» »

Umgeknickt, erst keine Schmerzen

rEeg~inxa_s hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor gut 6 Tagen bin ich zuhause im Bad auf feuchtem Boden ausgrutscht. Mir ist das linke Bein weggerutscht und beim Wegrutschen ist mir der Knöchel nach außen weggeknickt. Tat im ersten Moment ziemlich weh, ließ dann aber nach. Den ganzen Tag habe ich an dem Knöchel gespürt, dass ich umgeknickt war. Ich konnte aber ohne Schmerzen auftreten und laufen. In Ruhestellung habe ich den Knöchel aber immer wieder leicht gespürt. Die nächsten zwei Tage hatte ich in dem Fuß ziemlichen Muskelkater. Nach drei Tagen spürte ich den Knöchel noch immer. Zu keiner Zeit lag eine Schwellung oder ein Bluterguss vor. Ich bin täglich viel gelaufen, da ich einen Hund habe. Beim Laufen hatte ich nie Probleme, danach habe ich aber immer gemerkt, dass der Knöchel angeschlagen war.

Heute, knapp 6 Tage nach dem Umknicken habe ich allerdings ziemliche Schmerzen. Es ist noch immer nichts blau oder geschwollen, aber im Ruhezustand tut es ziemlich weh und beim Treppensteigen schmerzt es jetzt.

Ich möchte nicht jetzt zum Hausarzt gehen, der kann eh nichts sagen und hat ja auch kein Röntgengerät, aber ich habe in einer Woche eh einen Termin beim Orthopäden, eigentlich wegen einer anderen Angelegenheit.

Könnte diese Symptomatik eher auf eine Zerrung als auf etwas Schlimmeres hindeuten? Hätte ich mir den Knöchel angeknackst, dann hätte ich vermutlich von ANfang an nicht mehr auftreten können. Ich hatte mir am gleichen Fuß mal einen Zeh gebrochen, der innerhalb kürzester Zeit blau und schwarz angelaufen ist und von Anfang an höllisch geschmerzt hat.

Antworten
H appy Boanxana


Mach dir kühlende Umschläge und leg den Fuß hoch. Es ist kein Wunder das du ihn jetzt ordentlich merkst, wenn du überhaupt nicht schonst. Gib ihm ein paar Tage Ruhe und mache dir nen festen Verband, dann wird das schon wieder. Aber lass zur Sicherheit trotzdem noch heute mal röntgen. Ich denke mal du hast ihn dir nur hübsch verstaucht. Da du keine Schwellung oder Verfärbung hast denke ich mal nicht das was kaputt ist.

rreginMa_Gs


Ich habe hier keine Möglichkeit, mal eben röntgen zu lassen. Bei den Orthopäden hier am Ort bekommt man keine Termine die nächsten Wochen. Mein Hausarzt hat kein Röntgengerät und wo soll ich sonst röntgen lassen? Im KH und dort sagen, dass es eine Woche her ist? Da schicken die mich doch zum Hausarzt, dafür sind sie doch nun wirklich nicht da.

Ich glaube ja auch nicht, dass da irgendwas passiert ist und dass die Schmerzen jetzt durch Überlastung kommen. Aus absoluter Logik heraus, Bänderriss und Bruch hätten eigentlich von Anfang an geschmerzt. Aber schonen geht nun mal nicht. Mein Hund muss raus und auch viel bewegt werden. Und da es beim Laufen bisher auch nie geschmerzt hat, war für mich einfach eben alles in Ordnung.

H,appyZ Bananxa


Dann bitte mal jemand anderen für ein paar Tage mit deinem Hund raus zu gehen. Setze dafür ein klines Taschengeld an, ein paar Teenies oder professionelle Hundeausführer würde es dir sicherlich abnehmen.

E)hemaAliger Nutzejr9 (#325731x)


Ich würde mir einen Termin beim Arzt geben lassen, ggf. mit etwas Nachdruck das du einen Zeitnahen Termin brauchst.

Habe gerade selber wieder gesehen das mehr passieren kann als man meint.

Daher abklären lassen wenn es sich nicht bessert

ryegin;a_s


Daher abklären lassen wenn es sich nicht bessert

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich in einer Woche eh einen Termin beim Orthopäden in anderer Angelegenheit habe. Muss dann halt noch diese eine Woche warten.

Ich geh jetzt erst mal wieder mit dem Hund in den Wald und schau mal, wie es nachher so ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH