» »

Bandscheibenvorfall drückt auf Ischiasnerv

EAhe9malige8r NutzeXr (#32573&1)


Ja aber jetzte musst du erste Recht tägliche Übungen machen. Der Bandscheibenvorfall wird ja auch nicht mehr ganz frisch sein, du hast das ja nicht erst seit gestern

CGh{evygladxy


:)z klar, jedoch muß man mir erst einmal zeigen welche :=o

E(hemalig8er Nut"zer (#3B257731x)


Sowas lernt man bei der KG oder eben in Rückenkursen. Rückschenschule wäre auch nicht das verkehrteste

C"hevy9lady


Die habe ich schon 2 x gemacht – bin da immer mit Männe mitgegangen der ja auch Bandscheibe hat. :=o

Cahevylaxdy


So – habe jetzt eine Kopie vom Bericht.

Normale Lendenlordose. Erhaltenes Alignment.

Rudimentäre Bandscheibe S1/2.

Im Bewegungssegment L5/S1 subligamentärer Bandscheibenprolaps mediolateral links mit Radikulopathie für die linke S1 Wurzel im Recessuseingang.

In den übrigen Segmenten schließen die Bandscheiben ordnungsgemäß mit den korrespondierenden Wirbelkörperhinterkanten ab.

Keine Spinalkanalstenose. Conusstand hinter L1.

Leichtgradige Facettendegeneration L5/S1 beidseits.

Paravertrebale Weichteile o.B

Ich verstehe nur Bahnhof. :=o

Erhemali,ger Nutzer L(#325:731)


Du hast schlicht und ergreifend einen Bandscheibenvorfall L5/S1 mit Bedrängung der S1 Wurzel.

Ansonsten ist da so eine angedeutete Bandscheibe zwischen S1/2, die meisten Menschen haben da keine. Und die kleinen Wirbelgelenke L5/S1 sind etwas angenutzt.

Ansonsten ist da alles in Ordnung.

C\hevy:laxdy


Na wenn es sonst nichts ist geht es ja ;-D Am Donnerstag habe ich den ersten Termin bei einem Orthopäden. Bin mal gespannt. :)z Die Schmerzen waren letzte Nacht so heftig das ich aufstehen mußte und Tablette nehmen. :-/

L#ilxa


Wenn du Schmerzen im Liegen hast, kannst du mal probieren, ob es besser wird, wenn du einen Waschkorb umgedreht ins Bett legst und die Unterschenkel darauf ablegst. D. h. du lägst dann mit angewinkelten Knien (ca. 90°-Winkel) auf dem Rücken. Das sollte die Wirbelsäule entlasten und den Druck vom Nerv nehmen. Hat mir oft geholfen.

Ezhe;maligber NuVtzer (#3r2573x1)


Stufenlagerung aber nicht Stundenlang sondern nur immer mal Phasenweise.

Du kannst dich auch einfach auch die Seite drehen und die Beine anwinkeln

Die Schmerzen waren letzte Nacht so heftig das ich aufstehen mußte und Tablette nehmen.

Joa passiert, mache ich seit einem Jahr regelmäßig ;-D

CGheDvylxady


Na ja, vorher hatte ich das auch – aber da war es das ISG Gelenk. Wirklich rumplagen mit dem Rücken tue ich mich schon seit 1997. :=o

EThemalig&er Nut.zer (#3x25731)


Hast du denn jetzt nur Rückenschmerzen und keinerlei Beinschmerzen? Oder zieht es ins Bein und bis in den Fuß runter?

Es ist auch durchaus möglich das der Bandscheibenvorfall keine Probleme machen und das von den Facttengelenken kommt. Und eben vom ISG

CZh!evyllxady


Der Schmerz geht hauptsächlich von Rücken in die Pobacke – manchmal strahlt es ins Bein aus. Letzte Nacht hatte ich es bis in die Wade. Das ISG Gelenk ist ja eingerenkt und ich habe bisher 4 Spritzen bekommen. Geholfen haben die nicht. :-/

C5hevylxady


Mahlzeit. *:)

Prost Mahlzeit habe ich heute auch beim Doc gesagt. :-/ Also: der Bandscheibenvorfall liegt sehr gut. Da könnte man Ihn jederzeit operieren. Aber operieren wäre zu früh, da keine Ausfallerscheinungen. Empfohlene Therapie: Spritze in den Nervenkanal. Manche haben dadurch lange Ruhe – bei anderen hilft es gar nicht. Krankengymanstik kann man unterstützend machen, aber nur die, würde bei meiner Art von BSV nichts bringen. Eine Nervenverödung geht auch nicht. Also wohl Spritze.......

EghemaliZger Nputzer" (#3257x31)


Joa ist ja nichts tragisches die Spritzen ;-)

C5heSvzyla4dy


Na ja, angenehm sollen die wohl nicht sein und 2 Std. liegen. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH