nicht!

AYprikjosenmarJmeladxe


Tja sorry; aber ich habe das Tetrazepam schon mal genommen und außer dass die Muskelbeschwerden nachließen, merkte ich davon nix. Ich bin nicht mal müde davon...

könnte das sogar morgens nehmen.

Woran könnte das liegen?

Es ist ca. 1 Jahr her, dass ich das schon mal genommen habe. Ca. 5 Tage.

c`hPi


Evtl ist die 50er Dosierung für dein Gewicht nicht ausreichend – weiss ja nicht, wie schwer du bist. Müdigkeit ist eine Nebenwirkung und muss auch nicht zwangsweise bei jedem auftreten. Wichtig ist, dass du sie möglichst Abends nimmst, weil die Muskeln sich dann am besten entspannen können. Nimm die Tablette, leg dich in eine gesunde, bequeme Position und versuch auch so einzuschlafen – so bekommst du den besten Therapieerfolg. Wichtig ist aber, wenn die Tabletten geholfen haben und du schmerzfrei bist: trainieren, trainieren, trainieren. Blockaden lassen sich am besten vermeiden, wenn die Muskeln gut trainiert werden. Vllt liegt bei dir auch eine Hypermobilität vor (trifft häufig Frauen), welche dann umso mehr Training benötigt, um einigermaßen ausgeglichen zu werden.

Ich nehm meine Tetrazepam (auch die 50er) nur relativ selten. Je nach Zustand auch mal 2 Tage hintereinander. Leider nuken sie mich ziemlich aus, sodass ich sie unter der Woche nur im Urlaub nehmen könnte. Von einer Abhängigkeit habe ich noch nichts bemerkt – eine 10er Packung hält locker 3 bis 4 Monate. Wenn man mit solchen Mitteln verantwortungsvoll umgeht, find ichs nicht schlimmer als Schmerzmittel (mit denen man natürlich ebenso umgehen sollte).

AIpriTkosenma#rmelaxde


Wiege 85 kg... (riesenwüchsig : für Frauen gesehen)

c~hxi


Joah, also wohl recht normal^^ Dann steckst du die Tabletten eben besser weg – ist doch gut für dich. Alles andere, wie gehabt.

A prik,osenmarbmelxade


ach so. ich habe die vor ca. ner stunde genommen...

bin ja so was von entspannt jetzt... :D

also ich lag dann auch im Bett damit. Bin jetzt nur mal kurz am Rechner, weil ich das mit meiner Kündigung schreiben wollte...

Lege mich gleich mit meiner Moorpackung wieder hin.

Könnte momentan fünf Moorpackungen gebrauchen ey...

c'hi


Kann ich mir denken^^ Ich hab nachts lange Zeit auf nem Heizkissen geschlafen (ein ganz flaches), das hats besser gemacht. Sogar am Stuhl hatte ich eins für tagsüber.

ASpr>ikohsenm{armelade


Die beim Ortho meinten, dass ich nach so vielen Einrenkungen nicht sofort Sport machen soll. Bewegen zwar ja. Einkaufen und alles geht auch; aber dass ich eben bis zur Physio warten soll.

Wobei ich ja wohl Unterarmstütz mal machen kann, denke ich. :) Und paar Crunches...

Da kann man ja nicht viel falsch machen...

Und Unterarm ist gut für den gesamten Bereich. Von HWS bis ISG. :D

Ajprik|osenm)armexlade


Ja orthopäd. Probleme sind echt scheiße. Dagegen finde ich Erkältungen, Durchfall usw. echt banal...

:-X :-X :-X

AQprikoLsenm@armedladxe


Dabei hatte ich sechs Monate fast nix. Bis auf die verspannte HWS; aber das ging auch noch...

Noch mal ne doofe Frage. Kann man fürs ISG eigentlich irgendwas machen ?

cUhi


Eigtl sollte man garnicht Einrenken, das ist das Problem. Mit jedem Mal leiern die Bänder und Sehnen mehr aus und umso schneller steht man wieder da, zum einrenken. Ich kenns, wurde bei mir 10 Jahre lang fleissig gemacht. Tatsächlich kann man es nur lösen, wenn man trainiert. Und zwar ganz gezielt, am besten unter Aufsicht. Krankengymnastik an Geräten (mit Trainer dabei) ist zum Beispiel sehr empfehlenswert. Der Trainer wird sich dort mit vielen verschiedenen Übungen und Geräten an die Problemzonen ranarbeiten und im Endeffekt dafür sorgen, dass (so gut wie) garkeine Blockaden mehr auftreten.

Daheim und ohne Trainer würde ich jetzt erstmal nichts machen. Man glaubts kaum, wieviele Übungen man falsch machen kann.

A8pPrikosuenmvarmXel\ade


Na ja, ich kann mir ja auch noch ein Folgerezept oder eben auch Rehasport verschreiben lassen.

Der neue Orthopäde ist sehr freigiebig. Regressforderungen oder Boni interessieren den nicht. Hauptsache die Patienten führen ein schönes Leben – so hat er es formuliert bei mir. So nen Arzt hatte ich noch nie. :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH