» »

Schmerzen im Fuss

f#res/hharxry hat die Diskussion gestartet


Hi an alle

Ich weiß zwar das eine Ferndiagnose nicht möglich ist und das ich sowieso zum Arzt gehen muss aber mich würde interessieren was ihr schätzen bzw. raten würdets. Ich habe seit letzten Dienstag schmerzen unter der rechten Ferse so im äuseren Bereich des Fusses. Die schmerzen sind aber nicht immer da sondern erst nach längeren gehen oder laufen. Habe seit letzten Dienstag den Fuss dann ein wenig geschont und war nur am Rennrad bzw am Hometrainer aktiv und dabei hatte ich keine Schmerzen. Habe die letzten zwei Tage auch immer Schuhe mit guter Dämpfung an und lasse auch meine Einlagen gegen Senk-Spreiz-Fuss weg da es mir so vorkam das diese den schmerz verschlimmern. Schuhe habe ich in letzter Zeit nicht getauscht und ich habe auch meine Umfänge nicht gesteigert. Versuche den Fuss auch regelmässig zu kühlen allerdings ist weder eine schwellung oder sonst was sichtbar. Wenn ich beim Auftreten eher mit der inneren Seite des Fusses auftrete ist der Schmerz auch nicht vorhanden. Seitdem ich die schmerzen habe knackt es auch manchmal wenn ich das Fussgelenk bgezielt bewege was das linke Fussgelenk nicht macht. Vielleicht kennt jemand ja ähnliche Symptome und kann mir Tipps geben. Eigentlich bin ich für nächsten Sonntag für einen Halbmarathon angemeldet aber ich bin echt verunsichert ob dieser möglich ist!?

Danke im Vorhinein für aller Antworten.

mfg Harald

Antworten
fsreshiha&rxry


Was ich noch erwähnen sollte ist, das wenn ich stehe und die Zehen nach oben ziehe das es dann am Aussenrist schmerzt. Vielleicht hilft das bei der Beurteilung.

Rposex4


Hallo freshharry,

vielleicht ist der Muskel, der den kl. Zeh von den übrigen Zehen wegbewegt, verspannt. Dies führt zu Schmerzen am Außenrand des Fußes in der Nähe der Ferse und manchmal etwas weiter oberhalb an der Außenseite des Fußgelenks. Auch Schmerzen im kl. Zeh oder das Gefühl einer Verstauchung können Symptome sein.

Du kannst den Muskel spüren, wie er sich anspannt, wenn Du die Zehen spreizt und Du dabei die Außenseite der Ferse mit den Fingern berührst. Vielleicht hast Du einen kl. Hartgummiball mit einem Durchmesser von ca. 25 mm, den legst Du auf den Boden und rollst an dieser Stelle mit dem Fuß darüber.

Du kannst auch versuchen, mit den Fingern zu massieren, aber Du mußt schon kräftig drücken. Die Massage ist anfangs schmerzhaft, aber es wird immer besser, mit der Zeit kann sich der Muskel wieder entspannen und die Schmerzen vergehen.

Ein anderer Muskel, der auch solche Symptome machen kann, ist der Wadenmuskel. Ziemlich weit oben, seitl. unter dem Knie, ist diese Stelle. Wenn Du die Zehen streckst, also nach oben ziehst, spürst Du, wie sich der Muskel anspannt. Stelle nun den Fuß auf das Bett oder einen Stuhl, suche nach dieser auf Druck schmerzhaften Stelle und massiere sie 10-20 Sek. mehrmals tägl.

Du kannst auch im Sitzen oder Liegen den Fuß über das Knie des anderen Beins legen. Bewege das Bein einfach über das Knie abwärts bis hinauf zur Kniekehle.

Gute Besserung, ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH