» »

Röntgen – gefährlich?

J3ulia$nixa


5 CT Kopf? Dramatisch... %-|

Hey, mach dir da keine Sorgen.

N@ordxic82


Jetzt hab ich grad einen Faden eröffnet da ich dachte der ist zu alt.... ;-D

BHraQndxor


Das stimmt so nicht.

Die CT-Röhren und die damit produzierten Strahlen sind andere, als die einer normalen Röntgenröhre.

CT = Röntgen nur als Schnittbildtechnik und mit einer höheren Strahlenexposition. Es sind genau die gleichen Strahlen, werden auch genauso erzeugt nur anders ausgelesen. Von der Technik her ist es so, dass ein CT-Bild halt aus vielen Röntgenbildern besteht (früher wurde das so gemacht, dass der Röntgenstrahler einfach verschoben wurde und ein neues Bild gemacht wurde, bis man einmal halb rum war).

Bezüglich der 5-Schädel-CTs kann man es nicht sagen, aber es gibt auch nicht wirklich Anzeichen oder direkte Zusammenhänge dafür, dass wegen 5 Bildern ein Tumor entstehen kann. Klar ist es nicht gesund, aber ich denke, die Kopfschmerzen und der Schwindel kommen ziemlich sicher von was anderem (sonst hätte man das auf dem letzten CT auch vermutlich gesehen)

NLordWicx82


Das letzte war im August 2012...ich bin leider auch hypochondrisch veranlagt...

Ein guter Freund von mir hatte Krebs & musste 5 Jahre lang alle 3 Monate beim Ct...

E$hemal&igeVr Nut-zer (#32t5731x)


Tja nur der Unterschied ist das du kein Krebs hast und es macht ja auch keinen Sinn ein weiteres CT zu machen um deine Angst vor den Strahlenfolgen zu nehmen ;-)

Lass dich therapeutisch behandeln, das hilft dir mehr als zich Bildgebungen

J&ulibania


Die CTs bei Krebsnachsorge werden aber üblicherweise nach 1-2 Jahren von quartärlich auf halbjährlich reduziert. Oder gab es bei deinem Freund irgendwelche Komplikationen der Krebserkrankung, so daß er wirklich die ganze Nachsorgezeit auf 4x/Jahr gehalten wurde?

NIo rdoic8x2


Da bin ich schon dabei mit der Therapie....aber sag mal einem Hypochonder er soll sich keine Sorgen machen...

J;ulaianxia


Wie wäre es denn dann mit: "Stell dich nicht so an, andere Leute haben 4 CT Thorax+nochwas im Jahr und heulen deswegen auch nicht rum"? ;-)

N%ordivc82


:-) Schon besser!!!!

Jhuli`anLia


Menno. Ich hatte 40 CTs in den letzten 2 Jahren. Oft mehrere Körperregionen. Meist mit Kontrastmittel = 2 Aufnahmen direkt hintereinander.

Nun habe ich die "Röntgenstrahlen" Webseite aufgemacht, die Hase auf Seite 1 verlinkt hatte, kurz nochmal nachgeschlagen, daß "1 Gy = 1 Sv" (1 Sv = 1000 mSv, 1 CT Kopf = 2 bis 4 mSv) sei, und kriege das Kotzen.

Nicht wegen der 40 CTs, sondern wegen der 53 + 64 Gy, mit denen Teile meines Körpers beglückt wurden. Im Rahmen der Strahlentherapie.

Und wegen der Zeilen in der Tabelle, die sich so lesen:

* Sekundentod (Ausfall des Zentralen Nervensystems) – – >100 Sv einmalig

* Tödliche (letale) Dosis beim Menschen – – >10 Sv einmalig

* Starke Strahlenbelastung beim Menschen (50 % der Erkrankten sterben infolge starker Schädigung innerhalb eines Monats) --- >4 Sv einmalig

:-X


5 CT Kopf in 30 Jahren (!) find ich echt nicht viel.

N/ord=ixc82


40 CTs in 2 Jahren??

JIuliaxnia


Jep. Das 41. kommt nächsten Monat.

Akhornb;latt


Jeder Pilot bekommt mehr Strahlung ab und fällt trotzdem nicht krebsgebeugt vom Himmel....

sXunshinxe83


Schon lustig, dass einige genau mitzählen. ;-D

Ich wurde schon so oft geröngt, dass ich das Zählen aufgegeben habe. Sicher, die Strahlung ist nicht gerade gesund, aber wie soll man sonst verfahren, um die Knochen und Co zu erkennen ?

Ahhor-noblWaCtt


Ich konzentriere mich auch lieber auf das Leben, was es zu leben gilt, als mich an so was hochzuziehen.

Es werden mehr Menschen an Zuckerkonsum krank als an STrahlungen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH