» »

Stechender und ziehender Rückenschmerz, was kann das sein?

sdelinaU.scCh hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiß, dass es vollkommen unsinnig ist mich jetzt um diese uhrzeit zumelden.

Ich hab seit ca. 1 monat rückenschmerzen. Die schmerzen sind rechts unten richtung hüfte (ledenwirbel ca.) und es ist wenn sie richtig stark sind ein richtig extremer stechender und ziehender schmerz. Jetzt gerade kann ich mich kaum noch bewegen so stark sind die schmerzen. ich lieg grad auf einer heizdecke aber die schmerzen sind bei jeder bewegung die ich mit dem rechten bein oder mit dem oberkörper mache da.

Ich geh aufjedenfall morgen zum arzt, weil ich nächste woche in urlaub bin, aber so starke schmerzen wie jetzt grad waren noch NIE da.

ich hab auch grad eine schmerztablette genommen (Ibuflam 600 mg)

Was kann das sein? oder eher besser, was kann ich tun, damit ich wenigsten schlafen kann :°(

danke für die antworten noch um diese uhrzeit und sorry

LG

Antworten
sBunnay_84


Vielleicht das Illiosakralgelenk. Zieht es auch Richtung Po? GehtTreppensteigen noch?

S?helNly


Was genau tut Dir so weh, ist das ein Schmerz im Bereich der Wirbelsäule selber oder ist der Schmerz auf der rechten Seite, also die Muskulatur? Viell. ein Hexenschuß, wenn es die Muskulatur ist? ":/

Sei mit dem Heizkissen bitte vorsichtig, bei vielen Menschen verstärkt die Wärme den Schmerz noch! Wenn es Dir möglich ist, versuche es vorsichtig mit Kühlen, z.B. ein Gefrierakku mit einem Geschirrtuch drumrum auf die schmerzende Stelle am Rücken legen :)z :)*

ANdZrijxana


Ich kann dir zwar nicht sagen, was es sein könnte aber

Ich geh aufjedenfall morgen zum arzt, weil ich nächste woche in urlaub bin, aber so starke schmerzen wie jetzt grad waren noch NIE da.

hast du denn jemanden, der dich zum Arzt fährt oder wie willst du überhaupt hinkommen?

Wenn du so starke Schmerzen hast, dass du nicht mehr schlafen kannst würd ich an deiner Stelle mal im Krankenhaus anzurufen und dort einem Arzt die Symptome schildern. Die können dir bestimmt besser helfen als wir hier.

Epmaxx


:)_ :)_ :)_

s&e$liina.csch


Also die schmerzen sind im lendenwirbelbereich ziemlich rechts also nicht direkt an der wirbelsäule. und ja es zieht auch in den Po und ins bein. Laufen geht zwar mit schmerzen und mit humpeln und auch nur wenn ich es grad schaff aufzustehen.

s'unn<y_x84


Wenn bei mir das Illiosakralgelenk blockiert ist, trifft deine Beschreibung bei mir ziemlich zu.

Gute Besserung @:)

EGhWemalqiger KNutzEer (#3N25731x)


Klingt nach einem Hexenschuss ....

SMhell{y


und ja es zieht auch in den Po

Eine solche Symptomatik hatte ich auch bei meinem Hexenschuß. Laufen ging so gut wie gar nicht mehr und bei der kleinsten falschen Bewegung war das ein Gefühl im Rücken, als würde ich in den betroffenen Muskeln einen argen Krampf bekommen. Aber eine Diagnose können wir hier wirklich nicht stellen, deswegen ist es wichtig, dass Du gleich spätestens morgen früh einen Arzt aufsuchst oder eben ins Krankenhaus fährst, wie Adrijana es sagte :)z Und ganz wichtig ist, dass Du die Stelle nicht mehr mit dem Heizkissen noch zusätzlich aufwärmst :-/

Gute Besserung für Dich und dass Du die Nacht halbwegs gut herumbekommst :°_ :)*

s?elkina.xsch


Ok danke,

was paassiert wenn es wirklich ein hexenschuss ist? ich meine, ich hab gerhört, dass man erst so ab 30 zu einem hexenschuss anfällig wird. ich bin erst 16 :-/ nicht so gut.

wie wird dann die behandlung aussehen?

ELhemaliHger -NutzerM (#3257+31)


Dann passiert für gewöhnlich nichts. Wärme, Schmerzmittel, ggf eine Schmerzspritze und abwarten. Vielleicht Physiotherapie.

S1helxly


ich hab gerhört, dass man erst so ab 30 zu einem hexenschuss anfällig wird.

Wie sieht denn Dein Tagesablauf so aus? Sitzt Du hauptsächlich und bewegst Dich nicht viel? Dann baut sich die Rückenmuskulatur ab und in der Folge kann es dazu kommen, dass der Rücken dann total überfordert ist, wenn Du Dich doch mal etwas mehr bewegst :)z

wie wird dann die behandlung aussehen?

Die beste und wirksamste Behandlung ist Gehen, Gehen, Gehen und nochmal Gehen :)z Die abgebaute Rückenmuskulatur kannst Du auch über viele Rückenübungen wieder aufbauen, das Effektivste ist aber die Bewegung beim Gehen. Nebenher könnte man den Schmerz noch mit Akupunktur zu verringern versuchen (hat bei mir aber auch nicht sonderlich viel gebracht, ist aber bei jedem anders). Das wird Dir dann in den ersten Tagen natürlich schwer fallen, weil der Schmerz halt quälend ist, es ist aber das Beste, was Du tun kannst, jeden Tag die Bewegung, das Gehen etwas länger auszuführen, Bewegung hat es dann bei mir auch recht schnell besser werden lassen. Wichtig ist aber, dass Du erst ärztlich abklären läßt, ob es wirklich "nur" ein Hexenschuß ist, nicht, dass da nicht doch eine andere Ursache vorliegt, wo das Gehen dann möglicherweise erstmal nicht so empfehlenswert wäre.

Wenn Du Dich über den Rücken etwas informieren möchtest (der Rücken ist so wichtig) kann ich Dir dieses Buch empfehlen, ich habe mir damals viele Rückenbücher aus Verzweiflung gekauft und dieses ist echt das Beste und Informativste Buch, was mich auch dazu gebracht hat, mit Laufen gegen den Schmerz zu arbeiten: Rückenbuch-Unser-Experten-Fachgebiete-Altproduktion

H&umymeltjxe


BandscheibenVorfall?? wenn sich Wirbel verschieben können sie die Nervenbahnen beschädigen...ruf lieber den Notarzt, wenn du dich weiterhin nicht mehr bewegen kannst!

E%hemal3iger Ncutzer (E#325?73x1)


Für gewöhnlich werden Schmerzen nach einem Hexenschuss ja nach 2-3 Tagen wieder deutlich besser. Ist bei meiner Mutter jedenfalls so.

Ich selber hab zwar auch ordentlich Rückenprobleme und auch Ischias und co, aber nicht durch einen Hexenschuss.

Smhrel#ly


Akupunktur

Ach so, die Kosten hierfür werden auch von den Krankenkassen übernommen, wenn ein Patient Probleme am Rücken oder Knie hat :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH