» »

Große Beule am Hinterkopf

H3anini5f92 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

wollte mal eure Meinung wissen bevor ich es hoffentlich mal schaffe nächste Woche zum Arzt zu gehen.

Seit einigen Jahren (bin jetzt 20) habe ich eine große knochenartige Beule am Hinterkopf.

Da ich da anfangs nicht besonders darauf geachtet habe, glaube ich nur zu wissen, dass sie sich immer weiter verhärtet hat.

Jetzt erkennt man deutlich, dass es sich dabei um Knochen handelt.

Schmerzen habe ich keine nur fühlt es sich wirklich unangenehm an und ich habe auch Angst wenn mich andere Leute an dieser Stelle berühren.

Nach kurzem Suchen im Internet fand ich heraus, dass es sich dabei um das Hinterhauptbein handeln könnte? Auf Englisch:(Occipital bun)

Auf englischer Suche habe ich viele Beiträge von Menschen gefunden die das auch haben. Deutsche Suchergebnisse habe ich jedoch nicht so oft gefunden deshalb auch mein Beitrag.

Hat das jemand von euch auch? Und kann es sein dass das Ding durch die Pubertät immer mehr gewachsen ist?

Danke für eure Hilfe.

Grüße!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH