» »

Fast überall Blockaden

E7hemali4ger ENuktzer (#x325731)


Abgelehnt. Alles scheiße. Nach einem Jahr muss man das auch nicht mehr Stationär machen. Und wenn ich Schmerzen habe soll ich mich hält operieren lassen, das zahlen sie ...mir fehlen gerade die Worte.

Mehr Schmerzmittel von dem was ich habe kann ich nicht nehmen, bin damit am Limit. Das muss Mein Doc sich was einfallen lassen . So kann ich und will ich nicht...

gzarc3ia7x5


unglaublich !!!

ich kann das nicht verstehen ..., ":/

E,hemalig(er Ngu"tzer (Q#32573x1)


Tja ich auch nicht. Aber das Leben geht irgendwie weiter. Zur Zeit eben mir massiven SChmerzen, aber ich kann es gerade nicht ändern. Das muss ich jetzt wohl durch.

Tja das zum Thema Privat Patienten haben es so gut und bei sowas wundert mich auch nicht das in Deutschland soviel operiert wird ...

AVpriko{senmaXrmelxade


Das tut mir sehr leid. Habe das gerade erst gelesen, weil ich nonstop unterwegs jetzt war. :( Mir fehlen die Worte.

Und nun?

A=prikhosenmaMrmeMlade


Du fühlst dich jetzt sicher elend. noch länger mit den Schmerzen. :-( @:)

Enhem0aliger NNutzer (#I325731x)


Nichts. Freitag habe ich einen Termin bei meinem Doc, dann bespreche ich das mit dem. Entweder er widerspricht dem Ganzen oder wir machen so weiter wie bisher, ggf. mit stärkeren Medis und/oder der epiduralen Spritze.

Na ja heute Mittag musste ich stark an mich halten um noch loszuheulen. Jetzt hab ich mich wieder gefangen. Ich kann es halt nicht ändern. Ich weiß das mein Doc sich trotzdem um mich kümmern wird, also wird es schon weitergehen. Denke nicht das er mich so rumlaufen lässt

AdprikosTenmarmexlade


Das tut mir echt leid. Ich hoffe, dass er irgendwie einen anderen Weg findet. :( {:( @:)

Meine Fresse.

Dass es dir am Mittag schlecht ging, kann ich verstehen. Die Aussicht, weiterhin in diesem desolaten Schmerzzustand zu verbringen, ist ja auch nicht prickelnd. Vielleicht wäre so eine psychotherapeutische Maßnahme tatsächlich nicht schlecht, um besser mit den Schmerzen klar zu kommen. :)*

E'hemali/ger NutzFer (#32x5731)


Psychotherapie alleine hilft mir ja auch nicht, ich muss ja schon was gescheites gegen die Schmerzen haben. Das kann man höchstens unterstützend machen

AEprikcosen2maFrmelaxde


Meinte ich auch als unterstützende Maßnahme, neben einer anderen Maßnahme vom Rücken-Dok. :-)

g^arc(ia75


huhu,

was würde passieren wenn du als notfall in klinik gehst ?

lg

A)prikos?enmarmxelade


@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Ezhemarlige#r Nu]tzeUr (#325x731)


Es ist ja kein Notfall ...

guaracixa75


ja,

vielleicht,

manchmal – wenn du schreibst – scheint es ja immer schlechter zu werden .. ":/ ,

lg und einen schönen abend @:)

EOhemaligekr Nutze&r (#5325731)


Na ja aber scheinbar reicht das für die KK nicht. Ich meine die Aussage das man nach einem Jahr auch nicht mehr stantionär behandelt werden muss, da fühlt man sich doch gleich wie kurz vom Ende ...

Ich weiß schon nicht wie man bei älteren so denken kann, aber bei jungen Menschen weiß ich das noch weniger ... ":/

Das Problem hat er gesagt wäre ja auch nicht, wenn mein Arzt jetzt gesagt hätte das muss man operieren, dann hätten sie mir das sofort genehmigt ...

g<ar$cia7x5


aber die nummer mit der op ist doch gerade das kranke daran ..., ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH