» »

Ziehen in der Leiste/ im Oberschenkel

abnnial2idxa hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben

es ist mir fast peinlich zu schreiben. Ich bin seit Jahren Hypochonder :-| und ich denke ich bin momentan in einer Phase drin. Meist kann ich nämlich ganz gut damit leben.

Angefangen hat es vor genau 2 Wochen. Ich habe eines abends ein Ziehen in der Leiste gespürt. Dieses hat dann für ein paar Tage gehalten. Da habe ich es noch auf meine Periode geschoben. Es war genau an der Seite, an der ich seit Monaten, wenn ich abends im Bett mit dem Laptop liege, ein Ziehen im rechten Oberschenkel habe. [[http://www.plastische-chirurgie-nuernberg.info/fileadmin/redaktion/pics/oberschenkelstraffung/Oberschenkel_innen_02.jpg]]

Das ist die Stelle. Das habe ich dann, wenn ich mein rechtes Bein im Liegen abknicke :-/ . So, das Ziehen an der Leiste ging weg, stattdessen spüre ich seitdem einen Druck auf dem Schambein :-| Nicht stark, aber latent da. Morgens, mittags und abends. Ich hatte so was noch nie. Dauernd dieses Kribbeln auf dem Schambein und den Druck.

Ich habe in dem Zeitraum nichts besonderes gemacht, bin nur locker gejoggt (hab wirklich aufgepasst mich nicht zu überanstrengen) und habe einmal einen sehr schweren Koffer getragen. Sonst fällt mir nichts ein.

Dann bemerkte ich vorgestern, dass meine rechte Oberschenkelinnenseite dicker ist als die andere! Ich habe da hin gefasst, es scheint Fett zu sein, aber wie kann das sein'Man sieht schon einen Unterschied... Zumindest ich.

Jetzt habe ich natürlich Angst, dass ich im Bein ein Sarkom habe. Oder vielleicht etwas an den Eierstöcken/Gebärmutter, was dann die Schwellung im Bein begünstigt :°( :°(

Antworten
f@ettna&epfc]henhu`epfexr


Bist du in Therapie?

aDnnalixda


Nein, noch nicht...

Kannst du denn zu meinen Beschwerden was sagen? :-(

H~aFsxe


Faden verschoben *:)

a"nnaIlida


Keiner eine Idee :-( ?

Das ist doch nicht normal, dass es am Schambein zieht und drückt, wenn es harmlos wäre

H=asxe


wenn ich abends im Bett mit dem Laptop liege,

Eine Gesunde Körperhaltung ist das sicher nicht, oder?

SvchlitVzaugex67


Die Probleme könnten von einem Leistenbruch stammen oder einer Schenkelhernie.

Ich habe mir das auch früher einmal vom Joggen "angezüchtet". Seitdem ist das auch nie wieder möglich gewesen, joggen zu gehen, weil bei mir beides wieder aufgetreten ist, trotz Einbau eines Netzes.

Ärzte tun sich schwer, das bei Frauen zu diagnostizieren. Ich empfehle, einmal in einem Herniezentrum vorstellig zu werden.

Diagnostisch war das bei mir weder mit Ultraschall noch durch sonstige technische Dinge darstellbar.

Allein ein erfahrener Arzt hat das durch Tasten im Stehen diagnostiziert.

aynnal]ida


Wie kann es aber sein, dass der eine Oberschenkel innen dicker ist? ??? Sind bei euch die Oberschenkelinnenseiten symmetrisch?

H4asxe


Nein...nichts ist absolut symmetrisch *:)

Sxchlit~zau@ge67


Aber gerade bei einer Hernie kann es im Oberschenkel zu Schwellungen kommen.

srilvberbWackx21


Meine Bekannte hatte starke Unterleibschmerzen. Was haben die nicht alles Untersucht. Anal, Vaginal Lapraskopie Bauch, Röntgen, CT: Nix

Dann ein echter Könner, frage Schmerzen wo ? Unterleib, in den Oberschenkel Innenseite ziehend bis zum Knie? Ultraschallkopf auf die lacuna vasorum gestzt Diagnose: Schenkelhernie

Dann OP, kein Könner, jetzt Rentnerin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH