» »

Meine Hws macht mich fertig, nur im Liegen geht es mir gut

sJymptoUmchaos hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben! @:)

Ich weiß es gibt schon viele Threads über die HWS und deren Symptome...aber ich bin momentan an einem Punkt wo ich einfach nicht mehr weiterweiß...

Ich habe schon lange Probleme mit meinem Nacken, aber seitdem ich angefangen habe Sport zu machen, wird es nur noch schlimmer anstatt dass es -wie es eigentlich sollte- besser wird... :-(

Die Trainerinnen sind alle Reha Damen, die sich mit der Wirbelsäule auskennen.... ich habe Bankdrücken und das Rudergerät benutzt (das ist Teil eines Zirkels aus 6 Maschinen und 2 Cardotrainern)... danach fing es an....mit Schwindel.... den hatte ich schon vorher mal, aber so? Und benommen bin ich mittlerweile nur noch, das habe ich schon seit Jahren ununterbrochen, aber so extrem wie jetzt? Alles schwankt.... ich hab das Gefühl voll "drauf" zu sein und keinen klaren Gedanken mehr fassen zu können.... und dazu die Schmerzen der Verspannungen, die ich auch schon seit bald 3 Jahren habe.... aber mein Nacken killt mich langsam...als hätte mir jemand ne Kralle da reingehauen.... es brennt.... alles ist verkrampft.... wenn das Brennen mal nachlässt, dann wird auch der Schwindel weniger.... es ist sonderbar, denn es kommt wie in Schüben... dazu fühle ich mich dann recht wackelig auf den Beinen....

Na ja... ich weiß, dass bei mir die Kopfgelenke oft blockieren... hatte auch schon Funktionsröntgen, da hat man das gut sehen können.... hatte mir damals wohl die Bänder ausgeleiert, als ich beim Versuch eines Saltos auf dem Trampolin voll auf meinen Nacken geknallt bin... :(v

Vielleicht verspannt da gerade durch dieses Training alles noch viel mehr....was meint Ihr? Kann das ???

Wenn ich liege minimieren sich die Beschwerden -bis auf die Schmerzen..... kein Schwindel, wesentlich klarer im Kopf....

Ich hab keinen Plan was ich da noch machen kann....mein Orthopäde sagt, dass Bewegung genau das Richtige sei.... aber es kann doch nicht sein, wenn sich die Beschwerden dadurch verstärken oder?

Habt Ihr eine Idee?

Vielen Dank fürs Lesen!

Liebe Grüße

Susanne

Antworten
k*att@ilxein


also ich glaube eigentlich nicht, das ein Röntgenbild da ausreicht. Du solltest dir eine Überweisung zum MRT geben lassen, denn dort kann man sehen, ob vielleicht eine Schädigung oder Verengung des Nervenkanals vorliegt.

Primär ist die Kräftigung der HWS-Muskulatur sicherlich richtig. Aber das sollte schon abgeklärt werden. Ein Bekannter von mir hatte ähnliche Symptome, auch nach einem Jahre zuvor ereigneten Unfall. Er schleppte die Schmerzen lange mit sich rum und schliesslich stellte sich eine Verengung des Nervenkanals heraus. Hier konnte nur eine OP abhilfe schaffen und ihm gings schon nach wenigen Tagen wesentlich besser. Heute ist er nahezu Beschwerdefrei und kann wieder alles machen.

supongeboSbundpatr)ick


Hallo, ich kenne das "drauf sein" wie du es beschreibst und auch im liegen wirds besser...

Hast du schon etwas neues herausgefunden?

n4aTcu


Hallo,

könnt ihr berichten wie es euch heute geht und welche Behandlungen ihr gemacht habt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH