» »

Triggerpunkt / Myogelose gefunden, was tun damit?

J6an7x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hab (wie der ein oder andere vielleicht weiss) "seltsame Herz-Missempfindungen" bzw. Schmerzen/Missempfindungen im Brustkorb, die zu einer ziemlich handfesten Angstproblematik geführt haben.

Naja nun hab ich ja im Rücken so eine Stelle in einem Muskelstrang, einen "verhärteten Knoten", hart und macht aua wenn man drückt. Sehr naheliegende vermutung dass das einer der Auslöser für die Missempfindungen ist.

Was nun tun mit dem Ding? Gibts da "Hausmittel", "Patentrezepte"? Krankengymnastik? Wärme? Massage? Mitm Messer reinstechen (Dr. Jigsaw rät..) ;-) ?

Hab einfach mal nach dem Motto "mal sehen was passiert" angefangen den Punkt relativ unsanft zu kneten und massieren, und hab wirklich das Gefühl, das die Verspannungen weniger werden. Missempfindungen und Angst scheint zurückzugehen, der Knoten selber tut allerdings eher noch mehr weh als vorher. Ist das sinnvoll oder mache ich es damit noch schlimmer?

Mein weiteres vorgehen wäre sonst: Von Freundin massieren lassen, und dazu abwechselnd Wärme (Wärmflasche drauflegen).

Gruß+Danke

Jan

Antworten
E:hemalLige'r Nutzer_ (#3257x31)


Ich würde mal nach KG fragen, speziell Manuelle Therapie. Die Therapeuten können das lösen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH